ja, hab gestern einfach mal gar nichts gemacht und heute nach 3 stunden schluss gemacht, weil ich mich dann um meine diplomarbeit kümmern musste. :)z


    hatte am freitag eine .. ähm "auseinandersetzung" mit einer mitarbeiterin. mal sehen, wie es weitergeht, mittlerweile wär mir eine kündigung auch egal, zumal ich im recht bin ]:D

    doch nadja :-/ - aber ich muss einfach auf den tisch hauen, diesen monat muss ich echt aufpassen, dass ich nicht über die stunden komm.. man darf ja die 400,- nur im einzelfall überschreiten, also gehts nicht anders, selbst wenn ich wollte (aber ich will und kann vor allem ja auch nicht)

    Zitat

    ja, hab gestern einfach mal gar nichts gemacht und heute nach 3 stunden schluss gemacht, weil ich mich dann um meine diplomarbeit kümmern musste. :)z

    :)^


    Bzgl. deiner Verdienstgrenze solltest du das wohl nochmals klar und deutlich formulieren - ganz davon abgesehen, dass es dich total fertig macht (aber das muss man den Leuten ja nicht direkt auf die Nase binden).

    ja, da bin ich echt froh, dass das mit der Verdienstgrenze so streng geregelt ist, so bin ich zumindest aus dem Schneider und kann mich wieder richtig um mein Studium kümmern, fühl mich grad wie so n Alibistudent ;-D


    danke euch nochmal, dass ich mich die letzte Woche so auskotzen konnte :)^


    neuer Monat, neues Glück :)z

    Zitat

    wissen die denn nicht, dass du keine vollzeitkraft bist der was? das geht so nicht :-/ :|N

    das Problem ist, dass keiner von ihnen weiß, wieviel Arbeit das ist ;-)


    Die Angestellte, die es vorher gemacht hat (Vollzeit, aber hat nicht nur das gemacht) hat gekündigt, weil ihr das zuviel Arbeit war und sie ja für was anderes eingestellt wurde ursprünglich, wofür sie aber dann keine Zeit mehr hatte. Eigentlich hätte ich DA schon hellhörig werden müssen. Aber gut, ich war halt so "blöd" und hab das mit den "höchstens 30 Std" geglaubt.

    ja, hab schon vor 2 Wochen erwähnt, dass ich schon doppelt soviel gearbeitet hab, wie ich dürfte und dass man dann überlegen muss, ob man die Stunden in den nächsten Monat zieht. Würde aber eben nur gehen, wenn ich nächsten Monat gar nicht und übernächsten Monat nur ein paar vereinzelte Stunden arbeiten müsste. ;-D


    naja, diesen Monat muss ich halt rechtzeitig die Notbremse ziehen, 30 Stunden und keine Minute mehr, fertig, basta. Sonst such ich mir nen Putzjob oder stell mich 10 Std. die Woche in Mc Donalds rein. Geregelte Arbeitszeiten und weniger Stress :-D


    Soooo, nu häng ich mich mal vor die Glotze! Danke euuuch :)_:)_:)_:)_:)_ Wenn ich euch nicht hätte, hätte ich wahrscheinlich noch viel mehr geheult ;-D (juhu, das scheiss halloweenteil ist weg)

    Sonntag


    Frühmittagsstück:


    1 Sesambrötchen mit Butter und Schinkenwurst


    1 Mehrkornbrötchen mit Butter und Rennsteiger Salami


    Spätmittagsstück:


    1 Stück marinerter Wildlachs, rotschalige Kartöffelchen, Bundmöhrchen-Lauchzwiebel-Gemüse an Buttersoße mit Limonengras


    Kaffee:


    1 Müsliriegel "Sonnenblumemkerne"


    Abend 1:


    1 Laugenstange mit Butter und thühringer Salami


    1 Laugenstange mit Leerdamer


    Abend 2: zzz zzz zzz zzz