heute:


    früh 1 Kornspitz mit Frischkäse und Aprikosenmarmelade


    mittags Chilli con carne extra scharf :=o


    nachmittag 1 Apfel, 200g körniger Frischkäse


    abends 1 VK-Brot mit Frischkäse Kräuter, 1 VK-Brot mit Frischkäse Mediteran, 1 Semmel mit Butter und Marmelade

    muss ich meine schwägerin mal fragen bestimmt. also der kuchen sah aus oben ein mango mus(wie das bei den froop joghurts) nur eben mit gelatine angedickt und das war auf ner quark creme mit kokos,kokossirup und mangostückchen und der boden war so nen keksboden

    soo heute (noch nich endstand, aber vorläufiger)


    FS: 1 große schale gekochte möhren und lauch in sahne-sauce, 1 schokocappu


    ME: 2 scheiben vollkorn-sesam-knäcke mit marmelade und einer halben avocado (+ salz & curry), 2 kleine pumpernickel mit honig


    ZM: 2 Möhren mit ca. 100 g Speisequark (40%)


    AE: 1 scheibe sesam-knäcke mit tomatenmark, die andere hälfte avocado (wieder + salz & curry), 1 schokocappu


    danach: paar händevoll salzstangen

    Zitat

    ich bin ja auch erst um 12 aufgestanden

    sorry, aber stehst du irgendwann auch mal vor mittags auf ??? ich meine bist du noch schülerin oder studentin, oder welcher proffession gehst du nach, daß du fast jeden tag (zumindest kommt es mir sehr oft vor) erst zu mittag aufstehst (und 12 uhr is ja fast noch früh für dich ;-)) ??? ;-) @:)

    @ caro

    Zitat

    wahrscheinlich will ich wirklich nur hören,dass es wenig war. ich bin ja doch jeden Tag am hoffen das ich abnehme.. ich bekomm ja nun bald auch eine ernährungsberaterin die mir helfen soll.. , ich denke dann schreib ich hier lieber nichtmehr meine eh schlechten pläne rein,weils sowiso nur nervt..

    du bist doch in therapie, oder? sprich genau das mal an. dass du eigentlich noch abnehmen willst.. wenn du dich innerlich nicht davon lösen kannst & es eigentlich gut findest, dass du so wenig isst.. dann bringt die therapie ja nix. es ist zwar auch wichtig, die ursache zu finden. aber wenn man nur die ursache sucht & du dich nebenbei zu tode hungerst.. ursachensuche & erste essensbewältigung (ich weiss nicht, wie ichs nennen soll.. halt, dass sich jemand mal richtig drum kümmert, dass du einigermaßen ausreichend isst..)


    ich glaube, (& ich weiss, dass du das nicht willst) dass ne klinik -oder ein vorläufiger stationärer aufenthalt- das beste für dich wär.




    mi día


    fs: 2 joghurts


    mittags: 2 brötchen mit bergkäse, gurken & senf


    nachmittags: 2 rippen schoki, handvoll gummifledermäuse, 2 wiener


    abends (ist gerade am kochen): kartoffeln, grüne bohnen & quark


    später: karotten mit cacik


    trinken: 1l kräutertee + 0.9l maracujaschorle + 0.75l wasser