nicht so weit kommen lassen?.. da sich jetzt kontrolliert werde?


    ich kann das abbrechen wann ich will.mich kann da niemand zu zwingen..und mich kann niemand zwingen zuzunehmen ,oder zu essen.. ,


    ich probier es jetzt aus. . ich pack das schon

    wurdest du heute auch schon gewogen, caro?


    Es ist besser so ... dass du jetzt hilfe bekommst ... und ich sags dir gleich: Ums zunehmen wirst du höchst wahrscheinlich nicht kommen - und von abnehmen brauchen wir ja gar nicht anfangen zu reden.

    mich kann doch niemand zwingen das ich zunehmen muss !!!!! .. :( :(


    hallo das ist die HÖLLE für mich..ich find mich doch jetzt schon scheissen fett manchmal,.. dann soll ich auch noch zunehmen?.. :( ..


    nein.heute noch nicht.


    am freitag den 13 .. ( ;-) ) werden alle werte abgenommen usw..alles einmal durchgechekt..


    und wiegen und co

    okay ...


    also so wirklich zwingen kann dich wirklich niemand ABER du solltest es selber wollen. ODer es dir als Ziel setzten es irgendwann zu wollen. Du musst dich auch mal etwas fördern in der Hinsicht caro, du und die Menschen in deinem Umfeld können dich nicht immer mit Samthandschuhen anfassen - damit ist dir und niemandem anders geholfen. Ich weiß, dass es hart ist. Ich habe alleine zugenommen, ohne Klinik und dahmals war ich auch noch ohne Therapie. Ich hatte nur meine Familie und mich selbst. Es war nicht leicht - es war ein harter Kampf, und ich weiß, dass es nicht schön ist zu 'spüren' wie man zunimt ... vorallem wenn man eine essstörung hat ... aber es war der einzige weg wieder gesund zu werden, meinen Körper vor weiteren schäden zu bewahren ... ich habs einfach getan, weil ich in de rhinsicht sehr vernünftig war und vielleicht auch etwas 'vorraus' bzw. 'reifer' gedacht habe - wie dem auch sei. Ich empfehle dir sehr noch ne Thera zu machen. Weil es heißt nicht, dass du gesund bist, nur weil du Körperlich fit wirst ...

    mache ich ja mexö..ich bin ja von der thera zum arzt hingeschikt worden..weil die nur zusammen arbeiten.. , ab nem gewicht von 43 macht sies nichtmehr,das ist ihr zu gefährlich.. , ich weiß ja selbst nicht wieviel ich wiege..aber viel essen tuh ich immoment nicht grade.. glaube ich ..


    ich habe ja auch noch zugenommen..ich wei nicht,aber alle skann ich davon nicht wieder abgenommen haben.dafür esse ich dann doch eher 'zuviel' .. , iuch trau mich einfach nicht auf die waage .. ich hab s angst vor einer enttäuschung..trotz wenig essen viel zu wiegen .. das ist schrecklich..


    ich glaub ich geh morgen mal auf die waage ..


    wir haben aber ne neue.alle meinen das man da 1-2 kilo mehr drauf wiegt als auf der alten, ..

    Hm, ich halt zwar eig. nicht mehr viel vom wiegen aber vielleicht würde es dir helfen - einfach um zu wissen wo du jetzt stehst ... gewichtsmäßig wenigstens. Jetzt weißt du ja im prinzip nicht viel - ob du momentan zunehmen musst oder nicht, ob du (für dich) zu viel oder zu wenig wiegst (für dich, weil du für andre zum größten teil sicherlich zu wneig wiegst) usw. ...

    mein tag heut


    (war nicht inna schule)


    im Laufe des Tages 500gr Magerquark


    1 sandwich toast mit viel du darfst aufstrich


    3 tl müsli , ein paar löffel himbeer-konfi, und ein bisschen natreen kakaopulver


    ein stück gurke mit kräuter


    abend dann eine schale fettarme waldpilzcreme suppe, mit 2 sandwicht toast


    und jetzt gerade 5 oder 6 trockenpflaumen und noch eine schale magerquark mit ein tl himbeer gelee ..


    + 2 cappuccino

    Oder aber dir dauerhafte Schäden zufügen. Und mit Schäden meine ich keinen Klacks, sondern


    Osteoporose


    Herzrhythmusstörungen


    ERNSTE Magen-Darm-Probleme


    Schilddrüsenprobleme


    Kreislaufprobleme


    und so weiter...


    ich weiß sehr gut, wovon ich spreche, weil ich alle diese Dinge mehr oder minder habe. Und weißt du, wie lange ich nur UG war? Ein halbes Jahr.

    ICH MACH DOCH JETZT EINE THERAPIE UND GEHE ZU DIESEM ARZT!


    ICH BIN FROH DAS ICH ÜBERHAUPT SCHON SO WEIT GEKOMMEN BIN, UND HABE ENTLICH WIEDER HOFFNUNG VERSTANDEN ZU WERDEN UND HILFE ZU BEKOMMEN... GESUND ZU WERDEN !! .. KLAR IST DAS EIN LANGER WEG.


    und jetzt redest du vom abkratzen :°(


    manchmal habe ich das gefühl, das hier im forum oft, total übertrieben wird..


    ich kann dich gut verstehen.. ich mein du hast es selbst hinter dir, ..ja.. naja ich bin raus..ich glaub ich kann wenigstens ein bisschen stolz auf mich sein und mach erstmal so weiter, ..mit thera und arzt+wiegen... ich werd ja sehen wie es wird. .


    *winke*

    Ach Caro...


    Ich will einfach nur jedem, der in dieser Sch... drin ist, das ersparen, was ich durchmachen musste. Ich möchte dich nicht verletzen, aber dich auf die Gefahren hinweisen, bevor du sie am eigenen Körper spüren musst. Verstehst du?? ich weiß, dass du ein kluger Mensch bist, aber du musst auch einsehen, dass du dir so sehr schadest...

    huhu ihr lieben


    wie gehts euch?

    @ petia

    aber du hast doch jetzt normal gewicht oder was hast du für ein bmi


    mir fällt es auch schwer mit dem gewicht und das hemmt mich vielleicht rüttelst du noch was in mir mehr wach weil ich gerade wieder angst bekomme und auch kein bock mehr hab