Ich habe Kleidergröße 34-38. Je nachdem, wo ich einkaufen gehe...mal ist mir die 36 zu groß, mal zu klein. Also so pauschal kann man das gar nicht beantworten.

    @ Ulli

    Da übertreibt deine Mutter aber ganz schön. Kleidergröße 38 ist doch nun weiß Gott nicht dick oder gar fett!! Oh man....kann mir vorstellen, dass das wehtat :(v :°_

    @ nadja:

    Einfach weil ich - Gewichtsmäßig - momentan uf nem aufwärtstripp bin ... aber wie egsagt, ich kämpfe dafür um wieder normal leben zu können ... das ist es mir wert. Aber dieses schrecklich gefühl - dass ich mich manchmal richtig abstoßend finde - macht mich manchmal einfach total fertig ... Ich hab das Gefühl manchmal, dass mein Körper mich ärgern will oder kaputt ist oder sowas ... :-/ Und man darf nicht vergessen, dass ich nur 1.64 m groß bin ... :-/ Und du 1.80 m :)z

    @ emilykane

    ich schon.

    @ limo

    ja danke, mir gehts wieder besser. is abgeflaut. aber ich bin jetzt so todmüde, ich schaff heute nix mehr, ich muß sehr bald schlafen gehen...


    und sag mal, du isst aber in letzter zeit immer weniger...machst du so weiter, bis du bei null ankommst???

    ja mexö, aber (erstens bin ich nur 179 ;-)) und: was hat das mit der größe zu tun??? zu dünn ist zu dünn. größe 34 oder 36 finde ich sollten leute anhaben, die sagen wir mal 150-160 groß sind...

    @ Nadja

    Ich hab nich wenig gegessen. Hab 2 Toasts gegessen nachm aufstehn und zu abend diese laugenstange, die is so wie son großes Pizzastück!


    Außerdem is mir immernoch schlecht von dem riesen schokonikolaus und den koala bären :-(


    Hab mir diese Laugenstange auch total reinzwingen müssen, nach der heutigen Therapiestunde is mir mein Hunger eindeutig vergangen...

    so ihr. morgen ist wahrscheinlich mein letzter tag hier. ab morgen zieh ich wahrscheinlich in eine pension mti meinem freund. hier "daheim" dreht alles total am rad und ich kann einfach nicht mehr.....:°(


    nicht mehr auseinander halten ob ich blöd im kopf bin oder meine familie


    nicht mehr diesem absurdem dasein standhalten.


    am liebsten würd ich garnicht mehr weiter machen aber eine pension zum normalen mietpreis (also ca. 400€/monat ) ist schon okey.

    @ Betty

    Ohje... das klingt total furchtbart bei dir, würd da auch durchdrehn, aber die Pension is sicher ne bessere Lösung als bei deinem Freund daheim!!!

    @ Nadl

    Ja, macht ja nix ;-)


    Hast ja recht, hab nich so viel gegessen in letzter Zeit und heut nur scheiße...


    Aber ich kann jetz leider auch nix mehr essen... mir is schlecht. Is einfach blöd, dass ich jetzt in Therapie bin, wo ich eigentlich meine Kraft für die schule brauch!


    Und es geht grad so ans eingemachte... ich hasse es! Die Stunde tut mir zwar sehr gut auf der einen Seite, aber wühlt natürlich alles auch auf!


    Dann hatte ich grad noch ne Stunde lang ein Gespräch mit meiner Mutter, eigentlich genau über den Inhalt der stunde. (Es ging um suizidandrohungen und Versuch von ihr von früher) und das war echt ein schweres Gespräch! Naja...


    Für mich is es zur Zeit nur so schwer mit der schule. Das kostet mir meist 1 Tag in der Woche und zwar meistens den Dienstag (also Tag nach der thera). Ich hab zwar immer ein Attest, aber trotzdem fragen mich immer alle was denn los is usw und die lehrer werden es sicher auch bald alle tun. Und leider bin ich ja der mensch, der immer gute laune hat (in der Öffentlichkeit) und ich einfach angst hab, dass mir niemand glaubt...


    Man kann sich einfach nicht vorstellen, dass ICH Probleme haben soll (nur weil ichs mir halt nich anmerken lass und wenns mir sau schlecht geht daheim bin). Heute zum beispiel konnt ich bis 16 Uhr nichmal ausm bett aufstehn, so schwach war ich! Aber es wird auch wieder bessere Zeiten geben :)z

    ach limo:)_ ich hoffe es geht wieder bergauf, klingt ja furchtbar, mit was du da ellem zurecht kommen mußt (so suizid und so). und das die therapie dich bald zum weinen aus freude bringt, hoffe ich um so mehr! :)*

    mein tag gesamt heute:


    frühstück: porridge mit marmelade


    mittags: 1 hit-fit, 1 apfel


    nachmittag: 1 apfel, 1 mandarine, ungefähr 1 hand voll studentenfutter


    abends: 2 karotten mit paar löffel cottage cheese, 1 (450g) tk-letscho (gas is heute mal wieder abgedreht im haus)


    und: 1 becher topfen mit 1 becher naturjoghurt, 1 apfel, 1 birne, bissi honig, zimt


    später noch: 4 mini-maderinchen, 2 rippen bitterschoko, 1 activia


    sport: ca. 95 minuten fahrrad (zu hause ;-))

    Zitat

    würd da auch durchdrehn

    ich drehe durch


    ich ersticke in diesem sumpf aus lügen. meine mutetr spielt parteikrieg - mal hinter meinen großeltern, mal hinter mir und meinem freund. je nach lust und laune. mal will sie, dass unsre kleine"wg" fortebsteht und wir müssten ja nicht ausziehen, im nächsten moment will sie mich von der polizei oder vor gericht abführen lassen und bloß aus den augen halten . ich halte diese abgründe in mir nicht mehr aus.


    und ichw eiß nicht mehr ob ich spinne oder alle anderen (und mein soziales umfeld ebschränkt sich auf meine familie und meinen freund).


    und um meinen freund mach ich mir sorgen.. aber dass er noch für mich da ist jetzt.. unsre beziehung ist eben unvergleichbar toll.


    ich kann nicht mehr kämpfen.. ab februar habenw ir ne wohnung, aber der mietvertrag ist noch nicht unterzeichnet und... ja. durchdrehen ist das richtige wort.innerlich durchdrehen