Hey - bei allem, was ihr geschrieben habt - mein weihnachten dieses jahr kann keiner toppen (jedenfalls maße ich mir an, das zu behaupten): Ich hatte mich wirklich schon seit wochen darauf gefreut, meine mutter nach beginn meines studiums endlich wieder zu sehen, aber nun hänge ich hier - 800 km von ihr entfernt - bei sondenkost in einer geschlossenen psychiatrie (alleine und ohne besuch)


    Trotzdem wünsche ich euch allen ein Frohes Fest!

    es ist wieder so weit:


    Früh:


    2 Lebkuchen


    Vesper:


    2 Roggenmischbrotscheiben mit Butter und Schinkenwurst


    Mittag:


    1 Portion Allgäuer Kässpätzle


    1 Becher Vanillesahnepudding


    Kaffee:


    2 Stückchen Marmorkuchen


    Abend 1:


    1 Roggenmischbrotscheibe mit Butter und österreicher Knoblauchbauch


    1 Roggenmischbrotscheibe mit Butter und Emmentaler


    Abend 2:


    3 Spiegeleier mit Baked Beans


    1 Grießpudding mit Erd- und Himbär

    @ Petia

    Ein Zugang im Arm wurde gelegt fürs Narkosemittel, weil das ja in die Vene muss und das irgendwie einfacher is, dann auch richtig zu treffen glaub ich, weils dann nich verrutschen kann!

    @ All

    Vielen Dank!!! Das ist echt nett von euch was ihr alles schreibt :)_@:)


    Frohe Weihnachten Euch! :-D

    @ Asuka

    Immernoch Sondenkost??!


    Das ist doch sehr seltsam?!

    @ Nadl

    Meine Liebe Nadl,


    ich wünsch dir frohe Weihnachten.


    Ich kenne es von meiner Mutter, die mit weihnachten große Probleme hat, da sie schlimme Sachen hinter sich hat, die auch mit ihrer Familie zu tun haben. Niemand kann wissen, wie es ihr morgen geht! Aber ich hoffe einigermaßen gut. Und genauso hoffe ich, dass du wenigstens einen einigermaßen schönen Abend verbringen kannst.


    Ich denk ganz fest an dich, wenn ich unter dem Baum sitz und drück dich in Gedanken fest!! Und das is nicht nur so dahin gesagt, ich tu es wirklich!! ;-):)_


    Ich weiß nicht wie ich die nächsten Tage zum Schreiben komme, aber ich hoffe du merkst es, dass ich manchmal an dich denke!


    Liebe, liebe Grüße!

    @ all:

    ein frohes fest

    @ nadja:

    bist du jetzt allein in wien? ich hoff doch nicht!


    schick dir ganz viele sterne ich denk an dich

    @ mini medi und erdbeer:

    danke für die glückwünsche! das ist mein weihnachtswunder! (ich studier übrigens pharmazie mini)


    bei mir gabs bis jetzt:


    frühstück: tee (brust husten bin schon wieder mal krank) und ein nutellasemmerl (war beim schatzi daheim und da gibts immer so leckere sachen)


    heut am abend gibt es schonkost!


    weil ja meine mami eine op hatte, aber das schadet uns ja auch nicht!


    ich geh jetzt meinen papa ärgern beim christbaum aufputzen (der macht immer alles so symmetrisch und ich häng alles irgendwie rauf, da wird er wahnsinnig *gg*);-)

    @ Ani

    DAZU sag ich jetzt mal nichts :(v Nur weil Weihnachten ist, muss man doch nicht den ganzen Tag hungern *kopfschüttel*

    @ Nadja

    Ich hoffe, dein Tag wird trotzdem schön. Ich denk an dich :)_

    @ all

    Ich wünsche euch allen frohe Weihnachten!!


    Mein Tag mal bis jetzt...(ich hab schon gut gegessen, weil ich zur Zeit meine Tage habe und nie satt werde *sfz*). Aber nachher gehts zu Oma...ich freu mich schon ;-D


    Frühstück: ein Kartoffelbrötchen mit Margarine, eine halbe Kohlrabi und ein 250g-Vanille-Joghurt


    Zwischendurch: ein Apfel und zwei Dinkel-Zwieback


    Mittag: ein Teller Vollkorn-Grießbrei mit selbstgemachter Fruchtsoße und Zimt und eine Schale Tomaten-Gurken-Salat mit Kräuter-Öl-Dressing und Walnusskernen


    Schönen Tag noch!! *:)

    @ all

    Frohe Weihnachten!

    @ Petia & ani

    hab vor 3 Stunden 2 kleine Brötchen mit Butter und Waldbärkonfitüre gehabt und nun ist es höchste Zeit fürs Mittagessen! (ist ja auch in Arbeit!),kann nicht verstehen wie man das bis abends aushalten kann.

    Frühstück:


    1 Glas Multivitaminsaft und eine Multivitaminbrausetablette


    1 Apfel


    80 Gramm Roggenbrot mit Exquisa 0,2 % und Schwartau Samt Erdbeer Marmelade


    1 Activia Erdbeer 0,1%


    Mittag:


    55 Gr. Weizenmischbrot mit exquisa 0,2% und 2 Scheiben Putenbrust


    150gr. Vanille-Erdbeer-Joghurt

    @ Weidenfee:

    Ich mache mir auch immer einen Vanille-Macchiato...das mache ich so: 200 ml Bärenmarke Schüttelshake Milch Vanille heiß machen und richtig aufschäumen, dann Espresso Kapsel in die Maschine und schwups hat man einen leckeren Kaffee. Viel Zucker brauche ich nicht mehr, da die Vanille Milch schon gesüßt ist. Oder man kratzt das Mark einer Vanilleschote aus und koch die Milch damit warm, ist auch toll. Welche Maschine hast du?

    Saie, ich hab die Senseo HD7850/60 (nein, ich weiß das nicht auswendig - ich hab sie meinem Freund geschenkt und das Post-it dazu hängt immernoch an meinem LapTop ;-D).


    Das mit dem Vanille-Shake ist ja eine gute Idee! Werd ich mal ausprobieren :-D


    Ich hab so Sirup-Fläschchen (Vanille und Caramell) - ich mach mir einfach immer einen normalen Latte Macchiato und dann geb ich ein paar Sprutzer Sirup dazu. Und dann noch einen Teelöffel Kakao auf den Milchschaum x:)


    (Wie konnte ich vorher ohne das blöde Ding leben?! ;-D)