Bei uns gibt's heute Abend Vierkantfisch, Pommes (Italian Style, ich glaube, die gab's neulich auch bei afri) und dazu einen gemischten Salat. Bis auf den Salat nicht sehr gesund heute... fürs bessere Gewissen werden der Fisch und die Pommes im Backofen zubereitet, dann entfällt zumindest etwas Fett ;-)

    vierkantfisch ist das gleich Fischstäbchen???

    PIA könntest Du mich zum Essen einladen

    bin nämlich staatlich geprüfter Kässchpatzrenprüfer und Bewerter


    vorab wieviel verschiedene Kässorten hast Du drinnen was für Sorten


    und vergiss ja nicht die zerlassene Butter über den Kässpatzen


    Kalorien }= heut ist der nichtzählenkalorienwelttag :-q :-q :-q :-q :-q

    Also ich meinte mit "Vierkantfisch" heute auch simple Fischstäbchen ;-)


    Leider wurden die Dinger im Backofen nicht so wirklich lecker, die waren auch nicht knusprig genug. Lag vermutlich auch daran, dass die Hitze etwas zu niedrig war (weil die wiederum für die Pommes, die gleichzeitig im Backofen waren, nicht zu hoch sein durfte). Nächstes Mal brate ich die Fischstäbchen wieder wie gewohnt in Öl in der Pfanne an, da werden sie wirklich schön knusprig. Dazu kann ich dann ja eine etwas fettärmere Beilage wie Kartoffelpüree ;-D ;-D ;-D oder Salzkartoffeln dazu machen.

    Grünkohl: der gehört einen Tag vorher gekocht, habe ich mir sagen lassen (ich koche das zwar, aber essen würde ich das Zeug nie nicht). Beim nächsten Aufwärmen soll er viel besser sein...


    Pommes Italian Style: ja das gab's bei mir, waren recht gut.


    Vierkantfisch: Ich dachte immer, damit wären sämtliche fertig und eckig geformten Fischprodukte gemeint, paniert oder unpaniert. Aber egal, im Backofen wird das nur mit den von der Grauamsel erwähnten "Schlemmerfilets" etwas (ich nenne das ja eher Schlimmerfilet), panierte Fischstäbe werden nur in der Pfanne gut. Tip: die Schlemmerfilets mal selbst machen nach diesem Rezept: http://www.cbx.homepage.t-online.de/rezepte/schlemmerfilet.htm. Schmeckt gut und geht mit Seelachs wie mit anderen Fischen inklusive Lachs astrein. Außerdem sind die derartig zubereiteten Fische vermutlich wesentlich leichter (auch wenn heute Kalorien-nicht-zähl-Tag ist).


    Heute gab's das letzte Woche gekochte und eingefrorene Hühnerfrikassee mit Reis und für meine liebe Frau zusätzlich Erbsen.

    @ afri

    sooo gemein: jetzt habe ich Huuuuuuuuunger, denn ich habe Dein Schlemmerfiletrezept gelesen. "Schlimmerfilets" könnte ich jetzt zu denen, die ich kaufe, nicht sagen - aber ich kaufe diese Aluboxen nur in Schweden und die sind fein. Die Mitteleuropäischen kenne ich nicht - da mache ich mir lieber einen Fischgratin.


    In unserer Metzgerei gab es heute ein Spezialbier von einer hiesigen Brauerei und ich habe zwei Flaschen geholt: eine für unseren Frankenfreund und die andere für den x:) . Sündhaft teuer waren die 3dl-Flaschen und sooooo schrecklich, dass der Franke gemeint hat: -Mein Magen ist zwar eine Klärgrube - ausser Aral verträgt er alles - aber dieses Bier ist unter aller Kritik. Soviel zur "einheimischen Spezialbier-Produktion"...

    @ bärli

    Kann ich dir jetzt garnicht genau sagen, die Tante meines Mannes war da und hat gefühlte 2 kg Käse aus einer Käserei bei ihr um die Ecke in Kißlegg, sie kennt unsere Vorliebe für würzige Käsesorten... :-q


    Manchmal geben wir braune Butter drüber, wobei das wirklich nur Hüftgold ist ;-D

    Zitat

    Spezialbier von einer hiesigen Brauerei

    das kann ja nichts werden, ein fränkischer Magen verträgt nur bier nach dem deutschen Reinheitsgebot!!! :=o


    das gilt ja in der Schweiz nicht :-X