Hey,


    ich hab doch tatsächlich heute gedacht, die nächsten Tage kein Sport zu machen wegen dem ganzen Weihnachtsstress. Aber dann hatte ich gerade nichts zu tun und habe es doch gemacht, 20Minuten Zirkelintervall mit unter anderem Liegestützen.

    @ pitbull_xyz

    Na, da hast du mich aber auf einen Missstand aufmerksam gemacht. Ich habe die Sache mit Ellenbogen raus oder am Körper nur als zwei Varianten von Liegestützen gesehen, aber nicht gewusst, dass die eine irgendwie nicht gut sein soll. Ich mache es jetzt so wie du vorgeschlagen hast.


    Natürlich schaffe ich es jetzt nicht, dass meine Brust den Boden berührt und ich ohne Verrenkungen wieder hoch komme bzw wusste ich auch nicht, dass die den Boden berrühren soll :(


    Aber an sich fühlt sich die Variante mit den Ellenbogen am Körper für mich auch besser an. :)^

    Tüdelü! *:)


    Sooo, hab gestern doch Pause gemacht, dafür heute wieder volles Programm:


    Krafttraining, ein WOD und die beiden Adventskalendertürchen von gestern und heute.


    Heute sind 100 Side-Leg-Raises dran (gestrecktes Bein auf Hüfthöhe bzw. rechtwinklig zum Körper hoch und wieder zurück). Hab 50 pro Bein gemacht.

    @ Yeliza:

    Im Grunde sind die mit abgespreizten Ellbogen auch eine Variante, nur eben nicht gut.


    Genau wie z.B. die Varianten mit den Fingern zur Brust oder auf dem Handrücken, was jeweils pures Gift für die Handgelenke ist.

    Zitat

    Ich mache es jetzt so wie du vorgeschlagen hast.

    :)^

    Huhu,


    eben habe ich die letzten drei Türchen nachgeholt. Plank war doch schonmal mit zwei Minuten da, diesmal habe ich auch zwei Minuten geschafft. Die Side-Leg-Raises (immer diese englischen Bezeichnungen, die ich nachgoogeln muss) waren anstrengend, aber machbar.


    Heute ist mein Wiege- und Messtag.


    Hier mal die Ergebnisse, im Vergleich zum Vormonat:


    Größe: 1,64m


    Gewicht: 64kg (-1)


    Brust: 85cm (-1)


    Taille: 72cm (-2)


    Hüfte: 86cm (-2)


    Körperfettanteil: 30% (-2,3)


    Mh, hier zeigt sich der "tolle" Umstand, dass man nicht da abnehmen kann, wo man gerne möchte.


    Meine Oberschenkel und Oberarme habe ich aus gutem Grund bisher nicht aufgeschrieben, das sind meine absoluten Problemzonen.


    Brust und Hüfte waren gemäß dem 90-60-90 Ideal vor zwei Monaten auf 90. >:(


    Schade, echt schade, dass man nicht da abnehmen kann, wo man will.


    Aber so ist das.


    *:)

    Huuhu!


    Gestern war Pause, bis auf die 3min Plank. Hab sie mal auf den Liegestützgriffen ausprobiert … ohne Probleme.


    Heute gibt’s:


    10 Combos: 10 Jumping Jacks + 2 Push-ups


    Werde das wieder an mein sonstiges Pensum heute anhängen.

    @ Yeliza:

    Da muss in Englisch! ;-)


    Falls du mal was nicht findet oder so- einfach fragen! :)z


    Super, dass du dich bei der Plank steigern konntest! :)^


    Hast du dann abgebrochen oder nach kurzem absetzen die 3min noch zuende gemacht?


    Das wollte ich letztens schon irgendwann fragen.


    Ich nehm genau an meinen "Problemzonen" (Hintern und Oberschenkel) zu und ab :=o

    Hallo ihr *:)


    Yeliza, deine Maße klingen doch toll :)z :)^ Bin genauso groß wie du, wiege momentan so 57 kg. Bei mir sind es ca 83cm Brust, 67cm Taille und 92cm Hüfte (bzw eigentlich nicht direkt Hüfte, sondern einfach die dickste Stelle, ist halt eher Hintern/Oberschenkel). Aber da siehst du schon direkt meine Problemzone... Bekomme meine dicken Beine leider nicht in den Griff :(v


    Naja, jetzt heißt es bei mir momentan viel genießen ;-) Und ab dem neuen Jahr wird dann wieder deutlich intensiver auf die Ernährung geachtet. Sport mach ich aber trotzdem momentan viel, ich hoffe, dass sich der "Schaden" somit in Grenzen hält ;-D


    War am Sonntag 2 Stunden wandern, gestern anderthalb Stunden im Studio und heute ist Freeletics an der Reihe :)z


    Pitbull: Machst du gezielt auch Übungen für Hintern/Oberschenkel? Also ich hätte halt gern einen "knackigeren" Hintern, der aber dafür nicht so groß sein muss wie jetzt ;-D ]:D Hab aber das Gefühl, da tut sich bisher gar nix...


    Also mache schon viel Squats und Lunges, aber hmm...


    Pitbull, du bist auch fleißig wie immer :)^ :)=

    Zitat

    die Plätzchen sind halt so lecker

    Ja, da sagst du was :-X |-o Naja, ich möchte mir jetzt nichts verbieten und bald ist die Schlemmerei ja wieder vorbei :-)


    Bei dir wird das auch nicht ins Gewicht fallen, oder?


    Ich bilde mir ein, dass ich es schon negativ bemerke (am Bauch), aber das ist dann auch bald wieder weg, hoffe ich ...


    Yeliza:

    Zitat

    Freeletics, auch etwas neues für mich. Machst du das mit einer App?

    Ja genau, ist mit einer App. Ist eine Art HIIT. Sehr anstrengend, aber danach fühlt man sich super ;-) Kannst ja mal googlen :-)

    Hallo Schokomonster! :-D *:)

    Zitat

    Und ab dem neuen Jahr wird dann wieder deutlich intensiver auf die Ernährung geachtet. Sport mach ich aber trotzdem momentan viel, ich hoffe, dass sich der "Schaden" somit in Grenzen hält

    Bestimmt! Aber merkst du das nicht an der Leistung, wenn die Ernährung nicht so 100%ig ist?

    Zitat

    Pitbull: Machst du gezielt auch Übungen für Hintern/Oberschenkel?

    Naja, was im Crossfit bei den WODs beinmäßig immer mal kommt und im Kickboxen machen wir auch öfters Squats, Lunges, Jumping-Squats usw.


    Aber so richtig gezielt mach ich da nichts.

    Zitat

    Naja, ich möchte mir jetzt nichts verbieten und bald ist die Schlemmerei ja wieder vorbei


    Bei dir wird das auch nicht ins Gewicht fallen, oder?

    Jein. Ich hab ca. 2kg mehr wegen dem Kreatin, die Maße an den Problemzonen sind aber konstant bzw. teilweise sogar bisschen weniger geworden.


    Muss mir jetzt doch mal eine gescheite Waage besorgen, hab da so eine mit Handsensoren im Auge …

    Zitat

    Ich bilde mir ein, dass ich es schon negativ bemerke (am Bauch), aber das ist dann auch bald wieder weg, hoffe ich ...

    Kommts dir so vor, als schwabbelts da mehr oder wie?

    Guten Morgen *:)

    Zitat

    Aber merkst du das nicht an der Leistung, wenn die Ernährung nicht so 100%ig ist?

    Ehrlich gesagt nicht wirklich ":/ Ich muss aber auch sagen, dass ich auf solche Sachen nicht immer total Acht gebe. Letzte Woche war ich z.B. etwas angeschlagen, hab ein paar Tage Pause gemacht und danach könnte ich nicht sagen, ob mich das schlechte Essen negativ beeinflusst oder dass ich vielleicht nicht 100%ig fit war ...

    Zitat

    Squats, Lunges, Jumping-Squats usw

    Ok, ja das ist das, was ich auch immer so mache im Freeletics. Und im Studio eigentlich immer auch ein paar Sätze Squats und Lunges mit Gewicht (aber nur wenig, weil ich irgendwie Angst um meine Knie hab, also meist so 15kg).

    Zitat

    Ich hab ca. 2kg mehr wegen dem Kreatin, die Maße an den Problemzonen sind aber konstant bzw. teilweise sogar bisschen weniger geworden.

    Ah ok. Wie fühlst du dich mit dem Kreatin? Wie lange willst du es nehmen?

    Zitat

    hab da so eine mit Handsensoren im Auge

    Ui, cool :)^ Die kosten gar nicht mal so wenig, oder?

    Zitat

    Kommts dir so vor, als schwabbelts da mehr oder wie?

    Ja genau... Aber ich trau meiner Selbstwahrnehmung eh nie so ganz, deswegen kanns auch nur Einbildung sein ;-D


    Warst du gestern noch fleißig? Ich wollte eigentlich ein Workout machen, aber aufgrund von Kopfweh hab ichs dann gelassen ... :-( Naja, heute ist auch noch ein Tag ;-D

    Moin!


    Vorletztes Türchen: 100 Flutter Kicks (auf dem Boden, Oberkörper auf Unterarme, beide Beine – nicht so hoch – anheben und abwechselnd ausgestreckt heben und senken, aber nicht so viel, ähnlich wie die Schwimmbewegung beim kraulen. Weiß nicht, wie ichs besser erklären soll )


    Hab gestern doch nichts mehr gemacht, mein Tagesablauf ist bisschen durcheinander geraten … Naja. Dann eben heute das, was ich gestern machen wollte und zusätzlich noch das Türchen von heute.


    Morgen nur noch das letzte Türchen und dann wird geschwommen

    @ schokomonster:

    Zitat

    … Squats und Lunges mit Gewicht (aber nur wenig, weil ich irgendwie Angst um meine Knie hab, also meist so 15kg).

    Mach ich auch so, dass ich noch relativ oft gewichtsmäßig da was mit einbaue.


    Die Waage … keine Ahnung, da muss ich nochmal gucken, ich glaub so 80-90 €.

    Zitat

    Ah ok. Wie fühlst du dich mit dem Kreatin? Wie lange willst du es nehmen?

    Soweit super! Ich nehms erstmal 8 Wochen (bis Anfang Januar), dann mach ich ne Woche Pause, dann geht’s nochmal 8 Wochen … und dann seh ich mal weiter.


    Ist nicht billig das Zeug aber echt gut! U.a. 1cm Bizeps mehr hats schon gebracht. Muss mal wieder messen.

    Viel Spaß im Urlaub, pitbull!!


    Wow, super, was das Kreatin bei dir bewirkt! :)^


    Ich hoff, ich schaff es heute noch zum Freeletics-Workout, hab aber noch ziemlich Weihnachtsstress heute ;-D


    Dann wünsch ich euch schon mal frohe Weihnachten und erholsame Feiertage :-) :-)

    @ schokomonster123

    Zitat

    92cm Hüfte (bzw eigentlich nicht direkt Hüfte, sondern einfach die dickste Stelle, ist halt eher Hintern/Oberschenkel).

    Ja :-DAlso da ist es bei mir auch mehr, also 96cm oder so, aber ich finde ein Arsch bei ner Frau darf ruig was größer sein :D


    Ich finde echt, um mich noch mal zu korrigieren, die Oberarme bei mir gehen gar nicht. Ich sehe auch selten Frauen die so dicke Oberarme haben, die meisten haben so Strichämchen auch wenn sie sonst etwas dicker sind. Und bei mir ist halt alles total verteilt bis auf das.


    Mein Bauch ist in den letzten Monaten am meisten geschwunden, ist natürlich auch gut, aber den konnte man besser wegkaschieren als Arme. Ach ja. ;-D

    @ pitbull_xyz

    Zitat

    Hast du dann abgebrochen oder nach kurzem absetzen die 3min noch zuende gemacht?

    Abgebrochen, aber die Anregung ist gut. Ich habe auch schon mal gelesen, dass es sehr effektiv ist, wenn man nach einer kurzen Pause nochmal das letzte bisschen Kraft sammelt. Aber irgendwie denk ich dann oft, ach mist nicht geschafft, das wars.


    Schreib gern noch das letzte Türchen rein, ich hole die dann die Tage wieder nach.


    Schöne Feiertage euch allen *:)

    Moin! *:)


    Der letzte Tag ist ein Witz, ich hab echt lachen müssen!


    Anstatt dass nochmal was richtig ordentliches kommt, ist das letzte Türchen:


    5MIN MEDITATION!!


    Hahaha ... Also ich spar mir das! %-|


    Yeliza, auf keinen Fall abbrechen!! Machen, bis die Zeit abgelaufen ist - selbst wenn du alle paar Sekunden mal kurz absetzen oder Pause machen musst! Immer! :)z ;-)


    Schokomonster, hast du das Training gestern noch geschafft?


    Jetzt wünsche ich euch allen auch erstmal Schöne Weihnachten!!! :-D

    Hey!


    Na wie ergeht es euch? Ich hatte bisher super entspannte Weihnachten, die gestern und vorgestern in einem Süßigkeiten und Alkrausch gemündet sind. Wir haben extremst viele Süßigkeiten von zwei aus der Family bekommen, wirklich unnormale Mengen. Ich habe heute verkatert meine Übungen durchgezogen allerdings wäre was anderes dran gewesen worauf ich keine Lust hatte. Den Adventskalender habe ich abgeschlossen aber ohne Meditation ;-D Die Flutter Dinger haben schön gezwiebelt. und von meinem weihnachtsgutschein habe ich mir schön brav Hanteln bestellt 1 und 2 kg.


    Liebe Grüße

    @ :)

    Hallo liebe Leute! *:) Hallo Yeliza!


    Ich wünsche euch Frohe Weihnachten!! :-D


    @pitpull las mir gerade ein wenig deinen Adventkalender durch - das ist mal eine tolle Idee! haha


    das schenke ich meinen Brüdern nächstes Jahr ]:D


    Bei mir läuft es soweit gut!! Bin wieder motivierter regelmäßig Sport zu treiben. Einmal die Woche ist doch wenig.


    Ist bei mir nicht wirklich ein Jahresvorsatz sondern der Wunsch kommt, nach dem faulenzen in den Feiertagen, von ganz allein :-)


    Ich sollte mir spezielle Ziele setzen! Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen! Was ist denn anstrengend aber doch nicht zuu schwer. (Abnehmen wäre nur noch ein Nebeneffekt, fühle mich mit meinen 61 kg ziemlich wohl :-) )


    -ein großes Ziel wird sein endlich Liegestütze zu können. Da mal schief an der Wand beginnen nur wie oft soll die Wiederholung statt finden damit es auch eine Wirkung hat?


    -die 200 Punches fand ich auch ganz gut - mal sehen wie ich mir damit tue.


    Meine Beine und mein Bauch sind trainierter - was wäre hier ein guter Anfang sagen wir mal für die erste zwei Wochen?

    Hallo ihr lieben *:)


    Wie waren eure Weihnachtstage?


    Bei uns war es recht ruhig. Heilig Abend haben wir gegrillt. Es gab Dry Aged Rib Eye Steak x:) mit Folienkartoffeln und Speckböhnchen. Am ersten gab es Raclette bei Schwiegereltern, gestern Waffeln und später Spitzkohlpfanne mit Hackfleisch und die Tage gibts dann nochmal gegrilltes Steak - diesmal Rumpsteak aber auch Dry Aged. Also Beilage machen wir Spargel, habe noch eine Portion eingefroren.


    Wo wir schon beim Essen sind:

    Zitat

    Bestimmt! Aber merkst du das nicht an der Leistung, wenn die Ernährung nicht so 100%ig ist?

    Da hatte ich letztens beim Training was. Hatte vorher noch Hunger und es mussten noch Reste vom Vortag weg. Hab eine Tomate gefüllt mit Ei gegessen. Beim Training hatte ich dann große Probleme mit meinem Kreislauf. Sogar Traubenzucker konnte da nicht mehr viel machen.


    Hab das schonmal das der Kreislauf bei den Kniebeugen etwas zickt, deswegen hab ich immer DextroEnergy dabei. So schlimm war das aber sonst nie. Vielleicht war auch das Wetter mitschuld aber ich denke das Essen vorher spielt da auch ne große Rolle.


    Normal esse ich immer Müsli vorm Training. Nun gibts auf der Fahrt dahin immer noch mindestens ne halbe Banane und Kniebeugen gehen auch wieder ohne Traubenzucker ;-D


    Beim Sport war ich nun 4 Tage hintereinander, davor war ich auch recht fleißig. Habe teilweise die Gewichte erhöhen können und mir heute eine quasi-Pause gegönnt. Rehasport hab ich trotzdem mitgemacht und gestern Nachmittag waren wir vor den Waffeln noch ca 9km spatzieren. Wunderschönes Weihnachtswetter - 15 Grad und Sonnenschein...


    Nun kommen noch ein paar stressige Tage. Dienstag geht der Silvesterverkauf los. Wir verkaufen wohl das meiste Feuerwerk in einem großen Umkreis. Ist immer ein riesen Spekatakel aber auch total anstrengend. Hoffe ich schaffe es trotzdem dieses Jahr noch ein paar mal zum Training!

    @ gain15fe

    Ich bin mit deinen Beiträgen nicht so vertraut, aber wenn du in letzter Zeit einmal die Woche Sport gemacht hast, dann fang doch mit alle zwei Tage wieder an. Wenn du mit dem Aussehen zufrieden bist, würde ich mich auch Nur auf die Übungen konzentrieren die man immer schonmal richtig gut können wollte - bei mir wären das Klimmzüge. Bei mir ist der Drang zum Sport jetzt auch wieder mehr geworden, weil ich mich durch das viele essen an Weihnachten schon körperlich schlechter gefühlt hab, auch wenn es lecker war.


    Also heißt, ich mache bis Januar wo ich mit shred anfange, jeden Tag anstelle jeden zweiten Tag bodyweight Training nach Mark Lauren und wie ich Zeit habe übe ich noch den Hula Hoop zu schwingen und ich bereite mich durch hampelmänner auf die konditionelle Herausforderung vor ;-D vielleicht ist ja eins der Sachen die ich erwähnt habe, was für dich.

    @ kleine_chilli

    Ich kann vorm Training direkt frühstücken oder Mittagessen, aber beim Ausdauertraining würde ich auf keinen Fall so knapp vorher was essen. Das stört dann nur.

    @ all

    Ich hab gerade Probleme, ich glaube wie viele, abends den Süßigkeiten zu wiederstehn. Ich hab das immer so phasenweise und das nervt total. Habt ihr Anregungen, was man stattdessen zu sich nehmen kann, was jetzt nicht so reinhaut, zb n bananenshake oder einfachen Green smoothie?

    @ Yeliza

    Danke für deine Ideen. Ich habe mir jetzt einen Plan zusammengestellt, der Adventkalender von Pitbull hat mir gute Anregungen gebracht :-)


    Bzgl Essen abends, ich finde Maroni eine gute Idee. Sind zwar auch Kh, aber kalorienarm. Bananenshake würde ich vermeiden, finde das extrem ausgiebig und hat auch einiges mehr an Kalorien. Oder Chips selbst machen! Kartoffeln (auch süßkartoffeln) ganz dünn aufschneiden ohne Öl für eine halbe Stunde in den Backofen, schmecken lecker - du kannst es vorher abwiegen wieviel du davon essen magst. Kartoffeln an sich haben nicht so viel Kalorien.


    Am Dienstag geht es wieder nach Hause und dem Trainingsbeginn steht nichts mehr im Wege.


    Bleibt nur noch die Frage der Wiederholungen, vorallem die für die Arme! Sit ups müssen auf jeden fall mehr sein, auf youtube gibt es je nach level gestaffelt kleine 8 min Trainingseinheiten - ich starte mal bei level 1


    Ich werde mich morgen noch messen, damit ich auch weiß bei welchen Werte ich anfange.


    Klimmzugstange wäre auch eine Überlegung, ich habe nur die Horrorvorstellung samt der Stange am Boden zu landen...


    Hm welche Ziele kann ich mir noch setzen? so und so viel Burpees schaffen, wäre vielleicht auch nicht schlecht.

    Hi,


    wollte mich auch mal wieder melden. Leider hat mein neuer Job mich voll im Griff, die letzten 2 Monate waren heftig und bis Ende März wird es eher schlimmer als besser.


    Leider ist meine Haut durch den Stress auch wieder schlimm geworden und ich muss wieder Kortison nehmen %:| Die Nebenwirkungen sind wie letztes Mal - ich bin schlapp und müde und aufgebläht.


    Unter'm Strich will ich aber nicht jammern, schaffe es ganz gut, das Gewicht zu halten, Sport ist leider auf ein Minimum reduziert. Will gar nicht wissen, wie viel von den Muskeln sich schon abgebaut haben...aber der neue Job ist toll und wenn ich dann erst einmal alles selbstständig übernehme, ist das genau mein Ding. Nur die Zeit der Einarbeitung könnte ich gerne überspringen ;-)


    Muss bei euch erst mal nachlesen - hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage und könnt fit und gesund in's neue Jahr starten! @:)


    Ich hab gerade zwei Wochen frei, war auch direkt schon trainieren und leide an Muskelkater ;-) Geschieht mir aber auch nur recht, so sehr wie ich das Training hab schleifen lassen ]:D


    Liebe Grüße *:)

    Hey Leute! *:)


    Weihnachten war toll mit viel zu viel leckerem Essen und Süßkram. Bin aber auch ordentlich geschwommen, das war ganz gut, wenn der Körper mal anders gefordert wird.


    Hab mich nur ein bisschen erschrocken, das ernährungstechnische Schleifenlassen bzw. die vielen Tage mit Süßkram und Plätzchen vorher sieht man doch an Hüfte und Oberschenkeln, sind ja meine Problemzonen. Jedenfalls in Badesachen. :-(


    Naja, jetzt ist Weihnachten rum und es geht wieder disziplinierter weiter, was die Ernährung betrifft. Meine Waage sollte dieses Jahr auch noch kommen.


    Morgen hab ich mir zwei WODs und Krafttraining vorgenommen, mal sehen wie es klappt. :-)

    @ Yeliza:

    Zitat

    …habe ich mir schön brav Hanteln bestellt 1 und 2 kg.

    Reichen dir die? Wenn du irgendwann aufstocken willst, wären welche mit Wechselgewichten nicht evtl. besser gewesen? ":/

    Zitat

    Habt ihr Anregungen, was man stattdessen zu sich nehmen kann, was jetzt nicht so reinhaut, zb n bananenshake oder einfachen Green smoothie?

    Magerquark mit ein bisschen Gelee oder Marmelade mit ein paar Rosinen z.B.?


    Wobei, Green Smoothies gehen sicher auch, wenn die dein Geschmack sind.

    @ gain:

    Zitat

    das schenke ich meinen Brüdern nächstes Jahr

    Mal sehen, obs da einen Neuen mit anderen Übungen gibt. ;-)

    Zitat

    Was ist denn anstrengend aber doch nicht zuu schwer. (Abnehmen wäre nur noch ein Nebeneffekt, fühle mich mit meinen 61 kg ziemlich wohl )

    Da fällt mir nur Crossfit oder Freeletics ein - wenn du die Möglichkeiten hast.


    Du trainierst da ja passend zu deinem Fitnesslevel, also zwar anstrengend aber nicht überfordernd.

    Zitat

    -ein großes Ziel wird sein endlich Liegestütze zu können. Da mal schief an der Wand beginnen nur wie oft soll die Wiederholung statt finden damit es auch eine Wirkung hat?

    Würde sagen, für den Anfang jeden zweiten Tag so viele, wie du technisch sauber schaffst.


    Wenn du z.B. 5-10 hinbekommst, zur nächsten Schwierigkeitsstufe wechseln. Tisch oder Bank. Da dann genauso, bis zu auf dem Boden angekommen bist.

    Zitat

    Hm welche Ziele kann ich mir noch setzen? so und so viel Burpees schaffen, wäre vielleicht auch nicht schlecht.

    Ja, die sind gut! Würde mich da aber auch auf die richtigen mit Liegestützen konzentrieren.


    Entweder erstmal Classic Burpees üben, bis du 5-10 Liegestütze am Boden schaffst, dann die Burpees mit Liegestützen üben – oder gleich richtige mit den Liegestützen schräg. Sieht zwar ein bisschen komisch aus und der Ablauf ist nicht so flüssig aber das geht auch.

    @ chilli:

    Zitat

    … Beim Training hatte ich dann große Probleme mit meinem Kreislauf. Sogar Traubenzucker konnte da nicht mehr viel machen.

    Das ist ja heftig, wie sich das bei dir auswirkt! :-o


    Ich persönlich esse 3-2,5 Stunden vor dem Training nichts mehr, dann komm ich am besten klar.

    @ Lina:

    Das klingt ja nicht gut – wenn die Einarbeitungszeit vorbei ist, wird der Stress aber sicher weniger oder hast du da dann generell immer so viel zu tun?