Mein Tag:


    Frühstück: 2 Weetabix mit Milch (3,5%) und vier Teelöffeln Honig, ein Apfel, ein Pfirsich, ein Fruchtjoghurt (150 g) mit zwei Esslöffeln Schokocrunchy


    Mittagessen: eine knappe halbe Pizza Quatro Fromaggi, Salat (grüner, Gurke, Tomate, Essig-Öl-Dressing)


    Später: drei Kugeln Eis


    Abends: eine große Portion Tagliatelle mit Lachs (von bofrost, die halbe Packung, also 500g gefroren), zum Nachtisch ein Stück Käsekuchen


    Später: noch ein Pfirsich, eine Rippe Schokolade


    Liebe Leute, ich glaube ich esse VIEL zu viel... Ich möchte mein Gewicht gerne halten (zwischen 53 und 56 kg bei 1,63 m), aber ich glaube ich esse dazu zu viel. Mein Grundumsatz liegt laut fettrechner.de bei ca. 2100-2300 Kalorien, und ich schätze mal grob, dass das heute 3500bis 4000 waren, oder?


    Ich esse doch so gern...

    Dankeschön!


    Trotzdem glaube ich nicht, dass DAS auf die Dauer gut gehen kann, zumal ich wenig Sport mache (vielleicht dreimal die Woche eine knappe halbe Stunde Joggen, hier und da ein bisschen Radfahren, öfter mal Crunches oder Liegestützen).

    @ krümel

    ich weiß nur ich denke dann imemr gut heute mittag hattest du das dann darfst du heute nicht mehr soviel. und zwischenmahltzeit wird schwer wegen arbeit ich gehe entweder wie morgen um 9 oder halt 10:30 bis 19 uhr arbeiten und habe nur 1 std mittagspause

    Pangasius, wirlkommen im Kreise der normal essenden :)^ Also ich finde dienen Plan echt klasse, echt schön, sowa shier zu lesen. Ich finde nicht, dass es nach zu viel uassieht. MAchst du den noch Sport? Wie alt bist du?


    :)^@:)

    Nadja:

    Meinte natürlich den Leistungsumsatz...:=o

    Krümel:

    Das ist es ja, ich esse nun seit etwa zwei Wochen so, da ich tagsüber oft in der Stadt unterwegs bin (da gibt es dann schon öfter mal was von Nordsee oder gerne auch vom Dönerladen und danach natürlich ein schönes großes Eis), abends will ich dann was "Gescheites" und weil ich den ganzen Tag unterwegs war, hab ich abends nach dem Essen noch das Bedürfnis, mir was zu "gönnen" (sei es nun ein Riesentiramisu wie gestern oder drei Monte Maxi wie vorgestern... und bin mir sicher, etwa 3 kg zugenommen zu haben. Habe davor zwar auch shcon immer mehr gegessen als die meisten hier, aber da war dann z.B. morgens nach den zwei Weetabix und dem Apfel erstmal Schluss, abends kam auch kein Käsekuchen und keine Schokolade mehr dazu, es war also durchaus weniger, vor allem wenige hochkalorisches... Vom Essen her fühle ich mich aber viel wohler so. Vom Körper her nicht.

    @ Ani

    Ja, so was macht das immer schwierig,aber vielleicht kannst du deinen Tag ja wenigstens in Frühstück, Mittagessen und Abendessen einteilen, wenn du dann nach dem Abendessen noch en Kleinigkeit isst, ist das ja nicht so schlimm. Du musst das echt entspannter sehen.

    @ krümel

    ich weiß. ich mache mir einfach noch zuviele gedanken über kalos usw. und es kotzt mich ja selber an. nur es geht nicht von heute auf morgen. hätte ja neulich im laden beinahe angefangen zuheulen weil ich echt wie ne wand hatte. die eine seite sagt ja gönn es dir die andere sagt nein ist böse ist fett

    Mexö:

    Ich bin 18. Und mache leider sehr wenig Sport. In letzter Zeit nur sporadisch - etwa dreimal in der Woche eine halbe Stunde Joggen oder eine dreiviertel Stunde Inlinern. Spontan Crunches/Liegestützen (an etwa 4 Tagen die Woche 150 bzw. 50 Stück)... Habe früher mal Fußball gespielt, habe mich böse verletzt und seitdem habe ich keine Lust mehr darauf. Sowieso bin ich kein Mannschaftssportler.