Zum Frühstück: 1 Ciabattabrötchen mit Kassler, 1/2 Roggenbrotchen mit Tatar


    ..mittag: 1 großer Becher Magerquark mit 1/2 Dose Mandarienen


    Nachmittags: 1 Apfel


    Abends: Selbstgemachter Nudelsalat (2 kleine Teller...müssen den wegen meiner Freundin mit -L Joghurt anstatt Mayo selber machen) mit ein paar Scheiben Zwiebelbaguette


    Jetzt: Schälchen voll Brotchips und ne Tasse Bananenmilch

    Frühstück


    - Roggenflocken mit Sahne


    - Roggenbrot mit dick Butter


    - 1 Scheibe Gouda mittelalt


    - 2 Scheiben Bacon gebraten (in eigenem Fett)


    - 1 Spiegelei (im Fett vom Bacon)


    - 1/2 ausgepresste Zitrone


    Zwischenmahlzeit (habe bei den Kids mitgegessen)


    - Spaghetti


    - Tomatensauce mit Schinken, Zwiebeln, Creme Fraice


    - eine Handvoll Kartoffelchips nur mit Salz


    Abendessen


    - Kartoffelpfanne mit Gemüse (wir waren aus essen)


    Dazwischen oder dazu


    - Apfel


    - Schwarzer Tee


    - Sprudelwasse

    Zitat

    mal abgesehen davon das deine Ernährung gestern vllt. nicht das gesündeste war (Schlemmen ist ja auch mal erlaubt ) ist das bei deiner Vorgeschichte doch völlig in Ordnung

    Danke @:)


    Ich kann mir leider nicht aussuchen was ich esse, da ich in einem Heim lebe und essen muss "was auf den Tisch kommt" %-|


    Deshalb ist mein Essen selten gesund.

    Cool das ich den Theard quasi wiederbeleben konnte :)


    Irgendwie isst jeder total unterschiedliche Mengen, dass ist voll spannend beim Lesen :)


    Morgens: 32g Haferflocken, Leisamen, 25g Haselnusskerne, 1 Banane, 1 Apfel, Milch (3.5%)


    Mittags: 3 kleine Schnitzel, Gemüsereis (iglu)


    Abends: 1 Kakao

    Ich dachte immer, gerade in Heimen achten die voll auf Bio und gesund...hm..


    Morgens: 2 Dinkelkrüstchen (ausnahmsweise mal nix selbergebackenes^^) mit Schinken, Salat, Tomate und Gurke (fertig belegtes vom Bäcker halt)


    Mittags: Großer Becher (500g) Naturjoghurt mit Zwetschgen reingeschnitten


    Abends: Hähnchengeschnetzeltes mit Gemüse (was der Kühlschrank so hergab..Tomate, Gurke, Zwiebel, Pilze) mit Vollkornbrötchen, 2 Tassen warme Milch

    1 Hamburger, 6 Nuggets, 1 Apfeltasche ??(esse bei Mäcces schon lange keine kalorienhaltigen Burger und keine Pommes mehr, weil ich sie nicht vertrage)??


    jetzt: 2 Vollkornbrötchen mit Käse, 1 kleinen Becher "Grütze" und vielleicht noch eine Birne


    Ich esse inzwischen weniger und auch eher einseitig, da ich laktosehaltiges (auch laktosefreies), säurehaltiges, salziges, fettiges und extrem gewürztes Essen nicht mehr vertrage. Da gibt es nicht mehr so viel Auswahl, es sei denn, dass man wirklich alles selber macht.