ich glaub das problem is dass in den sachen voll viel chemie drin is und die deswegen 100 jahre haltbar sind!


    aber bissl grauslig is es schon!


    weil ich mein das kanns ja nicht sein dass man was kauft was schon ein halbes jahr abgelaufen is


    schlechtes geschäft!


    lg und gute nacht*:)

    Zitat

    Jetzt fällt mein Blick heute aufs Verfallsdatum: November 2007 :-o

    Da weiß ich wieder warum ich - schon leicht paranoid - ständig aufs Datum schau. Ich schau aufs Datum, bevor ich die Sachen im Supermarkt in den Wagen legen will und selbst, wenn ich es dann zu Hause habe und aufmache schaue ich nochmals...


    November 2007 find ich aber echt heftig - das sollte man wohl mal dem Supermarkt melden. Find ich ein bisschen bedenklich, dass die solche Sachen noch in den Regalen stehen haben...

    tutti, du wirst lachen: ich guck auch immer penibel drauf. |-o


    Aber die stand immer am Frühstückstisch, war ja noch voll und der Vater meines Freundes hat sie immer gegessen... deshalb dachte ich da gar nicht dran :-o


    Ehrlich jetzt, mich hat es gestern kurzfristig echt gehoben wenn ich da dran gedacht hab {:( bäh..... {:(

    Das hätte es mich auch - total widerlich.


    Ich ess ja zB nicht mal Wurst, wo die Packung 2-3 Tage geöffnet im Kühlschrank lag, geschweige denn, irgendwelche gekochten Sachen, die länger als 2 Tage im Kühlschrank lagen...

    Ich würde für mich alleine (wenn ich alleine wohnen würde) keine Wurst kaufen bzw. immer nur so 2 Scheiben, die ich dann direkt wegesse - mach ich ab und an auch so, dass ich im Supermarkt "2 Scheiben Putenschinken" bestelle. ;-D Ich wills ja nachher nicht wieder wegwerfen...

    ;-D


    Wurst ess ich ja nun nicht - aber ich bin bei abgepacktem Käse schon so penibel :-/ Selbst der darf bei mir nur maximal drei Tage offen liegen. Ich weiß, total unsinnig, weil der mit sicherheit noch okay ist - aber ich bin da wirklich etwas übervorsichtig :-/


    Vorallem weil ich ja nun gerade auf Milchprodukte auch teilweise reagiere... da pass ich dann halt doppelt und dreifach auf :-/

    Oh, also mit dem Thema Milch fang ich besser gar nicht erst an :=o


    Gut, da bin ich ja auf die Sojavariante umgestiegen, weil ich pure Milch gar nicht vertrage - aber trotzdem. Was ich da wegschütte *grummel*


    Ich bin nicht so der (Soja-)Milchtrinker. Einen vollen Liter pack ich nie im Leben und die anderen trinken ja normale Milch.

    Das ist bei mir bei Sojamilch nicht anders, nach 2-3 Tagen bin ich der Meinung, dass die seltsam schmeckt und kipp da wohl über nen halben Liter weg... deswegen kauf ich die nicht mehr, ist zu schade drum.

    Tutti, ich nehm sie auch immer 2-3 Tage lang.


    Da schaff ich nie und nimmer einen Liter. :-/ Wobei mir noch nie aufgefallen ist, dass sie dann komisch riecht/schmeckt oder sich von der Konsistenz her verändert :-/


    So wild ist es ja auch nicht, weil ich nicht oft Sojamilch brauche - aber ärgerlich ist es dann trotzdem. Aber bevor ich bei normaler Milch danach eine Zeit lang das Badezimmer besetze, mach ichs doch lieber so ;-D

    ich muss mal wieder mitschreiben auch wenns mir irgendwie nicht passt... mein freund kann langsam nicht mehr und ich weiß irgendwie auch nicht mehr weiter {:(:°(


    Gestern:


    Früh: 50g Joghurt, 100g Rhabarber, 30g zerstoßene Weetabix


    Abend: 50g Rhabarber in ungesüßter Götterspeise, 4 Tomaten gefüllt mit Möhrenpüree


    Trinken - weiß ich nimmer.


    Heute


    Früh: 100g Erdbeeren, 30g zerstoßene Weetabix


    Abend: sind wir bei Freunden eingeladen... und ich mach mir übel die Rübe weil DIE kochen. Ich hab zwar extra gesagt sie sollen bitte auch was vegetarisches machen (was für eine beschissene ausrede...) trotzdem hab ich schiss davor. ist mir furchtbar unangenehm.

    Maedelchen :°_ Och Süße.... wenn du reden magst, dann sind wir für dich da :°_




    Mein Tag bis jetzt (in der Kantine war all you can eat. Gott ist mir jetzt übel...)


    Frühstück: 1 Butterbreze + 1 Birne


    Zwischendurch: 1 Banane


    Mittags: 5 Canelloni mit Spinatfüllung + 2 Schöpfer Ravioli mit Steinpilzfüllung + 1 Schöpfer Kartoffelgratin + 1 Stück Pizza mit frischen Tomaten und Rucola + 1 Schale Salat mit Joghurtdressing + 1 Schälchen Schokopudding


    {:( Bah bin ich jetzt voll...

    @ Maedelchen

    Du rätst anderen Leuten dazu sich Hilfe zu holen und kritisierst deren Eßverhalten. Ich frage mich da wie es mit Dir aussieht. Hast Du schon Hilfe in Anspruch genommen?? Findest Du dein Eßverhalten normal?

    he ihr habt ja richtig viel geschrieben ^^


    mein tag:


    morgens: paar Cornflakes in viel sojamilch


    mittags: Glas Sekt + dose Bier ;-D (Geburtstag ;-))


    nachmittags: Grießnockerlsuppe, 2 VK-Gemüsepfannkuchen, Gurken/Tomatensalat

    Bei uns im Ort gibts auch so einen Supermarkt (der einzige weit und breit)- da MUSS man aufs datum schauen. Kommt nicht selten vor, dass da mal was abgelaufenes verkauft wird...


    Vorallem an der Wurst-/ Käsetheke... Wirklich EKELHAFT. :(v