frühstück 3-4 EL Müsli mit Apfel und Sojamlich. Twinings schwarztee/Vanille


    vormittags automatencappu


    mittags Fritattensuppe


    danach 2 Merci, Automatencappu


    abends Teller Penne mit Tomatensauce, Chinakohlsalat


    __


    Heut ein bisschen wenig wieder mal... :-/


    Werd schauen, das ich nacher noch was ergattere....

    @ Erdbeerlimo

    Zitat

    Warum kannst du dir nicht vorstellen noch Kontakt zu ihnen zu haben? Nur weil man nicht mehr mit dem Freund zusammen ist. Die Eltern mögen einen ja trotzdem noch und man sie.

    Vielleicht liegts daran, dass ich sie nie für mich als 2. Eltern empfunden hatte, auch wenn ich regelmäßig dort war. Ich verstand mich halt relativ gut mit ihnen, aber das wars auch schon... Ich glaube auch nicht, dass einen die Eltern noch so mögen (mag ja sicherlich auch Ausnahmen geben, das will ich gar nicht bestreiten), wie davor, wenn man die Beziehung zu ihrem Kind beendet hat (also ihr Kind verletzt hat). :-/ Für mich ist auch mit dem Ende der Beziehung zum Partner der Ende des Kontakts zu den Eltern, Großeltern, etc. beendet gewesen und ich habe mir auch nie darüber Gedanken gemacht, ob ich da noch weiterhin den Kontakt halten/suchen sollte. Da käme ich mir irgendwie seltsam vor und denke auch, dass mein Exfreund dann wohl die Trennung noch schlechter verkraftet hätte, als ers sowieso schon getan hat, wenn ich dann in Kontakt mit seiner Mutter gestanden wäre.

    Frühstück: Naturjoghurt m. Banane, Orange, Kiwi und Müsli


    Mittag: großes Stück Christstollen :-q, 1 Apfel, 1 Smoothie


    Abend: 1 Teller Gemüse (Frühlingszwiebel, Karotten, Kohlrabi), Salat, 1/2 Weichkäse, 1 Scheibe Wurst


    Spät: Mandeln

    Zitat

    Wieso, wie bekommt man denn Gastritis?

    wenn man tagsüber nur ein kleines frühstück und zu mittag vielleicht ne banane und sonst bis zum abend nix isst und dann am abend sehr hastig (wegen großem hunger) ungesunde (schon fertige) speisen. dann bekommt man gastritis mit solchen schmerzen, daß man vergisst, wie man heißt. ich bin an der straßenbahnhaltestelle gestanden und mir sind vor schmerz einfach so die tränen raus gekullert, ich konnte nix machen. scheiss-zustand, kann ich nur sagen.

    frühstück: 1 scheibe mehrkornbrot mit exquisa und marmelade, 1 apfel, 1 satsuma


    zwischendurch: 1 karotte


    mittags: 1 fitness-stangerl, 1 großer apfel


    nachmittags: bisschen rohkost, 1 große feige :-), paar maroni, 1 apfel


    sport: ca. 100 minuten fahrrad, dazwischen 20 minuten krafttraining

    frühstück: 2 große lebkuchen, 1 apfel


    vormittag: 150g joghurt


    mittag: vollkornweckerl mit gouda,paprika


    nachmittag: viele weintrauben, 1 m-joy


    abend: halbe pizza, rote beete, salat


    später: nochmal weintrauben, 2 mandarinen, 1 milka weihnachtstafel (85g) x:)


    1 milka weihnachtsmann (85g) :)z

    gastritis wird durch ein bakterium (helicobacter pylori?) ausgelöst (in den meisten fällen) dieses ist im körper von fast allen menschen vorhanden


    beim rest (wie zb auch bei mir) ist es stressbedingt entstanden und hat sich einmal zu einem magengeschwür weiterentwickelt!


    zum weinen war mir da auch sehr zumute

    Hallo @:)


    Hoffe ihr hattet alle einen schönen tag!


    Frühstück: Drei Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse und Schinken/Honig/Marmalade, 1 Apfel


    Vormittags: Eine Vollkornsemmel mit Frischkäse und Lachschinken, halbe Gurke


    Mittags: Eine Nussecke und einen Müller Milchreis Himbeere (war in Schule)


    (früher) Abend: Einen Teller Nudel-Tomatensuppe mit Fleischbällchen


    (späterer) Abend²: Quark mit einer Banane, Zimt und Chruncy, zwei Lebkuchen


    später späterer Abend: 150 g Lebkuchenjoghurt, 1 Rippe Milka-Karamell-Schoki, 2 Lebkuchen

    mist hatte das erste mal seit absetzen der pille wieder einen fressanfall.


    das war so..nur sterss um mich herum den ganzen tag nru auf strom laufen und frieren (man soll ja nicht meinen in der schule wird geheizt)


    dann den ganzen abend streit mit meinem freund und dann auch noch fressen ohne end :|N oh man.