Fs: 1 schmales stück stollen, 1 brötchen mit käse


    M: 1 apfel, 1 clementine


    ZM: 1 Pizza


    A: 1 laugenstange mit marmelade, 1 apfel, 1 pudding


    sport: 3 std volleyball, 1 std rad fahren


    findet ihr es genug oder zu wenig???

    playerin, ich finde es genug, wenn man von normalen Portionsgrößen ausgeht. Allerdings finde ich es zu viel Sport für einen Tag! Da hast du ha eh keine Zeit zum Essen.


    Mein Tag:


    früh: ein halbes Käsebrötchen


    mittags: ein Teller Nudeln mit Zucchini-Mais-Soße


    nachmittags: den Rest vom Käsebrötchen, 1 Tomate


    abends: ein Schinkenbrötchen, zwei Clementinen, ein Joghurt


    kein Sport (bin verletzt, hätte aber eh keine Zeit)

    Mittwoch


    2 Sandwichscheiben mit Butter und Brömmelesgsälz


    1 Sandwichscheibe mit Fake-Nutella


    Mittag:


    1 Teller Würstchen-Paprikagulasch mit Bandudeln


    1 Naturjoghurt mit Brömmelesgsälz


    Kaffee:


    3 Mini-Donuts


    Abend 1:


    1 Laugenweckle mit Butter und Salami


    1 Laugenweckle mit Butter und Grünländer


    Abend 2:


    1 Vanillepudding


    Donnerstag


    Früh:


    2 Sandwichscheiben mit Butter und Breschtlinggsälz


    Mittag:


    1 Pommes rot-weiß


    Kaffee:


    1 Müsliriegel "Breschtling-Joghurt"


    Abend 1:


    1 Teller Würstchen-Paprikagulasch mit Bandudeln


    Abend 2:


    2 Roggenmischbrotscheiben mit Zwiebelmett

    Zitat

    Abendessen: Steht noch nicht fest...

    hoffentlich kam da noch einiges

    @ blondy

    sieht auch eher wenig aus, kam noch was dazu???

    @ bballerin

    wie immer zu wenig für deinen Sport

    @ dreimalneun

    auch ohne Sport schaut es eher wenig aus

    halbe Orange


    Teller Nudeln mit Blumenkohl und Pilzen


    Domino-Eis


    Twix-Eis


    Fruchtschnitte Beere


    Schoko-Donut


    Käsebrötchen mit Paprika-Stücken


    2 Stücke Spekulatius


    ein paar Kekse mit dunkler Schokolade


    fast ganze Packung Butterkekse


    2 Cocos-Schokoriegel


    *:)

    Was meint ihr zu meinem gestrigen Tag?


    Frühstück


    250 gr. Naturjoghurt mit Müsli


    3 Scheiben Vollkornbrot mit Butter und Margarine


    1 Apfel


    2 Twix-Schokoriegel


    Vormittag:


    2 Buttergipfeli


    2 Scheiben Gugelhopf (Kuchen)


    2 Scheiben Birnenweggen


    1/2 Schoggibrötli


    Mittag


    250 gr. vom warmen Buffet (Reis, Pouletgeschnätzeltes, Gemüse)


    250 gr. Salat vom Buffet


    1 Lachsbrötchen


    2 Ziegerkrapfen


    100 gr. Saure Erdbeeren


    Abend


    ca. 400 gr. Lasagne und Salat


    gr. Tasse Müsli mit Milch


    1 Hanuta


    50 gr. Schokolade


    Hinzu kommt: Krafttrainig und 60 min. Cross-Trainer vor dem Nachtessen


    Und ebenfalls: musste mich nach dem Mittagessen und nach dem Nachtessen mehrmals übergeben, weil mir so übel war


    :°( :°( :°( >:(

    Hallo *:)


    21.01.2010


    Vormittag: 2 Sch. Dinkel-VK-Brot, 1 St. Olivenölbrot, 1 Knäckebrot, Ziegenbutterkäse, Senf, med. Brotaufstrich


    Zwischendurch: Dinkel-Walnuss-Kekse


    Abends: Dinkelreis, Spinat, Lachsfilet


    Spät: Dinkel-Walnuss-Kekse, Datteln

    hui lichtwesen, da ist aber viel dinkel. hast du so ne gluten-unverträglichkeit? (uh, hoffentlich schmeiss ich da jetzt nix durcheinander *g*)

    @ aicha - ich finds schwer,

    einen plan zu beurteilen, bei dem das meiste im klo landet. warum musstest du dich übergeben? magen überfüllt, magen-darm-grippe?

    :)_:)_


    insgesamt fand ich deinen tag ganz gut, du bist ja (wenn das Gewicht von Dezember noch aktuell ist) auch untergewichtig. behalte die menge ruhig so bei oder - falls dein magen das eben noch nicht verträgt - steiger langsamer von tag zu tag, bis du die menge essen kannst, ohne zu brechen.


    bringt ja nichts, wenn dir danach nur schlecht ist. :)_

    gestern war mal sowas von dermaßen ungesund :(


    6 lebkuchen


    2 keksli (eigentl. nicht erwähnenswert)


    ne ganze packung toffifee


    paar paprikachips


    1 schale asia tütensuppe


    1 scheibe kürbiskernbrot mit schinken (sozusagen das einzigst gute an dem tag)


    heute


    bis jetzt 1 milchzopf

    Zitat

    Ich hab mich jedoch leider nicht mehr unter kontrolle und esse und esse und esse bis mir total übel ist.


    zudem war es doch viel zu viel. das waren bestimmt mehr als 5000 kalorien.

    das ist normal. Dein körper holt sich das wieder, was er (scheinbar) lange nicht bekommen hat.

    Aber wann hört das denn wieder auf? Ich hab danach immer so ein schlechtes gewissen, dass ich mich mit sport versuche abzulenken und esse dann die nächsten tage wieder nichts oder nur sehr wenig :(


    Ich möchte endlich wieder normal sein :(

    es hört auf, wenn dein körper regelmässig und ausreichend essen bekommt.


    versuch jeden Tag geregelt zu essen. Wenn du tagelang nichts isst, wird der Tag kommen, an dem du willkürlich alles in dich reinstopfst, was du finden kannst. Weil dein Körper das Defizit ausgleichen will. Wenn du jeden Tag ausreichend viel isst, wird dein Körper das mitkriegen und keine "Fressanfälle" mehr kriegen. Hab Geduld, das kann ne Zeit dauern.


    Versuchs einfach :)*

    Morgen: Joghurt mit Haferflocken und 1 Apfel


    Mittag: Reis mit Tomaten-Sauce und Broccoli


    Nachmittag: Waffel mit Puderzucker, 2 Stück Obst


    Abend: Erbsen-Quark-Souffle


    Später: Sachertorte x:)


    Sport: 2h Krafttraining im Schulsport (heute morgen)