@ All

    Früh:


    1 Teller "Pferdefutter"


    Vesper:


    1 Vollkornbrotscheiben mit Teewurst


    Mittag:


    2 Brötchen mit Butter und Paprikalyoner


    Kaffee:


    ??ausgefallen wegen zu müde??


    Abend:


    1 Teller Spagetti Carbonara


    Kein Sport!

    @ mrtarspo

    ich weiß, es ist komisch ... ich hab generell eig nicht viel hunger und tagsüber war das die menge, auf die ich hunger hatte. also ich meine , ich habe nach hunger gegessen ;-)


    aber das war schon extrem wenig, selbst für mich. aber ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe nun mal süßkram über alles und,weil ich dann abends gemerkt hab, das ich totaaaaal wenig gegessen habe, dachte ich mir dann, dass ich mir noch jede menge gönnen kann bzw sogar muss ;-D


    und dann esse ich so viel. hab ich ungefähr jeden 2. tag. ich weiß, das ist nicht gesund. und ich weiß, es hört sich krank an aber ich mache das ja, weil ich das so MÖCHTE und ich mich so wohl fühle (außer danach, zumindest gestern, das war echt schlimm aber das lag nur an den butterwaffeln, die hab ich dann irgendwie nicht mehr vertragen ;-)). ich könnte es jederzeit ändern und einfach tagsüber ausgewogener und viel mehr essen aber es gefällt mir so und ich merke keine körperlichen folgen, außer, dass ich am nächsten morgen halt richtig wenig hunger habe, weil mein körper IMMERNOCH am verdauen ist :-D


    ist das für einen normalesser halbwegs verständlich? @:) *:)

    Morgens: 1 Sch. trockenes Brot; 1 Amicelli


    Vormittags: 1 Croissant


    Mittags: 1 Salzherzerl mit Salami


    Nachmittags: 1 Snickers


    Abends: 6 Nürnberger mit Sauerkraut; 3 mini-Dickmanns (weiß,vollmilch,dunkel)... ich mag sie DEFINITIV nur Edelbitter; das Adere ist mir viiieel zu süß :(v


    Heute hatte ich den ganzen Tag irgendwie Hunger auf Süßes.


    Kein Wunder, wenn man mein dürftiges Frühstück sieht. :(v

    heute bisher:


    FS großer Brownie, 1 Milchkaffee


    ZM 2 Mini-Muffins


    ME Obstsalat (2 Mini-Bananen, 1/2 Apfel, 1 Nektarine, 1 Feige) mit 1 Erdbeerjoghurt


    ZM halbes Baguette mit Schmelzkäse


    Abendessen kommt noch...wahrscheinlich Brot/Salat... Bin übrigens in nem anderen Land, daher Zeitverschiebung ;-)

    Zitat

    und dann esse ich so viel. hab ich ungefähr jeden 2. tag. ich weiß, das ist nicht gesund. und ich weiß, es hört sich krank an aber ich mache das ja, weil ich das so MÖCHTE und ich mich so wohl fühle

    Das hört sich nicht nur "krank" an – das ist auch so.


    Durch ein solches Verhalten lebst du deine Krankheit weiterhin aus – auch, wenn du (ehemals) "verbotene" Dinge isst.


    Eine Gewichtszunahme wirst du so – auf lange Sicht – nicht erreichen können, weil dazu Regelmäßigkeit und Ausgewogenheit der Mahlzeit/en fehlen.


    Und: Das du dich damit wohlfühlst, liegt einzig und allein darin begründet, dass du bei anderen Mahlzeiten "einsparst", um dich dann später deinen Gelüsten "ganz" (ohne schlechten Gewissens) hingeben zu können.

    Morgens: 1 Schälchen Dinkel-Pops mit Milch; 1 Sch. Sesam-Knäcke mit Paprika-Schmelzkäse; 1 Sch. Sesam-Knäcke mit Holländer-Schmelzkäse; 2 kl. Sch. VK-Leinsamenbrot mit Holländer-Schmelzkäse; 2 Kiwi


    Mittags: 0,5l Buttermilch (ich zähle das als Essen); 6 mini-Dickmanns


    Nachmittags: 1 Banane


    Abends: 1 gem. Gartensalat; 3 Sesam-Knäcke mit Butter

    Morgens: 1 Apfel; 1 Käse-Semmel mit Tomate,Gurke und Ei


    Mittags: 1 Sandwich Käse/Schinken


    Nachmittags: 3 Teller Spaghetti mit Tomaten-Bruschetta und gegrillten Paprika; 1 kl. Dose Mandarinen; 1 kl. Schoko-Pudding mit Sahne


    Abends: 2 Sesam Knäcke mit Putenschinken; 1 Sch. Brot mit Putenschinken; 1/2 Sch. Brot mit Frikä; 1/2 Sch. Brot mit Holländer-Schmelzkäse