@ bingbing

    Zitat

    Bei mir ist seit 4 Tagen Wochenende

    Hast Du die Wochentage umbenamst?? Montag, Dienstag, Mittwoch, Samstag, Samstag Sonntag, Sonntag?

    Zitat

    Grauamsel und ich machen das so ähnlich, dragonfire auch und ich wette, noch ein paar

    Was afri ganz selbstlos verschweigt: ER hat irgendwann mal von seinem Wochen/Monats/Jahresplan geschrieben und ich habe ihn darüber Näheres gefragt. Lieb, wie er ist, hat er mir die Excel-Vorlage geschickt. Ich wollte es ausprobieren - und nun bin ich seit Längerem Wochenplan-Fan und zwar aus DEN Gründen, die afri damals genannt hatte.


    So ein Plan erleichtert unter anderem auch den Einkauf; ich gehe seitdem bloss noch einmal die Woche für die Lebensmittel, die sich gut halten und ein zweites mal für Brot und evtl.Salat und Wurst.

    @ Cleo

    DANKE für das Rezept - ich probiere es aus und weiss, dass es ein Renner wird. Frischkäse/Fetagemisch habe ich noch nie gemacht, aber es liest sich lecker.

    Da ja vorhin mal Avocados das Thema waren:


    Ich esse ziemlich gern und viele Avocados, oft einfach aufs Brot. Nun hatten wir aber schon viel zu oft schon die Situation, dass die Avocado, obwohl sie von außen einen guten Eindruck machte, innen dennoch ganz braun war. Da die Dinger ja auch nicht ganz billig sind, ist das schon immer ärgerlich. Gibt es da irgendeinen Trick? Bzw. geht es anderen auch so oder kauft ihr eh nicht so oft Avocados?

    Zitat

    Was afri ganz selbstlos verschweigt: ER hat irgendwann mal von seinem Wochen/Monats/Jahresplan geschrieben und ich habe ihn darüber Näheres gefragt. Lieb, wie er ist, hat er mir die Excel-Vorlage geschickt.

    Ich bekunde da mal ganz vorsichtig Interesse |-o .


    Die letzten Tage gab's gebackenen Butternutkürbis und am anderen Tag Raclette.

    Zitat

    Hast Du die Wochentage umbenamst?? Montag, Dienstag, Mittwoch, Samstag, Samstag Sonntag, Sonntag?

    Die Klausuren sind vorbei und ich habe Semesterferien, da fehlt so ein bisschen die Struktur |-o

    @ Avocado

    Ich kauf sie eher zu fest und warte dann bis sie weich werden. Esse sie aber auch mit braunen Stellen, war geschmacklich bisher kein Unterschied (vielleicht weniger braun als deine). Werden die denn wirklich schlecht, wenn sie braun sind oder ist das eher wie bei Bananen, die leckerer werden je brauner die Schale ist?

    @ afri:

    Zitat

    Sieh' es positiv, du weißt beim Einkauf genau, was du benötigst und kaufst daher nur das, was du sicher verbrauchen wirst. Umso weniger wird weggeworfen.

    Hm, bin ja leider zu krank zum Einkaufen :-( Und bekomme eh ein schlechtes Gewissen, wenn mein Freund dreimal die Woche losziehen muss, insofern versuche ich, ein wenig im Voraus zu planen. Wir werfen fast nichts weg. Vielleicht alles in alles fünf Kilo pro Jahr. Ich bin so erzogen worden (er leider nicht, bei seinen Eltern sind es wohl ehre fünf Kilo in der Woche... ":/ ). Ausserdem frieren wir viel ein, für Tage, an denen ich zu fertig bin zum Kochen und er spät von der Arbeit kommt.


    Heute gibt's also aufgetauten Bacalao, ich mache aber noch eine Vorspeise: Jakobsmuschel-Serranoschinken-Spiesse :-) Ist einfach, superlecker, und der Schinken muss weg. Sollte mich mal langsam an die Marinade machen.


    Aber die Planerei macht schon Spass und bringt mir sehr viel Licht in meine sonst manchmal recht dunklen Tage.


    Morgen gibt's Paella :-q :-q :-q

    @ esotica:

    Marinade aus 3 EL Olivenoel, 2 EL Zitronensaft, 2 geh. Knoblauchzehen und 1 EL Petersilie. Jakobsmuscheln darin marinieren (mind. 30 Min.)


    Dann die Muscheln abtropfen lassen (Marinade aufbewahren!), auf Spiesse jeweils eine Muscheln und eine halbe oder ganze Scheibe Serranoschinken (zusammengerollt oder -gefaltet).


    Unter dem Backofengrill ca. 5 Min. braten (bis die Muscheln gar sind und der Schinken knusprig), dabei häufig wenden und immer wieder mit Marinade bestreichen.


    Vor dem Servieren noch etwas Pfeffer drauf und ggf. etwas Marinade.

    Zitat

    Ich bekunde da mal ganz vorsichtig Interesse

    An der Vorlage für Excel? Dann flugs deine Mailadresse per PN geschickt, dann geht die gleich auf die Reise. Ansonsten ist das kein Wunderwerk, das ist einfach eine Tabelle, die halt jeden Tag des Jahres in Wochen unterteilt die jeweiligen gekochten Gerichte enthält. Wenn sich was ändert, ist die entsprechende Woche im nächsten Jahr halt anders gefüllt.

    Zitat

    Hm, bin ja leider zu krank zum Einkaufen

    Arme julejule81, gute Besserung und löblich, dass ihr so geziehlt einkauft. Bei mir selbst wird auch nicht viel verworfen, aber Frau afri plant leider oft fehl und so geht eine relativ große Menge in den Abfall.


    Heute gab's vegetarisch: Nudeln mit Zucchininudeln, Feta, Zwiebelringen, Knoblauch und Kürbiskernen. War nicht so dolle, braucht es meinetwegen nicht wieder zu geben (oder wenn doch, dann mit irgendeiner eindeutigen geschmackgebenden weiteren Zutat).

    @ afri:

    Vielleicht den Feta durch Roquefort ersetzen?


    Ich war fleissig, habe noch unser Vanilleeis "spezial" gemacht, fuer den Besuch morgen. Und nebenbei noch einen Rest Orangensorbet verputzt, um Platz im TK zu machen *hust*..

    @ alle,

    die mir Tipps für Brokkoli gegeben haben


    Vielen Dank, leider komme ich erst jetzt zum Antworten, es war ein paar Tage etwas hektisch


    Ich hab den Vorschlag von Slowgan aufgenommen und das ganze mit Paprikastreifen und gekochtem Ei drübergebröselt. Das hat gut geschmeckt.


    Heut hab ich mich an einen Gemüsekartoffelauflauf gewagt. Karotten und Pastinake und 1 Kartoffel alles vorher gekocht, da ich gestern einen Karotten/Pastinakensalat mit Hirse gemscht hab und Sonntag Kartoffelsalat, es waren also Reste da. Das mit bisserl Sahne und nem Ei übergossen und nach 15min aus dem Ofen.


    Gemüse war recht weich. Aber man lernt aus seinen Fehlern :)z

    Zitat

    Ich hab den Vorschlag von Slowgan aufgenommen und das ganze mit Paprikastreifen und gekochtem Ei drübergebröselt. Das hat gut geschmeckt.

    Das freut mich. :-) Ich hab mich zwar nicht klar ausgedrückt, meinte eigentlich Paprikapulver, aber die Idee ist auch nicht schlecht. Werde ich dann wiederum mal aufnehmen... ;-D


    Heute gab es bei uns dann die Geflügelleber mit Pü, Zwiebeln und Äpfeln, die ich etwas vor mir hergeschoben hatte. ;-) War aber ganz lecker, schön rosa gebraten.

    Nachdem mein Mann und meine Tochter letzte Woche mit Erkältung erwischt hat und ich nur mit etwas Schnupfen zu tun hatte. Hat es mich nun total dahin gerafft. Ich hatte letzte Nacht Fieber und es hat mich gefroren dass ich ne 2. Decke gebraucht habe. Hab heute leider keinen Termin mehr bekommen beim Arzt aber morgen dann. Mein Mann hat den Rest der Pizza gegessen und ich habe erst nur 2 Miniwaffeln gegessen und einen Tee getrunken.. danach ging es mir etwas besser und ich hab noch einen Salat gemacht und jetzt schlafe ich dann. Morgen wird es ein Nudel-Schinken-Gratin geben da hab ich nicht viel Arbeit und es schmeckt gut.

    Zitat

    Hat es mich nun total dahin gerafft. Ich hatte letzte Nacht Fieber und es hat mich gefroren dass ich ne 2. Decke gebraucht habe.

    Da zittere ich schon vom bloßen Lesen. Gute Besserung, alles wird gut, irgendwann, liebe dragonfire.


    So ist es leider, die geliebte Ehefrau fängt sich irgendwas ein und man selbst bekommt es dann auch, weil man sich küsst (wie sich das gehört für Eheleute, zu welchen ich noch nichteinmal ein Jahr gehöre). Aber gegen eine schnöde Infektion auf Küsse verzichten? Nie und nimmer, der Preis wäre zu hoch.


    Wir stecken uns häufig gegenseitig mit irgendwas an, aber für das eheliche Austauschen von Körperflüssigkeiten nehme ich das gern in Kauf. Manchmal ist das auch nützlich, nämlich wenn man eben nicht gleich erkrankt, sondern die Erreger sich nicht ausbreiten können und das eigene Immunsystem dem ganzen Einhalt gebietet.


    Botschaft also hier und völlig OT: küsst euch mehr, ihr werdet weniger krank, versprochen :-) On topic: dragonfire, stresse dich nicht noch mehr, schone dich besser. Deine Lieben kommen auch so sicher auf ihre Kosten, kümmere dich lieber um dich selbst, das ist wichtiger. Ich kann zwar Nudel-Schinken-Gratin nix abgewinnen, aber möglicherweise sollten sie es sich selbst zubereiten?!

    Danke afri, ich werde seltener krank als mein Mann warum dss so ist weiß ich nicht. Vielleicht weil ich viel mit meinem auch öfter mal kranken Kind zu tun habe (sie bringt viel mit nach hause vom Kiga). Ich bin gerade beim Arzt heute geht es mir besser aber gut noch lange nicht. Immerhin friere ich nicht mehr so sehr. Die kleine haben wir zu meinen Schwiegereltern gebracht sie war zwar so süß von wegen "Mama ich mach dich wieder gesund" aber ich brauche einfach mal ruhe gerade weil es mir so schlecht ging. Was es dann heute zum essen geben wird das wird sich zeigen.


    Danke nochmal für deinen lieben Beitrag. @:)