Du, da bin ich überfragt! Bei uns ist das einfach eine "Käsewähe". (Wähenteig (geriebener Teig), Käsemischung in Eierguss drauf, backen, fertig! Mit etwas Quark wird's lockerer und mit etwas Weisswein drin schmeckts richtig pfiffig.)

    Zitat

    Das bedeutet, dass wir heute Abend noch zu dir flitzen müssen, um etwas von deinem leckeren Gulasch zu bekommen

    Das ist in diesem Fall leider etwas zu spät. Frau afri hat zwar erst wenige Minuten nach deinem Post zugegriffen, dafür aber radikal (=nix mehr da). Aber selbst kochen hält fit, gelle? :-)

    Hab heute Putenfrikadellen mit paar Zwiebel- und Paprikastückchen gemacht, dazu gabs grüne Bandnudeln, Broccoli und Letscho. Fürs Kind reicht das was über ist für morgen noch, wir essen dann Rinderroulade mit gebratenem Reis und Sauce Bernais (das mag meine Tochter nämlich nicht).

    Bei uns gab es gestern zum ersten Mal selbstgemachte Kartoffelpuffer (Reibekuchen) mit Apfelmus. Sie waren ganz okay, aber beim nächsten Mal nehm ich lieber ein Ei weniger, ich hatte doch recht viel Teig weil ich die Masse dann mehr mit Mehl binden musste. Geschmeckt haben sie trotzdem. :-D


    Heut gibt es wohl nur kaltes Essen in form von Brot mit Wurst und Käse, da ich den ganzen Tag arbeiten bin. ;-)

    Weiskohlkopf kleinschippeln,Kochen und würzen(Salz ,Pfeffer,Kümmel,)u.s.w.dann 500gr.gehacktes,oder mehr....mit Fett scharf anbraten....


    Kartoffeln kleinschnippeln kochen.....


    Wenn dann alles weich ist,alles zusammen geben,eventuell nachwürzen vertig..


    Schneller Kohleintopf und einfach zu machen..

    Selleriekopf kaufen,schälen in Scheiben schneiden und Bisfest kochen.


    Dazu Kartoffelsalat...kaufen oder selbermachen....


    Die scheiben panieren wie schnitzel und ab in die Pfanne braten,je nach Geschmack.


    Ohleee das wars..Guten Appetitt :)=

    Heute werde ich mir Lammkoteletts auf dem Lavagrill mit grünen Bohnen und Speck zubereiten. Als Salat wähle ich Rotkohl mit altem Balsamico und Himbeeressig, Olivenöl, etwas Karotten und Äpfel dazu.


    Natürlich mit Rotwein (ein Zweigelt Exclusiv; Jahrgang 2009, aus dem Burgenland) und als Abschluss was "Geistiges"!


    Guten Apetit! :p>

    Eigenartig gewellte Rüschennudeln mit TK Garnelen in Tomaten Obers Sauce.


    Garnelen auftauen, anbraten. 2-3 gewürfelte Tomaten dazu und ein wenig kochen lassen, Tomaten sollen verkochen. Frühlingszwiebel in Scheiben geschnitten dazu, kurz braten lassen.


    Mit etwas Wasser aufgießen, mit Salz und Cayennepfeffer aufkochen, mit Obers abschmecken. Mit dem Cayennepfeffer kann man, wenn man das will, eine nette kleine Schärfe reinbringen. (Sauce soll eher lachsfarben sein, nicht tomatenrot... also nicht in letzter Sekunde noch versuchen mehr Tomaten unterzubringen)


    Das über den Nudeln servieren, wer Lust und Laune hat mit etwas zerfetztem Rohschinken drauf garnieren.


    Kein Parmesan nötig. :-q :-q