Zitat

    dann war er wahrscheinlich nicht so groß der mangel oder?

    Ferretinwert war damals bei 8.6 (Referenzbereich beginnt bei 10 lt. Blutbefund) und Eisen war bei 68 (Referenzbereich beginnt bei 60 lt. Blutbefund).


    Nach Einnahme der Tabletten waren allerdings noch zwei weitere Eisenwerte extrem über dem Referenzbereich, die aber bei der ersten Untersuchung nicht gemessen wurden... also ja, anscheinend war der Mangel nicht schlimm. Beim Blutspenden wurde dann allerdings gemeckert, ob ich das für sinnvoll erachte, aber der Ferretinwert war da okay und somit wurde ich zur Spende zugelassen...

    NADJA: JAJAJA!! das ist definitiv der grund für deine fa's . meine waren auch teils psychisch aber als die mangelerscheinungen weg waren hab ich endlich gemerkt dass es nich nur an der psyche liegt! also sorg dafür dass dein körper wieder gut funktionieren kann und die mängel ausgeglichen werden dann gehn die fa's weg. (tabletten z.b. o.ä. lass dich vom arzt beraten)

    Eisenmangel kann sehr wohl zu FAs führen. Aber hat dir deine Ärztin keine Eisentabletten verschrieben, wenn sie schon einen AKUTEN Mangel feststellt? Finde das unverantwortlich - aber denk dran. Koffein und Teeiin hemmen die Eisenaufnahme. Also am besten zum Kräuterblut kein Kaffee trinken, sondern lieber ein Apfel oder Saft trinken (Vitamin C fördert Eisenaufnahme) :)^


    Ich habe mir letztens auch Blut abnehmen lassen und bin trotz Veggie-Daseins ohne irgendwelche Mängel *freu* Hatte nämlich auch vermutet an Eisenmangel zu leiden. Aber sie meinte, ich hätte zwar wenig rote Blutkörperchen, aber es wäre noch in Ordnung so.

    @ animechan

    Ist der Zwiebelkuchen vegetarisch? Ich denke ja schon - gibst du mir das Rezept? Wäre lieb :)*


    Mein Tag sah bis jetzt so aus


    Frühstück: eine Schale Vollkorn-Dinkel-Haferbrei (Soja-Reis-Drink, Schmelzflocken Dinkel-Hafer, eine Banane, ein paar Weintrauben)


    Zwischendurch: zwei Dinkel-Zwieback und eine Nektarine


    Mittag: zwei Vollkorn-Knäcke-Sandwichs mit Margarine und Räuchertofu und eine große Schale Möhren-Gurken-Salat mit Basilico-Salatdressing


    Zwischendurch: ein Dinkel-Zwieback und ein großes Glas Beeren-Nuss-Eis

    doch, die ärztin hat mir eisentabletten verschrieben. ich bin dann danach nur nicht wieder hin gegangen, um mir zur kontrolle wieder blut abnehmen zu lassen. :=o


    frühstück: 1 große banane mit 1 activia cereals und ein 1-2 EL granola (das is so ein knuspermüsli aus usa)


    mittag: 1 jourgebäck mit butter, eine klare rindssuppe mit gemüse, lammkotletts mit gemüse und einem gemischten salat, 1 topfencreme mit bisschen früchten (waren alles keine riesigen portionen, aber genug, um mich ziemlich satt zu machen), 1 cookie, 2 kleine braune (einer zur topfencreme, einer am späten nachmittag).


    abends: rohkost mit brot und noch ne hand voll mandeln. ein koffeinfreier kaffee mit milch


    sport: war heute eine stunde draußen laufen.

    Morgens: 2 Scheiben Vollkornbrot mit gekochtem Schinken/Marmalade/Frischkäse und 1 Pfirsich + 2 kleine Möhren


    Mittags: Kartoffeln mit Rahmspinat und einem Ei


    Nachmittags: Ein Vanillecroissant und eine Paprika


    Abends: Eine Hähnchenkeuele mit gekochtem Gemüse


    Später: Einen Kakao, ein paar Nüsse (so 30g), 1 Pfirsich, 2 Rippen Schokolade + 2 Schokoreiswaffel

    @ nadja

    ich wäre da erst gar nicht hingegangen. so peinlich das klingt aber ich kriege panikanfälle wenn mir jemadn mit blutabnahme kommt. hatte mal ne ganz böse erfahrung gemacht es hatte nicht nur tierisch wehgetan sondern hatte ich eine woche lang nen blauen arm und danach nen kreißlaufkollaps. und meine frauenärztin hatte mich mal ausgelacht als ich mich für ne abnahme geweigert habe das hat mir dann den rest gegeben. v_v


    sobald einer was damit sagt also nur erwähnt zieht sich bei mir alles zusammen und ich verkrampfe meinen arm.

    @ di_cori

    nö vegetarisch war der nicht hab mir nur ne hälfte gemacht wo kein speck drauf kommt ^^


    aber hier das rezept http://www.chefkoch.de/rezepte/996941205060295/Zwiebelkuchen.html


    war übriegns super lecker habe 4 stücke verputzt :=o


    und sigi die über uns wohnt fands super lecker die hat mir nen kompliment gemacht. sie meinte ich könnte super gut kochen |-o

    mein tag war katastrophal:


    Cola, Wasser


    Tortilla Chips (wahrscheinlich 200g:=o)


    Saftschorle


    1 glas Latte amcchiato


    1kugel pistazien-eis


    1 kugel cookie eis


    wasser


    grad hat mir meine ma noch sauerkraut mit kartoffeln angeboten aber mir ist etwas übel, das wirds dann morgen geben.


    aber wisst ihr was, scheiß auf meinen essensplan ich bin trotzdem stolz auf mich


    ich war das erste mal seit knapp 1 jahr wieder richtig feiern, saufen, lange pennen und ich hatte dabei so richtig spaß. und so richtig spaß ist auch schon 1 1/2 jahre her. ich hatte ja sowieso die ganze zeit das gefühl mein 16-17 lebensjahr total verschwendet zu haben bzw. das mir die zeit weggenommen wurde und jetzt endlich mal wieder so ein richtig schöner abend


    endlich mal wieder


    ein bisschen


    GLÜCK @:)


    ich hoff nur es wird mir nicht wieder weggenommen :°(