Zitat

    Woher beziehst du dein Wissen?

    Ähm, von Aussagen wie diesen hier:

    Die fettgedruckten Sachen sind nix, die unterstrichenen Sächen sind so gut wie kalorienlos. Lediglich die kursiven Sachen waren etwas wert, aber verteilt auf drei Tage extreeem wenig!

    okay, und deshalb bin ich jetzt untergewichtig? ":/ Ich denke mal, dass mir mein Körper sagt, wann und was er braucht. Mein Gewicht liegt nun schon seit ca. 15 Jahren bei 73 kg +/- 2 kg bei einer Körpergröße von 1,78 m. Ich bin selten krank, treibe im Schnitt 3 mal die Woche Sport. Ich lebe alleine und habe nur ein geringes Interesse an der Zubereitung von Nahrungsmitteln. :|N Daher gibt es öfter mal ein Müsli oder etwas in der Art. :)z

    Ich habe schon gelesen, dass du mich "nur" für essgestört hältst – ich habe da vielleicht etwas fehlinterpretiert.


    Wenn man Wikipedia glauben schenkt, handelt es sich meist, um eine Störung der Energiebilanz

    Wo, meinst du, habe ich denn mein Problem?

    Zitat

    Wo, meinst du, habe ich denn mein Problem?

    Bei dem zweiten Punkt, den du aus Wikipedia kopiert hast.


    Zu geringe Energiezufuhr (= nix + Müsli + paar Äpfel) bei relativ hohem Energieverbrauch (= laufen + Sauna).




    Wenn es nur an diesen drei Tagen so war, ist ja alles okay. Dann sorge halt dafür, dass es in den nächsten Tagen besser wird.


    Ich geh jetzt schlafen.

    Zitat

    ich werde mich bemühen es Ihnen recht zu machen

    Ich nehme an, dass die Aussage

    Zitat

    Mein Gewicht liegt nun schon seit ca. 15 Jahren bei 73 kg +/- 2 kg bei einer Körpergröße von 1,78 m.

    darauf schließen lässt, dass du bereits das Erwachsenenalter erreicht hast, ergo wissen müsstest, dass du es Niemandem "recht zu machen" brauchst, sondern ganz alleine für dich "tust" (oder eben nicht).

    Zitat

    Woher beziehst du dein Wissen?

    Ich vermute, aus seinem Kopf ;-)


    Aber alles Wissen nützt nichts, wenn man die elementarsten Dinge nicht "weiß".


    Oder, um es mit Schopenhauer zu sagen: "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand."

    Hallo zusammen


    Nachdem ich lange Zeit entweder viel zu wenig oder viel zu viel gegessen habe, melde ich mich auch wieder. Ich möchte gerne wieder regelmässig, ausgewogen und vorallem "normale" Mengen essen...


    Gestern


    F / M: 1 Kürbisbrötchen mit Butter & Marmelade, 1 kl. Yoghurt, 3 Reiscraker ??da ich bis Mittags im Bett war, gab es halt Frühstück / Mittagessen zusammen??


    Zw: einige Pommes Frites vom Freund stipizt


    A: Salat (Tomate, Gurke, Eisberg), viel Spargeln mit Sauce Hollondaise, ca. 1 EL Rösti, 4 Stk. Kalbsgulasch


    SP: 1 Yoghurt, 1 Orange


    Heute


    FS: 1 Apfel, 2 Vollkornbrötchen (je 50 gr)


    M: Rösti, Kalbsgulasch, einige Spargeln (Reste von Gestern)


    ...


    Was meint ihr dazu?

    Maedelchen:

    Zitat

    die zusammensetzung klingt gut – vielleicht stimmt die Menge nicht. vielleicht bist du auch einfach kein Müsli-Frühstücker =

    Hmm ich habe es letztens Samstag wieder mal probiert, morgens vor dem Training. Ich dachte mir, ich brauche ein bisschen Energie zum Trainieren, darf aber nicht zu vollgefressen sein und ich finde es perfekt! Man hat Kraft aber ist nicht pappsatt.


    Samstag:


    F: Haferflocken mit 1/2 Banane, Walnüssen, Leinsamen, Honig und Milch


    1h Step Aerobic, 1 h Bodystyling


    M: 1 Semmel mit Edelputenwurst und Gurkerl


    NM/A: 8 Gänge Menü bei Freunden (jeder hat einen Gang gekocht und wir fraßen von 17:00 bis 01:30 ;-D )


    Ich zähl mal die Gänge auf, vielleicht inspirieren sie ja jemanden ;-D


    1. Dattel gefüllt mit Amaretto und Mascarpone :p>


    2. Parmesanschaumsüppchen (??basiert auf einer Rindssuppe, dann Ei, Sahne, Parmesan und etwas Trüffelöl dazu??)


    3. Hefeteig-Kipferl gefüllt mit Seranoschinken, gebratenen Zwiebeln, Parmesan und ei


    4. Feldsalat mit Radieschen, Tomaten, Gurke, San Danielle Schinken, Nüssen und Körnern, Himbeeressig-Senf-Honig-Knobi Dressing, und Himbeeren (war mein Gang ;-D )


    5. Thunfischsteak mit Kartoffel-Mascarpone-Pürree :p>


    6. Irgendwas alkoholisches (Crash Ice oder sowas in der Art mit viel Alkohol)


    7. Bisonfilet in Austernpilzsauce und Wedged Potatoes (Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden und 1,5 h bei 150° im Rohr leeecker!)


    8. Topfen-Mohntorte


    9. Griesschmarren mit Erdbeersauce und geschmolzener Schoki


    Oh naja waren eher 9 Gänge bzw 10. (Käseplatte) aber die wollte niemand mehr ;-D


    Gestern:


    F: 1 Topfenkornweckerl mit Bio-Curry-Ananasaufstrich, Käse und San Danielle Schinken


    M: 2 Kugeln Sachertorten-Eis mit wenig Schlag, 1 Mini-Schoko-Osterei


    NM: 1 Frankfurter mit Senf


    A: 1 Cheeseburger, 3 gebackene King-Prawns Garnelen von Mc Doof (ganz billig :=o ), 1 kl. Stück 70%ige Schoki

    Jep. Aber ich war gar nicht sooo voll wie ich vorher geglaubt hatte, dass ich sein werde (hatte schon Angst, weil kosten will ja man ja doch alles) ;-D Aber das waren wirklich gaanz kleine Häppchen und über einen Zeitraum von 8 Stunden ;-D Bis zum 4. Gang hatte ich immer noch Hunger. Aber ich glaub, so soll es auch sein.

    Sooooo nach einem äußerst aktivem wochenende (Sonntag ne knapp 20km-Tour wandern durch die Rhön – waren wir 5 STunden unterwegs glaub ich :-) Schön wars!!!) bin ich nu auch im Forum wieder aktiv :P


    Früh: 1 Orange, 1 Müsli (da ichs von zuhaus mitgenommen hab wars ein Früchtemüsli mit bissl Weizenkleie und Leinsaat)


    Mittag: 1 Knäcke mit Tomate und Salz, 2 Gemüsefrikadellen, Kaisergemüse und zum Dessert ne Milch-Haselnuss-Schnitte (Knoppers-Kopie :=o )


    Abends: nachher solls n großes Putenfilet-Stück mit Aubergine und Zucchini-Gemüse geben. Und dazu n bissl Kräuterquark


    Trinken: Die standard-3l + nur 2 Kaffe zzz


    Sport: 2h Fitnessstudio

    @ Miss_T:

    Welcher Gang war denn von dir?