Zitat

    und so den tag über bleibt auch nicht viel zeit zum essen, da es bei uns keine pausen gibt, außer man arbeitet sie nach hinten hin raus, aber mir reicht es auch so bis 18 uhr im büro sitzen zu müssen

    gehe mal von aus daß Du Vollzeit arbeitest ??? , somit hast Du auch Anpruch auf mindestens 30 min Pause!

    aber ich habe das gefühl tagsüber nicht unbedingt sehr viel mehr (heute ist es schon wirklich etwas daneben) zu benötigen, da ich keiner anstrengenden tätigkeit nachgehe. ich sitze lediglich 8 stunden im büro am pc...kaum bewegung...die einzigste bewegung ist der weg zur arbeit und wieder zurück (je ca. 1,5 km zu fuß - lohnt sich mit dem auto nicht zu fahren).


    was soll dann mein körper also mit all dem essen anstellen, wenn ihm keine möglichkeit geboten wird, es irgendwo zu verwenden?

    @ silvermike

    also...um genau zu sein bin ich jetzt grad noch im 3. lehrjahr...


    natürlich steht mir gesetzlich gesehen min. 30 min pause zu, aber wie gesagt verzichten wir freiwillig darauf um nicht noch bis halb 7 im büro zu sitzen. wenn ich darauf bestehen würde könnte ich sie jederzeit machen

    ich esse doch!!! es ist ja nicht so das ich garnichts esse!!!


    das habt ihr in den falschen hals bekommen


    wie gesagt...heute mit den reiswaffeln ist schon etwas arg wenig, deswegen muss ich nachher noch unbedingt was vom bäcker holen, denn sonst übersteh ich den abend wirklich nicht gut. sonst hab ich schon immer mal obst und kekse und sowas mit auf arbeit...und abends wird dann wie ebenfalls schon erwähnt normalerweise warm gegessen. irgendwelches geschnetzeltes oder auflauf oder irgendwas dergleichen.

    boah, toll!! normalerweise isst du nicht nur ein brötchen am tag (und fünf reiswaffeln, huhu), sondern sogar – nach dem du den ganzen tag quasi nichts iss, oder?) – eine warme mahlzeit!!! toll, wirklich :)^:)z


    *ironieschalter aus* ;-D ;-)

    wieso esse ich den ganzen tag denn nichts?


    hab doch geschrieben, dass ich mir sonst schon nahrhaftere sachen als nur reiswaffeln mit auf arbeit nehme!!!!


    würde ich so essen, wie ihr es darstellt, wäre ich nur n strich in der landschaft und würde wahrscheinlich jeden tag n halben kilo abnehmen!

    gestern:


    FS: Espresso mit Milch&Zucker, 2 Quarkbällchen, 2 Mandarinen


    ME: 1 ch. Sonnenblumen-Vollkornbrot mit ca. 200 ml vegetarischer Bolognese, 1 kl. Apfel


    AE: 1 Tasse kleine weiße Bohnen in Tomatensauce, Schale Brokkoli, 250 g Mango-Joghurt


    spät: bisschen Nudelsalat (mit viel Mayo!), paar Erdnussflips, Wein&Bier


    heute bisher:


    FS: kl. Schale Müsli+Cornflakes+Milch+Honig, 1 Mandarine, 1 Apfel, Espresso mit Zucker


    ME: große Schale Schale Müsli+Cornflakes+Milch+Honig, Milchkaffee

    War eigentlich eine normale Frage. Wenn man krank ist wird man wohl eher weniger verbrauchen. Denk ich mal


    Und ja bin krank. Verkühlung, Fieber usw.... Hunger hab ich aber trotzdem ;-D, kann mich aber nicht viel bewegen, weil ich noch schwach auf den Beinen bin.

    HI *:)

    Zitat

    und da du bereits jetzt mit deinen sich in deinem Essverhalten/(mangelndem)Selbstwertgefühl manifestierenden psychischen Labilitäten bzw. Problemen zu kämpfen hast

    Psychische Labilitäten

    !? :(v


    Ich bin stark

    ;-)


    Fressen:


    Vor der Schule: - 2 Scheiben Toast mit Käse


    Nach der Schule: - 1 Tomate


    + totaaal viel Aofelschorle


    ...


    Bitte nicht kommentieren. Ich weiß es selber.


    Irgendwie bin ich heute auch schlecht gelaunt, weiß nicht warum.