Heute:


    früh 1 Semmel mit Frischkäse und Aprikosenmarmelade


    mittag gemischter Salat (Eisberg, 1/2 Gurke, 1 rote Paprika), 2 VK-Brote mit Frischkäse


    nachmittag 1 Apfel, 1 Nektarine 200g körniger Frischkäse


    abend 1 VK-Brot mit Frischkäse natur, 1 VK-Brot mit Frischkäse mediterane Kräuter, 1 Semmel mit Frischkäse und Marmelade


    später 1 Stück Torte, 2 Rippen Milchschokolade

    Oh das kenne ich auch,ich krieg auch sofort Kopfschmerzen, wenn ich zu wenig trinke.. Muss immer ne Flasche griffbereit haben, sonst vergesse ich das ständig.


    So mein Tag heute:


    Frühstück: 0,5l Saft, 1 Kaffee mit Milch war länger am Stall als geplant und dann gabs schon Mittagessen ;-D


    Mittag: Kartoffelpüree mit Rotkohl und etwas fettarmen Schmelzkäse u. Kartoffelcreme (hab wenigstens mal auf meine geliebte Sc.Hollondaise verzichtet;-))


    Snack: paar getrocknete Pflaumen, 1 Stück Schoki, 1 Kaffee mit Milch


    Abendessen: 3 kleine Vk-Brote, Kräuterquark, fettarmen Käse, Tomaten u. Gurken, 150 g Quark (oder Topfen;-D) mit 1 Apfel, 1 Banane u. etwas Milch u. Zimt


    Sport: reiten, Ställe machen und Hof fegen;-D


    Mmh.. findet ihr das für ein Abendessen zuviel, was ich gegessen habe. Hab so das Gefühl.:-/

    Endstand:


    Frühstück: 1 Kipferl mit Marmelade, 4 Marillen


    Mittag: 1 Müsliweckerl mit Eckerlkäse, Schinken und Gurke, 0.5l Erdbeerbuttermilch


    Nachmittag: 1 Banane, 1 Apfel, Karotten, 1/2 Waffel


    Abend: Salat (Eisberg, Gurke, Karotten) mit Schinken, 250g CottageCheese


    Spät: 250g CottageCheese mit Himbeeren :=o

    An alle Eiweißfans unter euch, hab heute mal wieder was schlaues gelernt: die deutsche Gesellschaft für Ernährung sagt, man soll als Frau nicht mehr als 50g Eiweiß pro Tag essen (die Werte für mÄnner müsste ich nochmal nachschauen)!Sonst werden die Knochen porös weil die Eiweißumsetzung Kalcium ausspült, die Neire wird extrem belastet-> Folge sind Nierensteine, der Körper übersäuert (kann Magen-Dar,beschwerden verursachen).


    Und die Tendenz geht eher in die Richtung, dass zu viel Eiweiß verzehrt wird.


    Hätte ihrs gewusst?

    @ filou

    Ich wusste, dass zu viel Eiweiß zu Nierenschäden führen kann, wenn man dazu nicht ausreichend trinkt. Dass mit den Knochen ist mir neu...

    Zitat

    Und die Tendenz geht eher in die Richtung, dass zu viel Eiweiß verzehrt wird.

    Ich denke mal, die Tendenz geht dahin, dass einige zu viel Eiweiß empfehlen (so wie andere KHs als böse bezeichnen und so wenig wie möglich davon verzehrt werden soll, usw.).


    Jetzt hab ich direkt mal auf meinen Plan geschaut und festgestellt, dass ich da heute wohl über 100g Eiweiß hatte :-o - aber nicht bewusst, sondern, weil ich Lust auf diese Sachen (Buttermilch, Hüttenkäse, Schinken) hatte.

    Zitat

    Denk dir die Hälfte davon als Frühstück. ;-)

    Gute Idee :=o Also wenn ich noch gefrühstückt hätte, dann wäre es wohl zuviel. Kleine Portion Quark tut es abends dann auch..


    Mit dem Eiweiß wusste ich noch nicht.. Und ich esse so gerne Ei! :-/ Und das ist ja nur das offensichtliche Eiweiß..

    Hey, ich wollte euch nicht den Appetit verderben]:DNur mal anmerken, dass hier zwar immer von zu wenig Eiweiß gesprochen wird, aber zuviel genauso schädlich sein kann. Mich hat das wieder beruhigt, weil ja auch in Erbsen, Kartoffeln Brot etc Eiweiß drin ist- nicht viel, aber wenn ich mir das zusammenrechne bin ich zumindest im Schnitt bei meinen 50 g.