@ ulst

    apropos "die Welt ist klein"... Meine Nachbarin, aus Disentis (Dorf in Graubünden) ging beruflich nach New York. Als sie an einem verregneten Sonntag das "Swiss Center" besuchen wollte und durch die Drehtüre schritt - WER kam ihr da entgegen?? Ihr Schulschatz! Seit "ewigen Zeiten" nicht mehr gesehen. Und was tat der im "Swiss Center"? Den lausigen Regensonntag hinter sich bringen.

    Das gehört aber hier einfach dazu, die Einheimischen buddeln doch all zu gern die Strassen auf ]:D


    your_destiny, ich vertraue da aber doch eher dem Hausgemachten, aber wie du schreibst, manchmal ist die Menge das Problem...


    Um beim Thema zu bleiben, ich hatte seit Langem mal wieder einen riesen Misserfolg :-|


    Meinem Entrecote habe ich einen "Mantel" aus Ei, Zwiebel und Senf verpasst, sollte so etwas, wie ein Steak Strindberg werden.


    Das Ergebnis war, sagen wir mal unappetitlich, der "Mantel" war überall, nur nicht auf dem Fleisch ;-D


    Aber wenn ich daran denke, dass nächste Woche die Betty Bossy oder die Anna aus dem M bei mir den Löffel schwingt, war es doch ein Festmahl :)^

    Ich sehe hier beim Käse gewisse Parallelen zur Bierherstellung. Klar kann ich ein obergäriges in vier Wochen machen (ist gerade für meinen Geburtstag in Arbeit), aber manche Dinge benötigen offenbar ein bisschen länger bis zum Genuss. Mein Langzeitprojekt wird Jahre reifen und die gewöhnlichen untergärigen trinke ich auch erst nach mindestens drei Monaten, richtig gut wird's meist erst nach noch längerer Zeit. Hopfen riecht man dann zwar kaum noch, aber insgesamt ist der Geschmack runder und voller nach einem Jahr oder länger. Der lebenden Hefe in der Flasche sei dank.


    Heute gab's eine stinoma Hühnersuppe mit viel Einlage, aus der Restbrühe habe ich ein Frikassee für nächste Woche gemacht und eingefroren. Für die Brühe habe ich ein Huhn und eine 500g-Packung Hühnerklein gekocht, Gemüse war übliches Wurzelzeugs, Möhre, Lauch und Sellerie. Einlage Eierstich, Fleischboller, Gemüsejulienne und Nudeln.

    @ ulst

    Zitat

    Das gehört aber hier einfach dazu, die Einheimischen buddeln doch all zu gern die Strassen auf ]:D

    Jaja, für den Strassenbau ist IMMER Geld vorhanden. Nicht nur in Härkingen...

    Zitat

    Aber wenn ich daran denke, dass nächste Woche die Betty Bossy oder die Anna aus dem M bei mir den Löffel schwingt, war es doch ein Festmahl :)^

    ...und erst noch portemonnaie-schonender ;-D


    Morgen ist wieder einmal Wähentag; diesmal eine Rahmwähe.

    Hallo! *:) Kann mir jemand was sagen über die Herstellung von Mohnkuchen? Welche Zutaten in der Mohnfüllung haben welche Auswirkungen aufs Ergebnis? Also Schmand, Quark, Apfelmus, Butter. Und die Kochzeit... warum ist Mohn manchmal bitter, manchmal nicht? Ich habe dazu verschiedene Angeben gehört, und das richtige da raus zu erahnen ist für mich als Laien da unmöglich. :°(


    Kennt sich jemand aus mit Mohnkuchen und hat schön verschiedene Rezepte ausprobiert? @:)

    Oh jaaaaaa - lasst uns über Mohnkuchen sprechen! Ich mag Mohn :-q und wenn ich in D bin, kaufe ich immer etwas mit Mohn drin. Hier ist Mohn nur in therapeutischen Dosen zu unverschämten Preisen zu kaufen, deshalb habe ich noch nie einen Mohnkuchen ausprobiert. Seit Kurzem weiss ich, wie günstig Mohn in D zu kaufen ist, habe mir ein Päckchen besorgt und nun habe ich wohl Mohn, aber kein Rezept. Zum Googlen war ich zu faul, muss ich ehrlich sagen, bevor mich jemand zu Chefkoch und so schickt. Ausserdem sind mir Rezepte von "Bekannten" lieber, die auch noch drauf hinweisen, worauf ganz speziell geachtet werden muss bei der Zubereitung.

    Grauamsel, was magst du denn am liebsten mit Mohn? :-q


    Streuselkuchen? Mit Eierschecke? Mit Hefeteig und dünner Eidecke? Ein Mohnstrudel? :-q ;-D


    In D wurde doch auch Mohn mal zeitweise nicht mehr verkauft, weil irgendwas passiert war... wie gut dass es inzwischen wieder welchen gibt. Die Pilze im Wald lassen sich ja auch nicht verbieten zu wachsen. ]:D


    Ich erinnere mich noch dunkel, dass ich mal einen Mohnstrudel gebacken habe, der war auch richtig gut, aber ich will den so haben, wie beim Bäcker... :-( Also er soll genauso aussehen, nur besser schmecken. ;-D