Hey Leute :)


    Also gestern Abend gabs bei mir doch kein Grillen mehr, ich hatte mal wieder totale Magen-Darm-Beschwerden und saß nur auf dem Klo :(v :(


    Daher mein Tag gestern:


    2 kl. Bananen


    2 Cocktailtomaten


    1/2 Ananas


    Ein kleines Spaghettieis


    2 Erdbeeren


    2 Scheibchen Baguette mit Gouda/Lachsschinken


    Getränke 1 cAPPU; 0,3l Früchtetee mit Apfelsaft, 1l Wasser


    Sport 40min Radtour :) , 15min Laufband und 15min Geräte


    Ich denke es kam von dem Eis, da es sich um Milcheis handelte.


    Naja, dafür gehts mir heute wieder gut :)


    Habe gestartet mit:


    1 Croissant mit Kiwi/Waldfruchtmarmelade !

    Freitag:


    Früh:


    1 Hausbrotscheibe mit Butter und Geflügelschinkenwurst


    1 Hausbrotscheibe mit Butter und Tilsitter


    Mittag:


    4 Fischstäbchen mit Backofenkartiffeln


    1/2 Packerl Bärlauchquark


    Kaffee:


    1 Vanilleplunder


    Abend 1:


    1 Hausbrotscheibe mit Butter und Geflügelschinkenwurst


    1 Hausbrotscheibe mit Butter und Tilsitter


    1 kl. Portion Eisbergsalat mit Tomätchen drin


    Abend 2:


    1 Tasse Gemüsesüppchen mit Nudeln

    Was war hier denn wieder los?? Da bin ich eine Nacht früher ins Bett als sonst immer... und hier gehts rund!

    @ ani:

    Deine Freundinnen und dein Freund wollen dir nichts Böses. Glaub mir. Das einzige, was deine ganze Umwelt empfindet, ist Angst um dich! Siehst du das nicht? Und einige deiner Äußerungen - ich meine damit auch die von letzter Nacht - weisen darauf hin, dass die Sorgen zumindest teilweise auch berechtigt sind, dem nach zu urteilen, was du hier manchmal so sagst.


    Eine Therapie lehnst du kategorisch ab. Aber siehst du nicht, dass du überhaupt kein Leben (mehr) hast? Dass du stänsig nur an dein Äußeres, dein Essen und Sport denkst? Ist dir dein Leben nicht zu schade für all das? Und irgendwann wachst du auf, bist 70 Jahre alt und merkst, dass du nicht gelebt hast und nie wieder leben wirst? Warum sperrst du dich gegen Hilfe, wenn du deine Probleme doch offensichtlich schon so lange nicht in den Griff kriegst?


    ich weiß nur zu gut, wie schwer es ist, sich einzugestehen, dass man alleine nicht weiterkommt. Aber du drehst dich im Moment nur noch im Kreis! Merkst du das?


    Ich hoffe, du verstehst das nicht als persönlichen Angriff, sondern als Bemerkung eines besorgten Mitmenschen.

    Ihr schreibt aber viel...:-o Wahnsinn ^^

    @ rosinenstuten

    Ganz schön wenig war das gestern aber...trotzdem gute Besserung!!


    Bei mir kam gestern noch Paranüsse, ein selbstgemachter Apfel-Joghurt und eine Tomate dazu.


    Und heute bis jetzt...


    Frühstück


    ein Kartoffelbrötchen und ein Roggenbrötchen mit Becel und Räuchertofu und zwei Tomaten


    Zwischendurch


    Falsche Nuss-Nougat-Sahne, zwei Erdbeeren ;-) und einige Macadamia-Nüsse


    Mittag


    Backofenkartoffeln (Kartoffeln, Öl, Gewürze) mit Chicoree-Paprika-Salat, etwas Mozzarella und Kräuterdressing


    Zwischendurch


    eine Portion Fruchtige Erdbeer-Creme (frische Erdbeeren, Kokosmilch, Zucker)

    Du, Cori, hast du eigtl. MSN od. was Vergleichbares? Dann könnten wir uns über das Abi austauschen. Ich krieg sosnt iwann die Krise, wenn ich immer alleine lerne.

    @ Mme Valois:

    Vielleicht hast du Recht... :)_

    @ petia

    ich fands gestern abend nur schei.... dasmir gesagt wurde ich würde das ganze nicht ernst nehmen weil ich sage das ich die nächsten 2 wochen keinen sport machen kann.und das lasse ich nicht auf mir sitzen.


    heute bsiher


    1 vllk brötchen mit tartex


    1 optivell rhabarber-vanille joghurt


    1 vllk brötchen


    ca. 150 g??? penne mit tomatensauce(selbstzusammengestellt aus geschälten tomaten in der dose und halt gewürze)und habe ne paprika die weg musste mit reingeschnibbelt


    1 schälchen von meinem selbstegmachten nachtisch(mango,quark-joghurt crememit löffelbiskuitt stückchen)

    Zitat

    dasmir gesagt wurde ich würde das ganze nicht ernst nehmen

    falls du mich meinst, dann hast du vielleicht was falsch verstanden, ich meinte nicht "das ganze", das is mir schon klar, daß du wirklich abnehmen willst, ich meinte deine motivation (und durchführung), was den sport betrifft. :-)

    @ Ani:

    Ich meinte nicht nur gestern Abend, sondern dein Leben im Allgemeinen. Ich habe den Eindruck, dass du ständig an Gefühlsabgründen wanderst, mache mir Sorgen um dich und denke, dass du auch etwas tun solltest, das dir hilft, dich besser zu fühlen. Ich habe halt das Gefühl, dass sich bei dir nichts tut in Bezug auf "sich gut fühlen" etc.

    so, bis jetzt:


    mittags: eis!!! :-D (3 kugeln: nutella, biskotten, amarena), eine melange, 1 sonnenblumenkernweckerl


    nachmittags: noch ne melange, dann 1 sesamlaugenstangerl mit frischkäse, putenwurst und ketchup


    sport: ca. 100 minuten fahrrad