Marinierte (Kräutermarinade mit Zitronengras) und rosa gebratene Lammsteaks mit Wok-Gemüse und Reis.


    Gemüse: das Grüne vom Lauch, Knoblauch in Scheiben, Frühlingszwiebel, gelbe und grüne Paprika, eine rote Chili. Etwas (wenig!) Räuchserspeck und Olivenöl zum Anbraten des Gemüses und als Pepp ein paar Tropfen milden Essig und Sesamöl :-q

    Sayang83

    :)z allerdings ist vom Gemüse fast nichts übrig geblieben :-o


    Die 2. Hälfte vom Lamm liegt allerdings noch für das WE in der Marinde :-q

    Zitat

    eine Art Ratatouille mit Nudeln

    Danke für die gute Idee - ich hab' ja noch eine Packung Reis-/Glas-Nudeln im Lager. Ein paar Pilze dazu und...

    Heute Mittag: 1 Gemüseburger (Burgerbrötchen, ein Gemüsebratling, Salat, Tomaten, Zwiebeln und Mayonaise-Kräutersauce)


    Heute Abend: Die letztes Mal erwähnte Schupfnudelpfanne mit Karotten und Brokkolie ;-D



    Ansonsten gibt es die Woche bei uns:

    - Linguine Putanesca (Pasta mit total leckerer Sauce aus Paprika, Chili, Basilikum, Tomaten und schwarzen Oliven)


    - Brokkoliecremesuppe (als Vorspeise Morgen)


    - Kaffeebiskuit mit leichter Schokoladensauce (als Nachspeise Morgen)


    - Kartoffelpuffer mit Apfelmus


    - Spinat mit Kartoffeln und Rührei


    - Kartoffel-Kräuter-Gnocchi mit frischen Kirschtomaten und Salbei


    - Vegetarische Bolognese


    - Rahmchampignons mit Semmelknödeln oder Reis


    - Gemüsestrudel (mit Blattspinat, Feta, Paprika, Tomaten und Mais) ??Zur Zeit könnte ich mich nur noch von Strudeln ernähren?? x:)


    - CousCous mit Paprika und Mais

    Na aber sicher @:)


    Hab das Rezept erst vor ein paar Tagen für den Rezeptefaden abgetippt - eigentlich gehört noch Lauch dazu, allerdings habe ich heute keinen schönen mehr bekommen.... der verleiht dem Gericht aber noch eine sehr angenehme Schärfe :)^

    CousCous-Salat

    Man benötigt (für 2 Personen als Hauptgericht):


    - 250 g CousCous


    - 2 rote Spitzpaprika


    - 1 Dose Mais


    - 2 Lauchzwiebeln


    - Sojasauce


    - Öl


    - Tomatenmark


    - Gewürze nach Geschmack (z.B. Paprika, Chilli und Petersilie)


    Den CousCous nach Anweisung mit Gemüsebrühe quellen lassen (oder kochen, je nach Packungsanweisung)


    Währenddessen: Paprika und Lauch waschen und schnibbeln, Mais absieben.


    2-3 EL Sojasauce und 2-3 EL Olivenöl (einfach abschmecken) zu dem Couscous geben und mit einem Esslöffel vermengen. Dann 1-2 EL Tomatenmark untermengen und gut verrühren.


    Jetzt das Gemüse unterheben und mit den Gewürzen abschmecken. Fertig. @:)


    Mein Freund gibt sich (der Saftigkeithalber) meist noch einen Esslöffel CremeFraiche dazu. Nicht sehr stilecht - aber wems schmeckt

    Achja: Die Brühe bitte sparsam dosieren und nicht mehr nachsalzen (bzw. vorher auf jeden Fall abschmecken)!


    Brühe und Sojasauce sind schon salzig genug ;-D


    Im Normalfall schmeckt man ja vorher ab, ich sags nur dazu weil eine Freundin von mir bei dem Rezept aus Gewohnheit mal fleißig nachgesalzen hat... das Ergebnis kann man sich wohl denken {:(;-D