dacht ja schon an lila oder so.


    ach man ich ahsse meine haare. habe von natur soviele brauntöne drin unter anderem auch leichten rotschimmer,die sin dmega dick und lauter locken. kurz kann ich sie nicht machen 1. stehts mir nicht und 2. gehts nicht wegen den locken würden die abstehne. hat mir bisher jeder frisör von abgeraten. und hochstecken geht nicht weil keine spange hält und die haare zu schwer dafür sind

    Wochenabschluß


    Früh:


    1 Schälchen ertrunkene Bärchen


    Vesper:


    2 Vollkornsandwichscheiben mit Butter und Waldbärenkonfitüre


    1 Ei


    Mittag:


    1 Hühnchensteak mit Spätzle,Blumenkohl und Soße Hollandaise


    1 Becherchen Kuchendessert "Schwarzwald"


    Kaffee:


    1 kl. frz. Hefeschneckchen mit Zebeben


    Abend 1:


    1 Döner


    Abend 2:


    1 Teller Spätzle mit Gemüse


    1 proidiotisches Pflumenjoghurt

    Hallo ihr Lieben,


    ich lebe noch. Bin nur im Moment ziemlich im Stress und nicht so sehr oft daheim. Ich habe jetzt natürlich nicht alles nachlesen können (viel zu viel) und habe hoffentlich nicht zu viel verpasst :-)

    @ ani

    Also weiße Strähnchen würde ich mir auch nicht unbedingt reinfärben lassen, sondern eher etwas knalligeres, um einen Akzent zu setzen. Aber lass dich wirklich am besten noch mal beraten. Frisöre sind immerhin dafür ausgebildet und müssten das beurteilen können.


    Mein Tag gestern sah so aus...


    Frühstück: ein Roggenbrötchen mit Becel und Kräuter-Frischkäse und eine Banane


    Zwischendurch: ein Julknäcke und ein paar Macadamia-Nüsse


    Mittag: zwei Scheiben Vollkornbrot mit Becel und Kräuter-Frischkäse, eine halbe Kohlrabi, eine große Tomate und ein 250g Vanille-Joghurt


    Zwischendurch: drei Dinkel-Zwieback und eine Schale Obstsalat (ein Apfel, zwei Pflaumen, Weintrauben, Physalis) mit Haselnüssen


    Abend: viel selbstgemachter Kartoffelbrei und Tofu-Bratstreifen mit Jungen Erbsen und Möhrchen und Gurkensalat mit Essig-Öl-Dressing


    Spät: eine Schale selbstgemachter Sanddorn-Apfelmus-Pudding und ein Dinkel-Zwieback

    Frühstück zu Hause:


    Ein Vollkornbrot mit dünn Nutella, einen Früchtetee, einen Pfirsich-Joghurt und ein Glas Milch.


    In der Schule:


    Eine Möhre.


    Mittagessen:


    Ein Schwarzbrot mit dünn Bresso, eine halbe Paprika, eine Möhre und ein Glas Orangensaft und ein Glas Wasser.


    Ziwschendurch:


    Weißer Naturjoghurt mit von mir reingematschter Banane.

    @ ani

    bitte keine weissen strähnen.. das sieht, find ich, nicht gut aus. blocksträhnen mag ich eh nicht & ich find für weiss sind deine haare zu hell.

    @ maedelchen

    ich find ziegenmilchjoghurt lecker. aber ich glaub, da kann es schon ganz schöne unterschiede beim geschmack geben :-/ da hilft wohl nur ausprobieren, super, dass du wieder n neues produkt aufnehmen willst :)^




    fs: 4 zerbröselte knäcke mit quark + bisschen reis mit quark [zur erklärung: das knäckebrot war schon zerbrochen, größe einer 2euromünze etwa. & ich hatte, leider, kein anderes brot & habs deswegen zermatscht. hauptsache frühstück] + 1 tomate


    mittags-nachmittags: 1 großer smoothie + 2 kleine bounty + 4 belgische meeresfrüchte


    trinken: 1l wasser

    na mal sehen obs die überhaupt im normalen supermarkt gibt - ist zwar ein großer, aber vllt gibts den ja nur im naturkostladen... mal sehen.


    ani ich wäre bei dir übrigens auch GEGEN weiße strähnen und eher für einen etwas andersartigen haarschnitt. strähnchen kann ich mir bei dir garnicht so recht vorstellen