@ gain15fe

    Ich bin mit deinen Beiträgen nicht so vertraut, aber wenn du in letzter Zeit einmal die Woche Sport gemacht hast, dann fang doch mit alle zwei Tage wieder an. Wenn du mit dem Aussehen zufrieden bist, würde ich mich auch Nur auf die Übungen konzentrieren die man immer schonmal richtig gut können wollte - bei mir wären das Klimmzüge. Bei mir ist der Drang zum Sport jetzt auch wieder mehr geworden, weil ich mich durch das viele essen an Weihnachten schon körperlich schlechter gefühlt hab, auch wenn es lecker war.


    Also heißt, ich mache bis Januar wo ich mit shred anfange, jeden Tag anstelle jeden zweiten Tag bodyweight Training nach Mark Lauren und wie ich Zeit habe übe ich noch den Hula Hoop zu schwingen und ich bereite mich durch hampelmänner auf die konditionelle Herausforderung vor ;-D vielleicht ist ja eins der Sachen die ich erwähnt habe, was für dich.

    @ kleine_chilli

    Ich kann vorm Training direkt frühstücken oder Mittagessen, aber beim Ausdauertraining würde ich auf keinen Fall so knapp vorher was essen. Das stört dann nur.

    @ all

    Ich hab gerade Probleme, ich glaube wie viele, abends den Süßigkeiten zu wiederstehn. Ich hab das immer so phasenweise und das nervt total. Habt ihr Anregungen, was man stattdessen zu sich nehmen kann, was jetzt nicht so reinhaut, zb n bananenshake oder einfachen Green smoothie?

    @ Yeliza

    Danke für deine Ideen. Ich habe mir jetzt einen Plan zusammengestellt, der Adventkalender von Pitbull hat mir gute Anregungen gebracht :-)


    Bzgl Essen abends, ich finde Maroni eine gute Idee. Sind zwar auch Kh, aber kalorienarm. Bananenshake würde ich vermeiden, finde das extrem ausgiebig und hat auch einiges mehr an Kalorien. Oder Chips selbst machen! Kartoffeln (auch süßkartoffeln) ganz dünn aufschneiden ohne Öl für eine halbe Stunde in den Backofen, schmecken lecker - du kannst es vorher abwiegen wieviel du davon essen magst. Kartoffeln an sich haben nicht so viel Kalorien.


    Am Dienstag geht es wieder nach Hause und dem Trainingsbeginn steht nichts mehr im Wege.


    Bleibt nur noch die Frage der Wiederholungen, vorallem die für die Arme! Sit ups müssen auf jeden fall mehr sein, auf youtube gibt es je nach level gestaffelt kleine 8 min Trainingseinheiten - ich starte mal bei level 1


    Ich werde mich morgen noch messen, damit ich auch weiß bei welchen Werte ich anfange.


    Klimmzugstange wäre auch eine Überlegung, ich habe nur die Horrorvorstellung samt der Stange am Boden zu landen...


    Hm welche Ziele kann ich mir noch setzen? so und so viel Burpees schaffen, wäre vielleicht auch nicht schlecht.

    Hi,


    wollte mich auch mal wieder melden. Leider hat mein neuer Job mich voll im Griff, die letzten 2 Monate waren heftig und bis Ende März wird es eher schlimmer als besser.


    Leider ist meine Haut durch den Stress auch wieder schlimm geworden und ich muss wieder Kortison nehmen %:| Die Nebenwirkungen sind wie letztes Mal - ich bin schlapp und müde und aufgebläht.


    Unter'm Strich will ich aber nicht jammern, schaffe es ganz gut, das Gewicht zu halten, Sport ist leider auf ein Minimum reduziert. Will gar nicht wissen, wie viel von den Muskeln sich schon abgebaut haben...aber der neue Job ist toll und wenn ich dann erst einmal alles selbstständig übernehme, ist das genau mein Ding. Nur die Zeit der Einarbeitung könnte ich gerne überspringen ;-)


    Muss bei euch erst mal nachlesen - hoffe ihr hattet alle schöne Feiertage und könnt fit und gesund in's neue Jahr starten! @:)


    Ich hab gerade zwei Wochen frei, war auch direkt schon trainieren und leide an Muskelkater ;-) Geschieht mir aber auch nur recht, so sehr wie ich das Training hab schleifen lassen ]:D


    Liebe Grüße *:)

    Hey Leute! *:)


    Weihnachten war toll mit viel zu viel leckerem Essen und Süßkram. Bin aber auch ordentlich geschwommen, das war ganz gut, wenn der Körper mal anders gefordert wird.


    Hab mich nur ein bisschen erschrocken, das ernährungstechnische Schleifenlassen bzw. die vielen Tage mit Süßkram und Plätzchen vorher sieht man doch an Hüfte und Oberschenkeln, sind ja meine Problemzonen. Jedenfalls in Badesachen. :-(


    Naja, jetzt ist Weihnachten rum und es geht wieder disziplinierter weiter, was die Ernährung betrifft. Meine Waage sollte dieses Jahr auch noch kommen.


    Morgen hab ich mir zwei WODs und Krafttraining vorgenommen, mal sehen wie es klappt. :-)

    @ Yeliza:

    Zitat

    …habe ich mir schön brav Hanteln bestellt 1 und 2 kg.

    Reichen dir die? Wenn du irgendwann aufstocken willst, wären welche mit Wechselgewichten nicht evtl. besser gewesen? ":/

    Zitat

    Habt ihr Anregungen, was man stattdessen zu sich nehmen kann, was jetzt nicht so reinhaut, zb n bananenshake oder einfachen Green smoothie?

    Magerquark mit ein bisschen Gelee oder Marmelade mit ein paar Rosinen z.B.?


    Wobei, Green Smoothies gehen sicher auch, wenn die dein Geschmack sind.

    @ gain:

    Zitat

    das schenke ich meinen Brüdern nächstes Jahr

    Mal sehen, obs da einen Neuen mit anderen Übungen gibt. ;-)

    Zitat

    Was ist denn anstrengend aber doch nicht zuu schwer. (Abnehmen wäre nur noch ein Nebeneffekt, fühle mich mit meinen 61 kg ziemlich wohl )

    Da fällt mir nur Crossfit oder Freeletics ein - wenn du die Möglichkeiten hast.


    Du trainierst da ja passend zu deinem Fitnesslevel, also zwar anstrengend aber nicht überfordernd.

    Zitat

    -ein großes Ziel wird sein endlich Liegestütze zu können. Da mal schief an der Wand beginnen nur wie oft soll die Wiederholung statt finden damit es auch eine Wirkung hat?

    Würde sagen, für den Anfang jeden zweiten Tag so viele, wie du technisch sauber schaffst.


    Wenn du z.B. 5-10 hinbekommst, zur nächsten Schwierigkeitsstufe wechseln. Tisch oder Bank. Da dann genauso, bis zu auf dem Boden angekommen bist.

    Zitat

    Hm welche Ziele kann ich mir noch setzen? so und so viel Burpees schaffen, wäre vielleicht auch nicht schlecht.

    Ja, die sind gut! Würde mich da aber auch auf die richtigen mit Liegestützen konzentrieren.


    Entweder erstmal Classic Burpees üben, bis du 5-10 Liegestütze am Boden schaffst, dann die Burpees mit Liegestützen üben – oder gleich richtige mit den Liegestützen schräg. Sieht zwar ein bisschen komisch aus und der Ablauf ist nicht so flüssig aber das geht auch.

    @ chilli:

    Zitat

    … Beim Training hatte ich dann große Probleme mit meinem Kreislauf. Sogar Traubenzucker konnte da nicht mehr viel machen.

    Das ist ja heftig, wie sich das bei dir auswirkt! :-o


    Ich persönlich esse 3-2,5 Stunden vor dem Training nichts mehr, dann komm ich am besten klar.

    @ Lina:

    Das klingt ja nicht gut – wenn die Einarbeitungszeit vorbei ist, wird der Stress aber sicher weniger oder hast du da dann generell immer so viel zu tun?

    Pitbull, schwimmen ist doch super! Muss ich auch dringend mal wieder machen, find es als Abwechslung zum onstigen Sport echt gut,


    Musst du diese Woche schon wieder arbeiten?


    Viel Erfolg bei deinen WODs ;-)

    Zitat

    wenn die Einarbeitungszeit vorbei ist, wird der Stress aber sicher weniger oder hast du da dann generell immer so viel zu tun?

    Danach wird's besser. Die Einarbeitung erfolgt an einem anderen Standort, so dass ich gerade munter die Kilometer quer durch die Republik 'runterreiße.


    Ab 01.04. übernehme ich dann allein verantwortlich und bin an meinem bisherigen Standort. Vom Umfang dürfte es dann sogar weniger werden als in meinem alten Job. Aber erstmal muss ich das ganze Wissen aufbauen ;-) Da fehlt leider noch einiges. Macht aber Spaß, mal etwas komplett neues zu lernen.


    Heute sind zwei Kurse abends eingeplant, Zirkel- und Core-Training, leider habe ich noch gut Muskelkater von Sonntag...


    Vorher noch Ikea und ein anderes Möbelgeschäft abgrasen, uns ist Weihnachten eine Sitzbank zusammengebrochen ]:D

    @ gain15fe

    Zitat

    Bzgl Essen abends, ich finde Maroni eine gute Idee.

    Ja, das ist was für mich, danke :)^

    Zitat

    Sind zwar auch Kh, aber kalorienarm. Bananenshake würde ich vermeiden, finde das extrem ausgiebig und hat auch einiges mehr an Kalorien.

    Das mit den Kalorien ist mir egal. Was ich sonst an Süßem essen würde, hätte bestimmt noch mehr. Ich finds gut, wenn das dann einfach nichts ungesundes ist. ;-)

    @ pitbull_xyz

    Zitat

    Reichen dir die?

    Also, ich habe gerade das Paket nach Hause geschleppt und das hat mir schon gereicht. ]:D


    Nein also ich habe die mir hauptsächlich wegen Shred geholt. Ich habe mir das Workout schon vor einiger Zeit angesehen und denke, dass ist anspruchsvoll genug für mich, da muss ich nicht direkt soviel Gewicht nehmen.

    Zitat

    Wenn du irgendwann aufstocken willst, wären welche mit Wechselgewichten nicht evtl. besser gewesen?

    Joa vielleicht

    , aber ich mag irgendwie eher Training ohne irgendwelche Hilfsmittel. Dennoch habe ich vor in nächster Zeit noch unterschiedliche Trainingsmethoden kennenzulernen. Bei mir hat's irgendwie Klick gemacht und ich hab richtig Bock auf Sport. Ich fühl mich in letzer Zeit viel besser dadurch.


    *:)

    @ gain15fe

    Die Maße klingen aber gut! :)^ Bei welcher Größe?


    Ich glaub ich verschieb das mit dem shoppen noch, meine Klamotten kann man noch ganz gut tragen, nur die Hosen werden mir zu weit, aber ich hab ja noch Leggins^^


    Viel Erfolg! ]:D

    Huuhu! *:)


    Gain, das liest sich gut! :)^


    Muss auch mal wieder messen - meine Waage ist auch da, werde mich aber frühestens Samstag erst draufstellen. Passt von der Zeit her ganz gut, Anfang 2016 - und dann mal über das komplette Jahr regelmäßig die Werte tracken.


    Vorgestern war doch nur ein WOD drin, gleich vormittags vorm Frühstück. Draußen, weil ich die Klimmzugstange gebraucht hab, das war nicht so schön. Kalt, es tat direkt beim Atmen weh :|N


    Nachmittags noch Krafttraining, dann hats mir gereicht.


    Gestern Off-Day, heute Krafttraining und das WOD, was ich vorgestern nachmittags noch machen wollte. Konnte mich jeweils steigern, da bin ich zufrieden! :-)


    Jetzt wünsch ich euch einen Guten Rutsch und bis nächstes Jahr! :-D

    Huhu,


    Na wie läuft es? Ich konnte heute trotz einiger Widrigkeiten mit Shred starten und was soll ich sagen, es war doch nicht so hart wie ich dachte. Daher werde ich meinen alten Trainingsplan nebenher machen. Ich will ja richtig loslegen, gleich muss ich noch vermessen werden.


    Pitbull, die kleinen Hanteln hatten sogar nur 0.5 kg :-Dmit denen kann ja schon fast meine Tochter trainieren |-o ...aber die 2kg sind angemessen.

    Frohes neues Jahr euch allen *:)


    Hab es letzte Woche nur 2x zum Training geschafft. Und Samstag war ich vorher arbeiten, Haushalt und bin dann erst los. Hatte dann im Studio total Hunger und entsprechend weniger Leistung...

    Zitat

    Das ist ja heftig, wie sich das bei dir auswirkt! :-o


    Ich persönlich esse 3-2,5 Stunden vor dem Training nichts mehr, dann komm ich am besten klar.

    Da ich meistens eher kleine Portionen esse reicht mit das nicht. 3 Stunden nach dem Essen bekomm ich ja wieder Hunger ;-)


    Ich denke aber das ich an dem Tag auch sonst nicht so fit war. Nur vom essen kann sowas ja nicht kommen.


    Yeliza ich würde an deiner Stelle mit neuen Hosen noch was warten. Oder du kaufst welche mit Stretch die jetzt wirklich knackeng sitzen. Sonst passen die in spätestens ein paar Monaten wieder nicht ;-)


    Ich muss nu auch wieder mehr auf die Ernährung achten. Glaube die Plätzchen sieht man schon etwas am Bauch. Leider sind die noch nicht ganz leer und wegschmeißen mag ich auch nicht.


    Heute Abend hab ich Volti, sonst schaffe ich wohl kein Training heute. Hab heute frei, zu lange geschlafen und nun muss ich noch so viel anderes erledigen... Verdammt.


    Morgen muss das aber anders laufen ]:D

    Huuhu! *:)


    Ein Frohes Neues Jahr wünsch ich euch noch!! :-D


    Der Urlaub "zwischen den Jahren" war mal wieder viel zu schnell rum.


    Jetzt muss ich das Ruder auch mal wieder rumreißen, stand Samstag auf der neuen Waage und die Werte haben mich doch ein bisschen geschockt! :(v


    Stimmen zwar auch nicht 100%ig aber trotzdem!


    Die Plätzchen und der sonstige Weihnachtssüßkram wurde von mir am 2. Feiertag noch vernichtet und jetzt gehts diszipliniert weiter, jawohl! :)z


    Da gehts mir wie dir, Chilli ;-)


    Sportmäßig läufts dafür super, mache momentan nur jeden zweiten Tag was, dafür ordentlich und nächste Woche gehts wieder mit vollem Programm weiter. Tut auch mal gut.


    Yeliza, 0,5 und 2kg-Hanteln?? Reichen dir die wirklich?? :-o


    Wobei, ich weiß nicht, was da dein Ziel ist aber selbst wenn du nur straffen willst, wirst du damit auf Dauer nicht weit kommen, glaub ich. ":/