Also, ich glaub ich muss nadja mal in Schutz nehmen - es ist vielleicht nicht alles perfekt - aber im Gegensatz zu einigen anderen Kandidatinnen hier isst sie meiner Meinung nach sehr vielseitig, ausgewogen und vor allem regelmäßig. Über die richtige kal-Menge kann man sicherlich streiten - denke aber, dass die von Person zu Person sehr unterschiedlich ist!!


    Mein Tag heute:


    Frühstück: 1,5 Vollkornbrote, 1/4 Packung Frischkäse natur, 1 Apfel


    Mittagessen: viele selbst gemachte Pommes, gegrillter Paprika, Ketschup, Gurkensalat


    Nachspeise: 250g Quark mit 1 geraspelten Apfel, Zimt und Süßstoff


    Werde jetzt ein kleines Mittagsschläfchen machen und danach ins Schwimmbad gehen und mal Kraulen üben...

    kalte erbsen nicht, aber mais aus der dose (immer die oberste schicht mit pfeffer würzen) x:)




    gestern


    frühstück: 2 scheiben brot (mit rucolaaufstrich) + 250 pfirsich-yofu


    mittags/ nachmittags: mikrowellen tortillas mit käse und rucolaaufstrich + 1 riesentomate


    abends: 1.5 gefüllte käsekartoffeln + 2 tomaten


    trinken: 2.5l wasser + 3 bier


    heute:


    frühstück: 1 ciabatta mit frischkäse + gurke + 2 tomaten + 5 kleine schokowaffeln


    trinken: 1l wasser

    Zitat

    kalten erbsen kann ich mir jez grad voll nicht vorstellen

    Ich auch nicht. Und Mais mag ich schon gar nicht *schüttel* Dabei hätte ich eigentlich eine tolle Mais-Quelle direkt vor der Haustür (zumindest alle 2 Jahre), weil ich auf dem Land inmitten von Feldern wohne ;-D und nur rausgehen müsste um die Maiskolben zu pflücken *lol*


    Frühstück: ein Vollkorn-Brötchen mit Pflaumen-Zimt-Quark, eine Naturreiswaffel mit Margarine und eine kleine Schale Bio-Apfelmark


    Zwischendurch: ein Apfel, ein Dinkel-Zwieback und vier Pflaumen


    Mittag: Überbackene Bananen-Spaghetti und ein paar Cocktail-Tomaten


    Gleich mache ich mir noch einen schönen Salat für die Fahrt und eventuell fahren wir nachher noch bei Subway vorbei. Da hole ich mir dann einen halben Veggie Delite (vorausgesetzt sie haben um die Zeit noch auf bzw. Sonntags überhaupt ??? Keine Ahnung...)

    Zitat

    Also, ich glaub ich muss nadja mal in Schutz nehmen - es ist vielleicht nicht alles perfekt - aber im Gegensatz zu einigen anderen Kandidatinnen hier isst sie meiner Meinung nach sehr vielseitig, ausgewogen und vor allem regelmäßig. Über die richtige kal-Menge kann man sicherlich streiten - denke aber, dass die von Person zu Person sehr unterschiedlich ist!!

    :-) danke, aber kann es sein, daß du mich verwechselst ??? ;-)

    Also mir schmeckt es gut - ist überhaupt nicht eklig :|N


    Kann ja mal das Rezept aufschreiben....ist echt lecker. Zwar ungewöhnlich, aber ich esse es gern.


    Überbackene Bananen-Nudeln


    Zutaten:


    ca. 100-125g Spaghetti/Bandnudeln


    1 Banane


    6 EL Passierte Tomaten, 2 EL Sahne, Prise (Vollrohr-)Zucker


    viel Raspel-Käse


    Zubereitung:


    Nudeln wie üblich nach Packungsanweisung kochen und anschließend mit kaltem Wasser abspritzen. Banane in Scheiben schneiden, Tomaten mit etwas Zucker und Sahne unterrühren und alles zu den Spaghetti geben und umrühren. Eine feuerfeste Form mit den Bananen-Nudeln füllen und den Käse drüberstreuen. Im Ofen bei 180-200° ca. 10min oder länger überbacken (auf Käse achten).

    frühstück: ein großes stück fladenbrot (von gestern ;-)) gefüllt mit exquisa, wurst und 1 tomate, milchkaffee


    mittags: 1 selbst gemachter hühnchen-kebap :-):-):-) mit gemüse (1/2 gurke, 3 tomaten), milchkaffee


    sport: 85 minuten crosstrainer, 40 minuten fahrrad