@ mexö:

    joa ohne quälen geht es nicht...heute mittag wars eben besonders gef#hrlich weil das eben fertiges essen war.


    ich zähle nicht mehr konkret, das geht auch garnicht da ich nicht mehr abwiege. grobe richtwerte sind für mich eigentlich FS: 400kcal, Zm1: 200kcal, Mittag: 400kcal, ZM2: 200kcal, Abends: 400kcal.Momentan komme ich leider da noch nicht dran, bin bei etwa FS:250, zm1:120, Mittag:über 300 aber unter 400, ZM2:~150, Abends über 200 aber unter 300. Muss da also nochn bisschen feilen.


    und auch du kannst eben nicht immer stark sein und dich gut fühlen, bei dem was du machst. es MUSS glaube ich sogar schlimme tage geben. aber man muss eben beißen - und das machst du doch. @:) du machst alles richtig! Kleene kämpferin!

    morgens: 3 Tassen Kaffee


    später morgens: 1 Banane


    mittags: 1 Vollkornbrötchen mit veget. Aufstrich, 1 Flasche (500ml) Tomatensaft, 2 Kiwis, 1 Joghurt, 1 Glas (300ml) Wasser


    nachmittags: 1 Apfel, 1 Stück Pflaumenkuchen, 1 Tasse Kakao, 1 Glas Wasser


    abends: 1 Döner, 1 Dose Uludag ( türk. Limonade)

    *sfz* Danke Leute, ihr seid echt klasse ... echt. Aber ich glasub, ich muss erstmal ne Nacht drüber schlafen - vielleicht gehts mir dann besser. Bin zur Zeit auf wiege und kalorienzähl entzug und werde einfach schnell unsicher ... ich weiß auch nicht. Ich wünschte mir es gäbe eine Richtlinie für das was ich essen darf - aber ich glaube, selbst wenn es dir gäbe würde ich noch zu viel essen ...


    maedelchen, geht es dir eigentlich überhaupt noch um deine figur bzw. ums dünn sein? Oder ist das Essen an sich einfach schon eine Sache die einfach nicht mehr geht? Und wie kommst du mit der thera vorran?


    Viel Kraft, du kannst das schaffen, ich glaube an dich :)* Auch wenns schwer war, heute bist du wieder ein stückchen weiter gekommen. Du bist nicht alleine!

    @ mexö:

    ach mensch, wenn ich das so lese, muss ich einfach mal wieder mitschreiben -bin ja eigentlich nur stille mitleserin ;-).


    mach dich nicht so fertig, man hat nunmal schlechte und gute tage. und du hast doch selbst gemerkt, wie gut es dir vor kurzem noch ging. :-) solche tage werden bald überwiegen, wenn du nicht zu viele gedanken ans blöde essen verschwendest!!!! :)z


    bei mir hat sich auch schon wieder einiges getan; hab plötzlich wieder ein kilo mehr gewogen, obwohl ich eigentlich nicht zu viel gegessen hatte. das hat mich dann total irritiert und dann hab ich plötzlich gedacht "wenn ich das schon nicht kontrollieren kann, obwohl ich es so strikt versuche zu kontrollieren, muss ich mich auch nicht mehr einschränken und mir so viel verbieten. denn wenns eh nicht funktioniert, kann ich mich ja auch "frei bewegen"". *g* verstehst du, was ich meine? und meine thera meinte, ich soll einfach dann und das essen, wann und worauf lust habe. wenn ich zu viel esse, wird mein körper das schon ausgleichen, wenn ich einfach nicht zu viel drüber nachdenke. erst durch die blöden, überflüssigen gedanken steigert man sich doch in so einen wahn rein. versuch einfach, dir selbst zu vertrauen!!!! :)^


    du schaffst das! du machst das echt toll!! :)*


    so, und noch den hier, der muss einfach immer sein: ;-D

    Morgens: 1sch. vk.brot/hf margarine/gurke,1 zott jogole 0,1


    ZM: 2 möhren


    mittags/Nachmittags/Abends: 2 sch.vk.brot/putenbrust/magerschinken/hf margarine,2 äpfel,halber starbucks kaffee,paar hustenbonbons,2 löffel softeis von freundin,1 baby grießgläschen


    Spät: ne schale milchreis(kp wievie) 3 tl zimtzucker,1,5 tl marmelade, 1,5 vk sandwich toast mit hf margarine


    Ganzen Tag in Berlin gewesen...


    boah bin ich fertig.