@ Yeliza und Chilli:

    Wenn, dann wird das minimalinvasiv bzw. arthoskropisch gemacht - sind dann nur zwei (?) kleine Schnitte.


    Glaube nicht, dass da groß optisch was zerstört wird ... und wenn, kann mans sicher irgendwie "flicken".


    Aber selbst das ist mir schon egal!


    Das älteste Tattoo ist mittlerweile 16 Jahre alt, ist aber auf der linken Seite. Das auf der rechten Schulter ist aber auch um die 10 Jahre. +/- genau weiß ichs nicht.


    Esstechnisch liefs heute schonmal ganz gut, werde nachher joggen gehen, mal sehen wie es wird.


    Ein paar Kilo mehr rumschleppen merkt man da ja doch ;-)

    Huuhu! *:)


    Alles klar?


    Bei mir läufts, im wahrsten Sinne des Wortes - seit Dienstag einschließlich heute jeden Tag ... und morgen und übermorgen auch. Sonntag mal sehen.


    Übers Tempo reden wir mal nicht aber immer jeweils ca. 30min, morgen steiger ich evtl. ein bisschen.


    Schulterschmerzen sind weniger schön, hab das Gefühl, seit einer Woche wirds schlimmer - und beim laufen merk ichs kaum. Und ich kann echt nicht nur rumsitzen, das mach ich schon im Büro genug!


    Nach den 3x laufen hab ich auch wieder ein besseres Körpergefühl - komme mir jedenfalls nicht mehr so schwabbelig vor, obwohl ich sicher noch nichts groß abgenommen hab.


    Hab mich jetzt auch mal auf so einer Ernährungstagebuch-Seite angemeldet und heute mal angefangen einzutragen, ist echt ganz schön mühsam mit der Abwiegerei.


    Werde ich auch nicht jeden Tag machen, wenn ich mal auswärts oder was Tiefgefrorenes esse, ists mit den Mengenangaben ja schon schlecht. Dafür hab ich noch mein "schwarzes Buch" ;-D


    Aber wenn ich für mich allein koche, mach ich das jetzt mal - bevor ich dann einfriere, muss ichs eben vorher ausrechnen und notieren.


    Wie macht ihr das?

    @ chilli

    Zitat

    Bei dem Caliper gibt es ja verschiedene Methoden. Auch welche mit 7 Punkten die genauer sein soll. Auf dem Oberschenkel zum Beispiel bekomm ich gar keine Haut gegriffen. Und am Bauch - da bin ich immer unsicher. Messe ich nur Haut oder pack ich gleich die ganze Speckfalte? Vergleichfotos, der Blick in den Spiegel und wie die Hosen sitzen sind da irgendwie deutlicher...

    Ja, ganz genau. Am Oberschenkel ist es ziemlich mühsam überhaupt etwas zu ergreifen, obwohl dort bei mir eig viel Speck sitzt. Habe drei unterschiedliche Messvarianten durch...mit Oberschenkel komm ich auf 27%, bei der Variante Hüfte, Bauch, Arm wiegesagt auf 20% und bei der 7 Punkt Messung warens 35% %-| ???


    Naja, man kann die Caliper immerhin ja auch so für Vergleichsmessungen verwenden...

    @ Pitbull

    Zitat

    Wie macht ihr das?

    Habe jetzt schon wieder länger keine kcal mehr gezählt, aber ich hab die Zutaten beim selbstgekochten Essen halt roh abgewogen und nerviger Weise dann noch prozentual ausrechnen müssen, wieviel ich nun davon gegessen habe, da ich ja nicht alleine gegessen habe.


    Dass das dann nie so ganz genau ist, muss man glaube ich einfach in Kauf nehmen.


    Ach ja, bei Sachen wie Müsli oder Quark morgens esse ich immer dieselben Mengen, daher muss man da ja nicht neu abwiegen. Ich denke es ist alles einfacher, wenn man seine Standartgerichte und Lebensmittel genau ausgerechnet hat und dann nur noch übernehmen muss.

    @ Pittbull:

    Kurz zu den Tattoo und MRT, mach dir keinen Kopf. Mein Bein war im MRT mit einem Tattoo, das mittlerweile 17 Jahre alt ist und meine Schulter mit einem Tattoo welches 13 Jahre auf dem Buckel hat. Alles kein Problem, solange du es nicht in einer Hinterhofgarage stechen lassen hast. ]:D

    So, die Inlineskates wurden ausgemottet und die erste Fahrt ist sturzfrei überstanden. gut 15km, ohne größere Ambitionen und mit Eis-Stopp ;-D


    Die Waage lacht mich heute morgen wieder aus. Hatte letzte Woche einen Wettkampf und musste da ein bisschen Gewicht machen (das ja im Idealfall direkt wieder draufkommt) und heute bin ich ein gutes Kilo drunter ??? aber auch egal. Heute wird nur ein bisschen Fahrrad gefahren und andere Leute angefeuert.

    @ MRT

    Echte Fälle (also nicht Lehrbuch) von Verbrennungen hab ich noch nicht mitbekommen, ich hab auch mal ein paar Ärzte gefragt, ob die das schonmal hatten. Negativ ;-) Also passiert bestimmt nichts.

    Hey ihr lieben,


    ich bin wieder richtig "drin" und es läuft auch ganz gut. Beim Essen hab ich so langsam den Dreh raus und hatte sogar die letzten 3 Tage immer noch kcal übrig :-D


    Sport läuft auch gut. War seid Ende letzer Woche fast jeden Tag und bin zufrieden. Hab sogar Cardio gemacht nach dem Krafttraining. 10 Min HIIT auf dem Crosstrainer. Bei ersten mal waren es noch 10sec Vollgas (mit mehr Wiederstand) und 50 sec ruhiger (mit weniger Wiederstand) aber Freitag und heute hab ich schon 15/45 sec geschafft. Danach bin ich aber ziemlich im Eimer. Meine Kondition ist schlecht, die Lunge brennt dann. In den Beinen ist es ok, hatte nur nach dem letzten Mal etwas Muskelkater in den Waden.

    @ pitbull/ kcal zählen

    Ich benutze das fddb Tagebuch. Da kann man Listen anlegen. Wenn ich koche erstelle ich eine Liste mit allen Zutaten die ich dann mit dem benutzen Gewicht eintrage. Danach wiege ich vor dem Essen die fertige Portion auf meinem Teller und trage in der App ein das ich X Gramm von Liste Y gegessen habe.


    Das gleiche mache ich mit meinem Müsli. Einmal alles abgewogen (2 verschiedene Müslimischungen die ich 1/1 mische, Honig, Milch etc) und eine Liste erstellt, dann morgens nur noch eben 1 Portion Müsli antippen.


    Wenn man 99cent in die Vollversion investiert kann man verschiedene Quickies anliegen die man dann wirklich in 2 sec eingetragen hat. Habe da mein Frühstück drin (Kakao und Müsli), meinen Shake und Kaffee. Halt Sachen (Listen) die ich wirklich täglich brauche. Es dauert eine Weile bis man sich alles eingerichtet hat aber mit der Zeit wird es immer einfacher und schneller...


    Ich notiere allerdings nicht jede Mini-Kleinigkeit. Kleine Mengen Öl zum anbraten, Gewürze oder auch mal eine winzige Süßigkeit tippe ich nicht gleich ein. Kleine Mengenabweichungen beim Kochen finde ich auch nicht so schlimm, dafür änder ich keine Listen.


    Hab auch beschlossen Sonntag nix mehr einzugeben damit ich mal einen Tag frei hab. Achte zwar trotzdem darauf mich nicht komplett voll zu stopfen aber heute gabs z.B Erdbeertiramisu :-q


    Wünsche euch allen einen schönen Start in die Woche *:)

    So habe bissal nachgelesen

    @ pitbull

    Ops sind heute eigentlich eine gute Sache! - beim richtigen Arzt wird es dir hoffentlich bald besser gehen!


    Letze Woche war durch Exkursion und viel Fortgehen, wieder weniger Sport am Plan. Alleridings habe ich es mir angwohnt fast überall mit dem Rad hin zu fahren. Das bringt doch einiges!


    Sonst 40 min Workout. Ich sollte wieder mehr Liegestütze einbauen. Vor denen drücke ich mich immer noch.


    Gewichtsstand dennoch gleich. Ich habe nicht zuviel gegessen, aber um wirklich abzunehmen zuviel Alkohol und dann der eine oder andere Geburtstagskuchen und so was... legt den Stoffwechsel halt lahm


    Somit alles wie immer. Vielleicht werde ich doch mal zu einem Spezialisten gehen und mal meine Werte checken lassen und mir Tipps holen. Andere in meinem Alter verlieren ihre Kilos ja auch. Sind doch eh nur 3 ":/ ":/

    Hey,


    Ja dir auch einen schönen Sommer @gain


    Aber was heißt hier Pause?


    Ich persönlich kann mir so eine Pause nicht erlauben, aber ich hab die letzten Tage ganz kurze Einheiten gemacht, also 100 kniebeugen, nächsten Tag 100 situps. Habe davon schönen Muskelkater endlich mal wieder. Ich weiß immer noch nicht richtig wie mein Training weiter gehn soll, vielleicht mach ich mal einen gesonderten Thread dazu auf. Ausdauertraining werde ich mir im Sommer sparen, bin ohnehin viel in Bewegung und Fahrad und Inliner wird auch öfters gefahren.

    Ach ja falls du noch mitliest gain


    Habe schon von ganz vielen gehört das man ab nen gewissen Alter (Ende 20 zb) schneller ansetzt und man sagt ja auch das sich da der Stoffwechsel verlangsamt oder sowas. Könnte ja sowas der Fall sein, weil ich kann mich noch erinnern wo du die 3kg weniger hattest und solang schreib ich ja hier noch nicht mit.

    Huhu,


    wie schauts aus bei euch?


    Warum hat sich Gain abgemeldet? Sie ist doch "ehemaliger Nutzer" oder?

    @ Pitbull:

    Gibts was Neues?? Wie gehts deiner Schulter?

    @ nailouga:

    Wow, so oft Sport, nicht schlecht :)^ Was hast du denn alles gemacht?

    @ Yeliza:

    Ich glaub in einem separaten Thread kriegst du viel mehr Tipps. Hier lesen nach knapp 150 Seiten nicht mehr so viele mit ;-) Ohne Kardio würd ich schnell zunehmen, hab aber im Alltag durch den Bürojob auch einfach viel zu wenig Bewegung....

    @ Kleine_chilli:

    Klingt super :)^


    Ich muss zugeben, ich bin sehr nachlässig beim Kalorien zählen. Es bringt mir irgendwie nichts, die genaue Anzahl zu wissen. Entweder mein Essen ist gut (viel Gemüse, mageres Fleisch, genug Eiweiß), dann nehm ich ab - oder es stehen mal wieder 3 Hotelwochen hinter einander an, dann kann ich es eh vergessen :-/ Ich bekomm es unterwegs einfach nicht hin, das Niveau von Zuhause zu halten.


    Aber jetzt sollte es für die nächsten zwei Monate keine Dienstreisen mehr geben :)z


    Ich hab meine beiden Läufe (u.a. den Hindernislauf) gut hinbekommen. Die Zeiten beide Male nicht die besten, aber auch keine Katastrophen. Hat wirklich Spaß gemacht und das Team vom Hindernislauf hat sich gleich für August für den nächsten angemeldet ;-)


    Jetzt leg ich wieder mehr Wert drauf, Kraft aufzubauen. Die letzten Wochen ging es mir eher um's generelle Fit-werden und Kondition aufbauen, sonst hätte ich die 18 km Hindernislauf nicht geschafft.

    Huuhu! *:)


    gain hat sich abgemeldet?! :-o


    Seh ich auch grad aber warum ... keine Ahnung!


    Lina, danke der Nachfrage aber es wird langsam und kontinuierlich schlechter! :(v


    Momentan hab ich Dauerschmerzen inklusive Verspannungen und der Bewegungsmangel tut sein Übliches.


    Joggen hilft ja aber heute regnets leider, auf den Crosstrainer will ich nicht schon wieder - außerdem hab ich ordentlich Ibus eingeworfen und da soll man auch keinen anstrengenden Sport machen.


    Schöne Zwickmühle ... UND ICH RASTE DESWEGEN BALD AUS!! >:( :°(


    Werde gleich noch ein paar Rotatorenübungen machen, besser als nichts.


    Morgen ist wieder Physio (wohl auch fürn A...) und dann werd ich mir nochmal ein Rezept für 800er Ibus holen, brauch auch eh noch ne Überweisung für die Orthopäden-Zweitmeinung.


    Hoffentlich macht der Ende Juni dem Elend bald ein Ende!!


    Wegen den Tattoos, was hier einige geschrieben haben: Danke, das beruhigt mich schonmal, ich hoffe, das klappt auch!!

    Hallo ihr lieben,


    ja das Kalorienzählen ist etwas lästig. Aber ganz ohne habe ich keinen Überblick. Muss erst ein Gefühl dafür entwickeln da ich mich früher nichtmal ansatzweise damit beschäftig habe.

    @ LilaLina:

    Ein Hindernisslauf? Sehr cool :)^

    @ pitbull:

    Schöne Schei** mit der Schulter. Ich drücke dir die Daumen das alles bald vorbei ist!!


    Ich bekomme gleich einen neuen Trainingsplan. Außerdem hab ich mir eine Dipstation gekauft, einfach so ein paar Metallstangen mit gescheiten Griffen :-)


    Heute scheint endlich wieder die Sonne, in den letzten Tagen hat es fast nur geregnet...

    @ Lina

    ich hatte es auf 3x Studio geschafft, dazu 2x Judo :)


    diese Woche leider seit Dienstag erst wieder heute im Studio, zu viel andere schöne Freizeitsachen geplant ^^ aber heute warens gut 2 Stunden, mit einigen neuen Übungen. Habe mich jetzt an Bankdrücken (immer noch etwas seltsam, aber wird besser), Kreuzheben und Kniebeuge mit Langhantel gewagt. Die letzten beiden Übungen allerdings nur mit Stange, bin mir mit den Bewegungen noch unsicher und schau jetzt mal, ob der Muskelkater an den richtigen Stellen kommt.


    Ich hab letzte Woche auch nochmal Körperfett analysieren lassen und heute vermessen. Im Rahmen der Messgenauigkeit praktisch unverändert (jeweils vor ca einem Jahr gemessen). Ist aber auch ok, ich steh ja ganz gut da und habe ja auch nicht wirklich Ziele formuliert. Merke aber schon, dass ich bei einigen Übungen stärker geworden bin.

    Hey,


    was läuft bei euch so?


    Ich bin momentan bei den kurzen Sporteinheiten geblieben und trainiere im Split: Arme, Beine und Bauch (wobei Bauch dabei zu vernachlässigen ist.) Am Wochenende mache ich mehr (halbe Std) Ganzkörpertraining oder wenn's mir nicht so gut geht Yoga.


    Bin damit momentan zufrieden, das Gewicht ist auch trotz des geringeren Pensums konstant geblieben.


    Aber wenn mein Partner auf Spätschicht ist, fange ich mal mit HiiT an. Falls jemand gute Workouts/Anleitungen kennt?- ich habe nur meinen Körper und einen Kettlebell zur Verfügung. Dachte an Hampelmänner und Kettlebell-Swing aber viel fällt mir da nicht ein...sollte jetzt nicht Richtung Burpees gehen, das wird glaub ich nix. ;-D


    Ich will durch die Hiit-Einlagen natürlich ein paar Kilos noch verlieren, diesen Monat sind die Süßigkeiten gestrichen!


    *:)

    Hallo zusammen,


    heutige Ernährungsregel: Obst aus dem eigenen Garten hat keine kcal ;-D


    Ich hab zu viel Hunger um bis zum Volti heute nichts mehr zu essen. Abendessen gibt es aber aus Zeitgründen erst danach und dafür brauch ich meine übrigen Kalorien. Nu ess ich ne kleine Schüssel frisch gepflückte Erdbeeren :-q


    Habe mich nun auch für einen Hindernisslauf angemeldet. Wollte sowas immer schonmal ausprobieren, bin aber unsicher ob ich einen großen Lauf schaffe. Ich geh ja wegen meinem Knie nie richtig laufen und auch sonst bin ich unsicher ob ich das schaffen würde. Nun gibt es dieses Jahr einen "leichten" Lauf der auch nur für Frauen ist. 2 weitere Damen konnte ich bereits motivieren mitzumachen.


    http://muddyangelrun.com/


    Ich grusel mich noch ein wenig vor dem pinken Stirnband welches jeder bekomme (ich mag keine "Mädchenfarben") und vor der kalten Dusche hinterher. Ansonsten hoffe ich das es einfach ein wunderbar lustiger Tag wird und mich motiviert auch mal einen größeren Lauf mitzumachen. Meine Schwester möchte evtl demnächst zu Xletics und aus dem Studio gehen welche zu StrongViking oder so.

    @ LilaLina:

    Auf was für einem Hindernisslauf warst du denn? Es gibt so viele verschiedene. Und wie schwierig war es, bzw wie viel musste man da wirklich laufen?

    @ Nailouga:

    Hast du niemanden der mal nach deiner Haltung gucken kann? Du wirst am Anfang (wenn du die Technik einmal drauf hast) bestimmt schnell steigern können :-)

    @ Yeliza:

    Da kann ich dir nicht viel helfen glaube ich. Ich mache HIIT auf dem Crosstrainer. 15 sek Vollgas und ein paar Stufen schwerer stellen, dann 45 sek leichter stellen und langsam "laufen". Ganz zu Anfang hab ich sogar nur 10/50 sek gemacht und wenn ich es regelmäßiger machen würde gingen bestimmt auch 20/40...


    Sowas könntest du evtl draußen machen. Zu Fuß kurze Sprints mit Gehpause oder lockerem laufen abwechseln, geht sonst bestimmt auch mim Fahrrad oder mit Inliner, je nach dem was du lieber machst.