silvermike

    Zitat

    1 blaues Ei (wer weiss ob die Farbe wichtig ist)

    freilich ist das wichtig!! Frag glamourmaus ;-D Wir müssen uns ja bildlich vorstellen können, wie du dein blaues Ei schälst und isst ;-D


    Gestern


    F: 1 Scheibe Dinkel-vollkornbrot mit Putenstreichwurst, 1/2 Kornspitz mit Putenstreichwurst, 1 Müsliriegel Schoko


    M: 1 Müsliriegel Schoko, 1/2 Kornspitz von morgens (

    )


    A: 2 Teller Gemüsesuppe mit einer 1/2 reingeschnibbelten Knacker und 1 Löffel Sauerrahm :p> , 2 Teelöffel Nutella, 1 Rippe 70%ige Schoki


    + Sport

    Vormittag: 4 Reiswaffeln, 4-5 Prinzenrolle-Kekse


    Nachmittag: Asia-Buffet ??einige Sushi, Maki und Kroketten, große Schale Reis - mit Gemüse-Eier-Reis, gebratenes Gemüse mit Tofu in Currysauce, 1 Schale Kompott, 2 kl. Stück Pudding??


    + 2 Melange


    Irgendwie glaube ich fehlt da für heute das Obst... ":/ Evtl. nachher noch 1-2 Äpfel, sobald sie reinpassen.

    Morgens: 1 VK-Brot mit Leberwurst; 1 VK-Brot mit Schinken-Käsewurst; 1 Banane


    Vormittags: 2 Hände voll Walnüsse


    Mittags: 3 Geflügel-Wienerle mit Senf und Kartoffelsalat


    Nachmittags: 4 Scheiben Aspikwurst "Hawaii"; 1 Schüssel VK-Dinkelpops mit Milch; etwas Tomatenmark


    Abends: 3 Teller Tomatensuppe; 2 Kiwi

    Zitat

    jaydane, wir wollen dir nicht verbieten, hier zu posten, wir möchten nur dich und die anderen hier schützen, indem wir versuchen klar zu machen, dass das nicht okay ist. Du bist herzlich willkommen, wenn wir dir helfen können, wieder zu einer NORMALEN ernährung zu finden

    Ok, danke. :-)


    Wie definierst du/ihr normal eigentlich? Ich weiß langsam selber nicht mehr, was normal, zu wenig und zu viel ist. ":/

    Zitat

    Wie definierst du/ihr normal eigentlich? Ich weiß langsam selber nicht mehr, was normal, zu wenig und zu viel ist.

    ich glaube, "normal" definiert jeder anders. ich meinte mit "normal" eher... hm..


    normale Mengen ... so genau kann man das ja nicht festlegen, da Alter, Größe & Gewicht mit reinspielen, aber du isst wirklich extrem wenig.. unter 1600 kalorien (und das ist schon niedrig geschätzt) denke ich, ist es zu wenig.


    Normal fände ich z.B. morgens 2 Scheiben Brot, mittags was warmes (Fleisch, Nudeln, Gemüse oder Salat o.ä.) und Abends nochmal Brotzeit mit ner Nachspeise o.ä. Es ist schwierig, "normal" zu definieren, wenn man sich darüber noch nie Gedanken gemacht hat.


    Der perfekte "Normalplan" sind für mich Lunettas Tagespläne, vielleicht magst du dir die mal angucken? @:)

    Das Problem ist, dass man von so etwas zunimmt! Ich zumindest, und ich denke auch viele andere. Kenne nur wenige, die nicht zunehmen, wenn sie täglich Nudeln usw. essen. Das muss man sich eben leider verkneifen, wenn man schlank bleiben oder abnehmen will. Sonst würde ichs liebend gerne essen. Gemüse und Salat ist ja kein Problem, esse ich täglich. Aber Nudeln mit Sauce, zu viel Brot, geschweigedenn Süßes geht überhaupt nicht, um in Form zu bleiben.

    Edit: Kennt ihr die Ernährungspläne von beispielsweise (den meisten) Prominenten? Nicht dass das vorbildlich wäre, aber es ist leider die Wahrheit, dass man nur auf diese Weise schlank bleiben kann. Ich würds ja auch gern anders haben. 8-)

    Wenn man jeden Tag Nudeln (oder Vergleichbares) isst, nimmt man zu?! Ist mir neu... Das ist doch ein ganz normales Mittagessen.


    Wenn Du von einem Teller Nudeln oder einer Scheibe Brot zunimmst, dann solltest Du Dich mal darum kümmern, Deinen Stoffwechsel wieder auf Vordermann zu bringen.

    Zitat

    aber es ist leider die Wahrheit, dass man nur auf diese Weise schlank bleiben kann

    %-| Boah, so ein Müll... Sollen diese "Prominenten" doch essen oder nicht essen, was sie wollen! Es gibt genug andere Leute, die schlank sind und sich nicht von 1000kcal am Tag ernähren, während sie nebenbei noch 3h Sport machen. :(v

    Zitat

    Nicht dass das vorbildlich wäre, aber es ist leider die Wahrheit, dass man nur auf diese Weise schlank bleiben kann. Ich würds ja auch gern anders haben. 8-)

    nein, das ist nicht richtig. Ich esse fast jeden Tag Nudeln, Spätzle, Reis oder Kartoffeln, mein Frühstück besteht immer aus Brot oder Semmeln - Gewichtsprobleme hab ich keine.


    Dein Stoffwechsel ist dir böse, weil du ihn mit "Magerkost" quälst. Er wird sich wieder an "normales" Essen gewöhnen, wenn du ihm die Chance gibst. Dazu braucht es aber ein wenig Geduld - und keine Panik, wenn die Waage anfangs rebelliert. 8-)