@ Erdbärdame

    das ist ja übel,wünsche dir das du gut damit zurecht kommst

    @ all

    Früh:


    1 Roggenmischbrotscheibe mit Butter und Farmerschinken


    1 Roggenmischbrotscheibe mit Frischkäse "Mediterane Kräuter"


    Vesper:


    1 Kinder-Milchschnitte


    Mittag:


    1 Teller Lasagne Bolognese


    1 Vanillepudding


    Kaffee:


    1 Exquisa Käsekuchenriegel


    Abend 1:


    1/2 Weizenbrötchen mit Eiersalat


    1/2 Weizenbrötchen mit dem mediteranen Frischkäse


    1 Vollkornbrötchen mit Butter und Schinkenwurst


    Abend 2:


    1 Teller Tortelini-Brokkoli-Auflauf


    1 proidiotisches Erdbärenjoghurt

    hi @all


    FS:


    2 Gläser O-Saft


    1 Apfel


    1 Scheibe Roggenbrot mit Butter, Käse & Marmelade


    1 Activia Waldfrucht


    M:


    120 Grm. Vollkornnudeln mit Barilla Tomatensauce & 20 Gr. Parmesan


    Tomatensalat


    1 Müllermilch Schoko-Müsli-Joghurt

    Heute


    Früh: 1 Tasse Milchkaffee


    Mittags: 2 Toats mit Schinken, 2 Toasts mit Nutella


    Gerade: 1 Tasse Milchkaffee


    Gaaanz gesund ich weiß%-| Aber hatte nur darauf Lust und keine Zeit was anständiges zu machen, komme vom Schreibtsich gar nicht mehr weg, Uni...

    @ All

    Wisst ihr, ihr seid so lieb!! Auch alle, die noch schreiben werden ;-) @:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:) !!!


    Die meisten von euch wissen ja, dass ich meinen Freund betrogen habe, dass wir versucht haben zu kämpfen. Gestern haben wir den Kampf aufgegeben! (Fürs erste). Er hat bei seinen Eltern geschlafen, heute wird er wo anders schlafen, die nächsten Tage wohl auch! Ich vermisse ihn, aber es ist gut so. Wir brauchen den Abstand gerade beide! Aber es fällt eben so schwer...


    Wir sind gerade so verblieben: Die Beziehung liegt auf Eis, das hat er so vorgeschlagen, damit mein Kopf frei is, damit ich mein Abi schaff! Ich hoffe, dass ich das alles zusammen schaff!!




    Meinen Tag gibts heute nicht!! nicht viel, nicht gut...

    Ach add...


    Ja... ich hab meine fehltage gezählt, ich hab 41% dieses Schuljahres gefehlt... das ist doch wahnsinn??!! Aber zum Glück schreib ich trotzdem gute Noten (außer in Mathe)... :)z


    Die Lehrer sind auch total lieb zu mir, da ich von anfang an immer n attest hatte sagt niemand was. Heute hatte ich kein attest ;-) das erste Mal, leider!!


    Ich wünschte es wäre jetzt der 29. Mai am Abend... dann würde ich feiern gehen :)z

    Hab mich vorhin gewogen ... 53, 2 ... wie soll das nur weiter gehen? Ich werde immer dicker und dicker es wird nie aufhören. Ich schaff das einfach nicht mehr, was soll ich nur tuen? Noch mehr sport? Weniger essen? Das schaffe ich doch nie. Ich hab alles verloren, ich werde wieder genauso wie vorher, das hässliche entlein. Ich will einfach nicht mehr, das ist so ungerecht,. Ich bin am ende, über eine Woche wiege ich jetzt schon so viel und es geht eher hoch als runter. Ich schaffs nicht mehr. Ich schaffs nicht mehr. Warum immer ich? Wieso kanns nicht einfach auhören, einmal, wieso kann sich dieser verdammt Körper nicht einfach auf den scheiss 52 einpendeln!?!? Ich ahsse ihn, ich hasse mich, irgendwann ... argh spring ich noch aus dem festern! Ich hasse das alles - ich schaffs nicht mehr :-(

    @ Mexö

    Mach dich nicht soo fertig wegen der dummen Waage,ich meine Du bist am unteren Ende vom "grünen Bereich" und glaube dein Körper braucht einfach etwas Zeit zum sich einpendeln und Du solltest Ihm auch nicht übelnehmen wenn das dann paar Kilos mehr werden können.

    Hey, Mexö, ganz ruhig. Du weisst doch genauso gut wie alle anderen, dass du nicht dein ganzes Leben bei 52 stehen bleiben kannst!!!Du hast es doch so super gut geschafft, las deinen Körper einfach noch 2 Kilo zunehmen, wenn er es braucht. Und sperr die blöde Waage weg, die macht dich nur verrückt. Ich hab mich über 2 Jahre gar nicht gewogen, ich hatte meine Lieblingshose, wenn die gekniffen hat hab ich mich die nächste Woche ein bischen gebremst- und es war ok. Ich bin nicht auseinander gegangen!! Ich habe nach den 2 jahren mehr gewogen als vorher- hab aber keinen Unterschied gemerkt- ausser mehr Oberweite und mehr Muskeln- mit Waage hätte ich mich verrückt gemacht!


    Und ansonsten hilft dir nur geduld- mein Klinikaufenthalt ist jetzt neun Jahre her und an manchen Tagen spielt das Essen schon noch eine wichtige Rolle. Aber ich bin ein ganz andere mensch- glücklich, lache viel, bin lebensfroh und kann mich akkzeptieren, wie ich bin. Ich bin einfach nicht zur Bohnenstange geboren.


    Du musst dir viel mehr Zeit geben und die blöden Tage einfach aushalten!!!


    "Hinter jeder Wolke scheint die Sonne, es gibt eine Lösung-träume!!"


    Du schaffts das, glaub an dich.:)*