Heute


    war bei mir leider etwas wenig, Mittwochs ist bei mir immer etwas chaotisch weil ich keine Mittagspause mache aber trotzdem leider erst Nachmittags nach Hause komme...


    Morgens: 1 Schokocroissant + 1 Birne


    Vormittags: 1 Apfel + 1 Schokokeks


    Mittags: 1 Spinatplunder + einige Paprikastreifen


    Nachmittags: ein paar Haselnussmakronen


    Abends: 1 Teller Pasta mit Tomatensauce und Mozarella


    Getrunken: ca 1.2 l Tee, 0.2 l Eistee, 0.3 l Wasser, 0.3 l Saftschorle

    @ Senay

    Zitat

    Mittag: Rinder-Magerquark-Frikallen mit Paprika

    das klingt lecker! hast du da ein rezept?? :)


    morgens: porridge, 1 birne, magerquark, früchtetee


    zwischendurch: 7 bonbons


    mittags: gemischter salat mit putenbrust, halbe scheibe vollkornbrot, 1 gekochtes ei


    zwsichendurch: rohkost aus möhren, zucchini, champignons


    abends: 1 kochbeutel reis mit gemüse-curry in kokosmilchsauce :-q

    @ Cherry07

    Hätte nicht gedacht das es jemanden gibt, der das lecker findet :-) Ich liebe die Frikadellen, bin aber auch irgendwie die Einzige. Alle finden die nicht toll. Aber sie sind absolut figurfreundlich und mir schmecken sie sehr sehr lecker. Von mir ausgedachtes Rezept:


    500 g Rinderhack


    500 g Magerquark


    2 Knoblauchzehen


    1 rote oder gelbe Paprika (in minikleine Würfel geschnitten)


    1 Rinderbullion (dieses Glibberzeug)


    etwas Senf


    etwas Tomatenmark


    Pfeffer


    Alles zusammen matschen und Frikkis formen. Ich mache gerne so kleine Bällchen. Dann aufs Backblech und ab in die Röhre. Wie lange weiß ich jetzt so gar nicht. Ich schau halt, daß sie etwas dunkel geworden sind. Vorgestern hatte ich noch gehackten Schnittlauch rein gemacht. Schmeckte auch sehr gut *:)

    Zitat

    Hätte nicht gedacht das es jemanden gibt, der das lecker findet :-) Ich liebe die Frikadellen, bin aber auch irgendwie die Einzige. Alle finden die nicht toll. Aber sie sind absolut figurfreundlich und mir schmecken sie sehr sehr lecker. Von mir ausgedachtes Rezept:

    Ich liebe Frikadellen^^ werd ich auch mal versuchen...mache oft welche aus Putenhack (mit Zwiebel- und Paprikastücken drin)...werde mal die Pute mit Quark kombinieren, mal schauen wies wird...darf man nur bei Pute nicht zu groß machen, weil Geflügel ja recht schnell gar ist...sonst verbrennen die außen, bevor die Hitze innen ankommt und sind innen noch roh^^

    @ dawardochwas

    Oh, erzähle doch mal wie dir das geschmeckt hat.


    Mit Putenmett muß ich das auch unbedingt ausprobieren! Ich habe noch nie Putenmett gegessen aber ich kann mir vorstellen, daß das auch lecker ist.

    Habe noch rinderhack eingefroren...und magerquark tonnenweise im Kühlschrank, weil es für mich DAS Lebensmittel schlechthin ist. Könnte mich reinlegen. Freitag hab ich frei...ich glaub, ich weiss, was es da zum futtern geben wird... :D

    Ich könnt das jeden Tag essen...Rinderhack ist Bombe. Mache es nur deswegen nicht, weil ich nicht will, dass es mir irgendwann zum Halse raushängt...aber vom Geschmack her – jeeeden Tag. Gibts morgen wieder in Bolognese Form :D

    Gestern:


    Früh: 1 toast mit Käse


    Mittags: Schafskäseauflauf


    Nachmittag: 1 apfel, 1 milchschnitte


    Abends: Schafskäseauflauf


    Heute:


    Früh: 1/2 Körner Brötchen mit Käse, 1/2 Mandarine


    Mittags: Currywurst mit pommes

    Morgens: eine Schale selbstgemachtes Müsli mit Milch


    Zwischendurch: eine Banane


    Mittags: Rührei mit Garnelen und Lachs und zum Nachtisch Magerquark mit Erdbeeren


    Abends: Nichts, mir hängt jetzt noch das Rührei quer {:(

    Morgens: 1/2 Steinofenbaguette, 1 Scheibe Edamer, 3 Scheiben kl. Salami (leicht), Remoulade, 1 Tomate


    Zwischen-M: 2 Scheiben Körnerbrot, Butter, 2 Scheiben Schweinebraten, Kräuterfrischkäse


    Mittags: 75g weiße Schokolade


    Abends: Pommes+ Mayo, Gyros+ Zaziki