@ Missy*0*

    Ich finde die Menge ganz in Ordnung, um nicht zu sagen- normal ;-D


    Ich meine, du hast deswegen so ein schlechtes Gewissen und fragst, wie wir die Menge finden, da du Tortillachips mit Frikä gegessen hast.


    Immer, wenn ich eine Menge esse, die nicht zählbar ist, dann habe ich auch ein schlechtes Gewissen und denke wieder, ich hätte viel zu viel gegessen. (Ich hab die Tage ja auch mnal Tortilla-CHips gegessen und fand das unheimlich viel!)

    So dann mal gestern:


    Frühstück: Naturjoghurt mit ca. 3 EL Früchtemüsli und Obstsalat, 1 Banane


    Mittag: Vollkornnudeln mit gefüllter Zuchini (mit Hirse, Pilzen etc.. ) und Tomatensauce


    ZM: 1 Tasse Kakao


    Abend: 2 große Scheiben VK-Brot (1 mit Honig, 1 mit dünn Leberwurst)

    @ MrTarSpo

    War gestern noch beim Arzt (wegen ner anderen Sache) und hab mal gefragt bezüglich Unterzuckerung und auch wegen dem Zunehmen. Er meinte, ich hätte morgens halt schnell verfügbare Kohlehydrate gegessen die den Insulinspielgel schnell in die Höhe treiben. Er fällt dann aber auch recht schnell wieder ab und daher wohl die Unterzuckerung. Wir machen nächste Woche aber trotzdem mal ein großes Blutbild (vor allem um die Schilddrüse zu kontrollieren, weil ich das Gefühl habe bei rel. normalen Mengen zuzunehmen) und messen mal vorsichtshalber den Blutzucker. Hab halt viele Diabetiker in der Familie ;-)

    @ Missy

    Klingt für mich beim Lesen mengenmässig echt ok. Und du futterst ja nicht täglich Tortillachips und bei dem was du davor so gegessen hast wundert es mich nicht, dass du Hunger hattest auf was Deftiges ;-) Vielleicht einfach Morgens bzw. Mittags was mehr essen, dann reicht dir am Nachmittag auch ein Joghurt mit Obst völlig aus ;-)

    Zitat

    Ich bin ja immer wieder geschockt, was da manchmal für (Un-) Wörter bei 'rumkommen... Besonders bedenklich finde ich, dass "bigger" immer korrigiert wird zu "Nigger"!!!

    Mir fällt da gerade noch "Familiengräber" an Stelle von "Familientreffen" ein – amüsanter Dialog mit meiner Freundin ;-D

    @ Callaloo

    Das wird es wahrscheinlich sein, da solltest du vllt. mal langkettigere KH versuchen. Aber dein Arzt wird dir da bestimmt besser bescheid geben können :-)

    @ Interessierte

    Das ist so ein Kuchen wie Haemo ihn gelinkt hat. Den hat meine Schwester gemacht mit Dr.Oe*ker, der ist total lecker mit Sahne und Banane und Schoko :-q

    Mal auch aufschreiben will :)z


    800?! Gramm Salat aus Paprika, Eissalat, Radieschen, paar Maiskörner, Radiccio, Möhren, Tomaten und etwas Joghurt dazu.


    Cantaloupemelone, ne halbe?! Ein Drittel ???


    zwei Bananen mit Schokolade glasiert :-q


    ein Teil von ner Fertigpizza


    1 Joghurt 200 Gr (Fertigprodukt-Birchermüsli)


    Ich stelle fest: Die Pizza war zu viel ;-D aber so viel wars net.


    Hab ich was vergessen?! ":/


    Ach so... 150 ml roten süßen Wein...

    Morgens: 1 Schälchen VK-Haferflocken mit Milch; 1 Knäcke mit Weichkäse; 1 Knäcke mit Himbeermarmelade


    Mittags: 160g Erbsen; 2 Teller Tex-Mex (Kidneybohnen, Mais, Paprika, Chili) con Carne mit Reis; 2 mini kit***


    Abends: 3 Karotten; 2 kl. Scheiben VK-Leinsamenbrot; 2 kl. Scheiben VK-Sonnenblumenbrot

    Morgens:


    - 1 Scheibe Vollkornbrot mit körn. Frischkäse & Pflaumenmus


    - 1 Kaffee mit Milch


    Vormittags:


    - 2 Scheiben Vollkornbrot mit Käse


    - 1 Apfel


    Mittags (in der Schule)


    - 1 Brötchen mit Käse & Pute


    - 1 Brötchen mit Schokoaufstrich


    Abends 1:


    - 1 Stück Maulwurfkuchen


    - 1 Schokocappu


    Abends 2:


    - 1 Scheibe Vollkornbrot mit Ziegenfrischkäse


    - 4 Weetabix mit 1 Banane, Kakaopulver, Zimt und Vollmilch


    - 1 Stück Schoki

    Heute früh: Ein Schälchen mit frischen Ananas-Stückchen


    Heute Mittag: Eine große Portion Cous-Cous mit Tomatensoße und ein mageres Stück Rindfleisch, dazu Ackersalat


    Heute Abend: Zwei Scheiben Knäckebrot mit Butter, dazu eine Scheibe Gouda, ein Stück Schimmelkäse und ein Stück Weichkäse (weiß nicht wie er heißt)


    Danach: Ein Schälchen Quark mit 1 1/2 Teelöffel Honig und Zimt

    Gerstern:


    Morgens: 2 große Scheiben VK-Brot mit Butter und Honig


    Mittag: 2 VK-Brötchen mit Putensalami, 1 Banane


    Zwischendurch: 150 gr. Naturjoghurt mit 4 EL Knuspermüsli und 1 Orange


    Abend: Weizenburrito gefüllt mit Käse, Garnelen und Hühnchen, dazu Reis und gem. Salat


    Wie findet ihr das von der Menge her? Hatte zumindest keine Unterzuckerung gestern ;-)

    Finde ich von der Menge optimal! @:)


    VK-Brot: :)^


    Vollkornbrötchen: :)^ Banane ebenfalls super!


    Deine Zwischenmahlzeit hört sich auch sehr gesund an! Besser als Süßigkeiten oder schon wieder nur Brot. Joghurt ist sehr gut für die Verdauung und Orange ist super gesund, wie auch die Banane. Du könntest theoretisch noch mehr Obst zwischendurch vertragen. Wie wäre es mit Joghurt oder Quark mit einem Apfel drin, das Ganze mit Honig süßen und dann noch ein paar Knusperflocken rein? Mach ich persönlich sehr gerne! :)


    Abends haut vielleicht ein bisschen rein. Warst im mexikanischen Restaurant? Hört sich allerdings sehr lecker an. Außerdem hattest ja kein warmes Mittagessen und vor allem bei der Jahreszeit ist es wichtig, etwas Warmes im Bauch zu haben. Garnelen haben viel Eiweiß, Hühnchen ist gesund und fettarm, zumindest Hühnchenbruststücke, von denen ich ausgehe. Salat zu dem Burrito ist sicherlich klasse. Vollkornprodukte hattest ja schon morgens genug, also mach dir keinen Kopf! Reis ist übrigens auch echt gesund. Ich finde, dein Plan hört sich vernünftig an!