frühstück: grießbrei mit vanillezucker und ein paar löffeln weichselkompott :-)


    mittag (jetzt): 2 1/2 scheiben karottenbrot mit exquisa, wurst und ketchup, dazu rohkostsalat (3 tomaten, 1 gurke, 1 paprika, 1 möhre, tzatziki-dressing)


    zwischendurch: 1 milchkaffe und 2 datteln :-q


    zwischendurch: grießbrei mit vanillezucker und ein paar löffeln weichselkompott :-) :-), ein milchkaffee


    sport: 70 minuten crosstrainer, 30 minuten fahrrad

    wie weidenfee sagte: der profit


    ich mein ich habe dort nicht gearbeitet, aber was ich gehört habe wird in der herstellung nichts optimal gemacht.


    der besagte freund meinte auch, als er nach gefragt hat warum man dass nicht anders macht wurde ihm zur antwort gegeben, dass er nicht darüber nachdenken solle

    was mich so nervt ist das die ärzte immer als voll große macker dagestellt werden di alles wissen und so super sind!


    und die pharmazeuten die in wirklichkeit viel mehr wissen (weil das studium viel schwerer is) werden nur als verkäufer hingestellt!


    tja chemie is halt ein brocken aber ich kämpfe und werde gewinnen

    naja, aber vielleicht muß man daran denken, daß die pharmazeuten nicht die verantwortung für den menschen haben; an der ladentheke - ganz vereinfacht gesaagt - hört's auf, der arzt behandelt den menschen, stellt diagnose oder greift sogar (op) ein. ich habe vor beiden berufen respekt - und auch angst, da es viele pfuscher gibt und man sich als laie nie sicher sein kann, ob der arzt/apotheker wirklich was weiß, oder eben nur so tut als ob. :-/

    oh man heut wirds immer mieser. ich ahb mich grad im spiegel gesehn mein bauch ist richtig dick emine leggins quetscht sich nru über den hintern ,, :°( ich hab sogar komplexe wenn emin freund mich anfasst (vor lleman den hüften" weil ich mich richtig ekel.


    laufen jetzt psychische und hormonelle probleme bei mir in einen kasten oder werd ich wirklichfett? ....

    weiß nicht ob du die diskussion mitverfolgt hast nadja von wegen der arzt verschreibt nur mehr den wirkstoff und der apotheker gibt das medikament ab (weil der apo ja eigentlich das studiert hat)


    die ärzte sind auf die barrikaden gegangen und haben gestreikt wie die wahnsinnigen und warum?


    weil sie dann wenn sie nicht mehr medis verschreiben sondern nur mehr wirkstoffe keine riesenärzte kongresse mehr von den pharmafirmen gesponsert kriegen und keine geschenke und und und


    ich könnt mich so viel aufregen aber ich tus nicht weils keinen sinn hat leider!


    trink lieber meinen kaffee und lass jeden das denken was er oder sie will??