Vegetarischer Schokopudding?

    Hallihallo,


    ich hoffe mal, ich bin hier im richtigen Unterforum gelandet und jemand kann mir bei meinem schrecklichen und ernstzunehmenden Problem helfen:


    Seitdem ich Vegetarier geworden bin, hab ich mich durch diverse Fleischersatzmittel gefuttert und diesbezüglich bleiben auch keine Wünsche offen. Nur eine nicht zu unterschätzende Kleinigkeit fehlt noch zum Glück: ein wirklich leckerer Schokopudding ohne Gelatine. Keiner zum selber machen, sondern so einer mit Sahnehäubchen aus dem Kühlregal :p>


    Womit befriedigt ihr denn eure Gelüste in dieser Hinsicht?


    Bin für jeden Tipp dankbar.

  • 17 Antworten

    Also ich darf grad keine Kuhmilchprodukte essen und hab auch grad öfter so Sojapudding. Gibts bei Alnatura und auch im Supermarkt. Ja, ist nicht ganz so lecker wie normaler Pudding, aber wirklich gut! Vor ein paar Jahren hab musste ich schonmal laktosefrei essen, da war dieser Sojapudding und Joghurt extrem eklig, hat nur nach Getreide und Wasser geschmeckt ;-) Aber vielleicht hab ich auch nur den falschen erwischt.


    Ansonsten: An das mit der Gelatine hab ich noch gar nicht so gedacht. Worauf musst du denn alles verzichten und wofür gibt es "Ersatz"?


    Viele Grüße *:)

    Danke, Landliebe probier ich auf jeden Fall morgen mal aus!


    Naja, den von Alnatura fand ich, wie gesagt, nicht so prickelnd. Ist aber sicher Geschmackssache.

    Zitat

    An das mit der Gelatine hab ich noch gar nicht so gedacht. Worauf musst du denn alles verzichten und wofür gibt es "Ersatz"?

    Gummibärchen natürlich, da gibts zwar Ersatz und der schmeckt auch sehr gut, aber eben nicht wie Gummibärchen.


    In letzter Zeit ist mir auch verstärkt aufgefallen, dass in vielen Frischkäsesorten Gelatine enthalten ist, da muss man sich halt die ohne suchen.


    Naja, und n einer Hinsicht bin ich leider noch sehr unkonsequent: Mancher Wein und Essig wird mit Gelatine geklärt, aber das ignoriere ich gekonnt :=o Ist aber auch total nervig, das steht ja nicht auf der Packung drauf, und insbesondere in Restaurants werden die ganz schön blöd gucken, wenn man nachfragt.


    Gibts nicht auch Milchprodukte, die keine Laktose enthalten? Oder darfst du allgemein keine Kuhmilch zu dir nehmen?

    Ich darf leider grad allgemein keine Kuhmilch zu mir nehmen. Ich mach so eine Desensibilisierung (hui, kompliziertes Wort)


    Ja, Wahnsinn wo überall Gelatine drin ist. Merk es grad mit der Milch, überall is Milchpulver drin.. Und "Spuren von Milch" sind ja eh eigentlich ÜBERALL drin, außer in Bio-Produkten und speziell laktosefreien Sachen. Und Butter in Keksen usw.. Naja, aber es ist nicht auf ewig, dann darf ich wieder vorsichtig essen.


    Ja.. das mit dem Pudding versteh ich, aber da gibts wohl keinen, oder?


    Mhm.. dieses Puddinggerede macht Lust auf Pudding, werd jetzt einen Soja-Vanile-Pudding von alprosoja zu mir nehmen.


    Schönen Abend noch!

    Das wollte ich auch gerade vorschlagen. Hab sogar Rezepte gefunden, wenn du Lust hast, probier es aus :)


    Soja – Vanillepudding:


    50 g Rohrzucker


    500 ml Vanille – Sojamilch


    1 schwach gehäuften TL Johannisbrotkernmehl (oder 40 g Stärke)


    Alles kurz aufkochen und dann kalt stellen.


    ***************


    Soja – Schokopudding:


    In den TM geben:


    50 g Rohrzucker


    500 ml Schoko-Sojamilch


    20 g Zartbitterschokolade


    1 schwach gehäuften TL Johannisbrotkernmehl (oder 40 g Stärke)


    Alles kurz aufkochen und dann kalt stellen.


    ***************


    Kann mir vorstellen, dass das Ganze auch mit "normaler" Sojamilch funktioniert. Hier kannst du ja mit verschiedenen Aromen (Kakaopulver, Vanilleschote,...) rumprobieren.


    Viel Erfolg :)!