FS: porridge(mit wasser)+1 zwieback


    ZM: 1 banane


    M: etwas reis mit putenfleisch(gekocht) mit tomaten/creme lege-soße


    nachtisch: 1 joghurt,1 birne (geschält)


    A: reis mit putenfleisch,soße , 1 joghurt , 2 stück schoki

    @ ichwarsnich:

    kann den anderen hier nur zustimmen, eine unverträglichkeit is nich immer körperlich sondern oft vom kopf gesteuert. Kann ich mitreden.


    War/bin wie du ES und habe dadurch sehr unausgewogen gegessen, als ich dann wieder angefangen habe richtig zu essen ging es mir vom magen ganz schlecht. kein arzt hat was gefunden und ein Heilpraktier sagte mir Gluten-Allergie und Ei-Allergie. also habe ich 1/2 jahr drauf verzichtet und siehe da es is wieder alles gut. Denke nicht das es eine Allergie war sondern das es einfach dinge waren die vorher gemieden habe und dann nich mehr vertragn habe weil mein kopf gesagt hat : " nein nicht gut".


    bei mir war es psychosomatisch und das kommt oft noch durch. fahre ich zu meinen eltern habe ich dort immer nach dem 2. tag wieder chronisches Sodbrennen. zuhause und im urlaub geht es ohne probleme. aber zu hause wo ich mich doch iwie unter Druck gesetzt fühle kommt es wieder durch!


    würde dir raten, wenn deine Ärztin dir nix verboten hat, einfache Schonkost zu essen. also Weißbrot, Kartoffeln, Gekochtes Gemüse (nicht blähendes), gekochtes OBst (Mus), zwieback etc. dann wird das schon. ;-)


    lg karo259

    @ Snookey

    ja du hast recht, essen ist ein genuss.


    blos , es ist so schwer zu geniessen wenn man immer zu zunahme und alles im hinterkopf hat,beim essen ..


    danke dür dein text , der hat mir sehr geholfen@:)

    so mag meinen plan auch noch hier lassen :)


    F (9:30) : 2 Toast mit quark+marmelade und schokocreme, Kalendertürchen ;-)


    M: Nudel-Gemüse Auflauf mit bissle käse überbacken


    NM verteitl: 1 plätzchen, joghurtgums, halben Bauer+Quark+Vanilleeis und 2 Löffeln knuspermüsli


    A: 2 Penny-Weltmeisterbrötchen mit Brunch, Käse, Schinken, Thunfisch und ein virtel mit erdnußbutter, bissle rohkost


    Später: kommt noch bissle obst und was süßes

    @ Karo

    danke !


    ich werds mal versuchen :)


    klar hat das alles mit der ES zutun.. sowas kommt ja nicht von heut auf morgen. aber ich wüsste nicht welche lebensmittel das sind die ich mir immer verboten habe .. weil gemüse habe ich immer gegessen .. komisch

    @ :)*:)

    @ ichwarsnich

    rohes gemüse ist immer schwerverdaulich, bekomme auch oft bauchweg von Gurke, obwohls nur wasser ist eig. versuchs mal gekochten möhren und Erbsen. auf alles mit Schale, also paprika, tomate etc würd ich verzichten....is alles schwer für den magen.


    lass es ruhig angehen. und wenn du mal lust auf was süßes hast, butterkekse oder diese mini-zwieback habe ich damals gut vertragen. und was noch wichtig ist.....öfter kleine portionen....also alle 2h am besten etwas, anstatt 3x groß. versuchs.... ;-) und da du ja auch zunehmen musst/möchtest....ich hab damit gut zunehmen können, langsam aber es ging und meinem magen ging es dazu noch gut :)

    rohes gemüse macht bei mir immer ganz dicken blähbauch(naja,vielleicht auch etwas einbildung )


    ich bin so auf meinen bauch fixiert.. ohne scheiss,nach dem essen stell ich mich seitlich vor den spiegel und will das es trotzdem ganz flach ist , .. =/ ..


    gekochte möhren ass ich gestern..erst gings super..dann hab ich noch welche gegessen dann hab ich bauchweh bekommen .


    das zunehmen ist noch n richtig doofes thema...ich freu mich regelrecht wenn ich noch abnehme,hab aber da schlechte gewissen im hinterkopf.. hach :(

    bis jetzt:


    frühstück: 1/2 käsebrot, tag 4, 1 cappu


    mittag: putenbrustweckerl, 1 apfel


    abend: hack-bällchen in gemüse | topfen + obst ??1 p. topfen, 1/2 b. naturjoghurt, 1 riesen-apfel, 1 orange, honig, rosinen, knuspermüsli??


    zm: rosinen + nüsse


    -


    später kommt sicher noch irgendwas dazu ...

    ja und genau dieses schlechte gewissen überträgt sich auf deinen körper und deshalb macht dein magen probleme. hört sich strange an is aber so ;-) was sagt deine thera denn dazu? also du musst es 100% verstandne haben das du zunehmen musst und es dann auch wollen sonst gibt es nix. willst doch gesund werden oder?


    das mit der bauchfixierung hab ich auch...aber ich lass es mittlerweile sein, morgens guck ich ihn mri vllt noch an aber sonst nicht, da 1. klar nach dem essen ist er gewölbt, is ja was drin ne ;-) und 2. zunahme geschieht zu 99% am anfang am bauch. kann dir nur den rat geben: nicht mehr angucken, zieh weite sachen an, zieh dich abends im dunkeln um etc. kein Bauch ist dauerflach....da kannst du machen was du willst!


    wie gesagt....wenn du es nich verstanden hast das du entweder alles tust um gesund zu werdne oder es lassen kannst, da halbherzig wird das nich, hoffe ich das das noch geschieht und hoffentlich bald....

    ja ich will gesund werden,aber am liebsten ohne zunehmen.das geht natürlich nicht,ich weiß.


    aber ich fühle mich sofort,unwohl,fett , bin unzufrieden mit mir bis zum geht nichtmehr... und das geht dann au nicht weg .. =(