Grauamsel

    Sehr gerne! Wobei ich schon sehr neidisch bin auf die leckeren Bullar :-q Heute hatten wir die restlichen Wraps von den Pizzen gefüllt mit Rucola, Hähnchen, Gurke und den letzten Stangen frischen Spargel. Die Soße habe ich aus Pfefferfrischkäse, Quark und Tiefkühl-Kräutern gemacht. Hat richtig gut geschmeckt :-q und war sehr figurfreundlich.


    Morgen mache ich gefüllte Zucchini. Hab dafür grüne und gelbe gekauft, bin gespannt. Gefüllt werden sie mit Rinderhack, Reis und Tomaten.


    Du hast Recht, es ist ganz wundervoll so eine liebe Mama an der Seite zu haben, die mir meine Kleine an so schwierigen Tagen mal abnimmt. Wundervollerweise hat sie mir sogar eine Nachtschicht abgenommen, sodass ich nach 5 Monaten mal wieder durchschlafen durfte x:)


    Das mit der Brotrinde ist ein guter Tipp, Danke dir! Sie hat zwar auch einen Beißring, aber da sie ohnehin riesen Interesse an unserem Essen hat, wäre das sicher ein gute Alternative.

    @ Rotschopf

    Zitat

    Diese Woche will ich 4 Arztpraxen mit Kuchen versorgen.

    Machst Du Catering für Arztpraxen? Während der Wartezeit gibt es Kaffee und Kuchen? Es scheint mir, Du hast ein zweites Standbein entdeckt...

    @ flutterby

    Zitat

    riesen Interesse an unserem Essen hat, wäre das sicher ein gute Alternative

    Ja! Dann lernt sie so nebenbei, dass das Essen der "Grossen" schmeckt und die Feinmotorik wird auch ein bisschen geschult.

    ich habe vorgestern Frischkäsenocchi gemacht, einfach und lecker: 300g Frischkäse mit einem Ei und 100g Mehl vermengen, nach Geschmack noch nachwürzen und Kräuter dazu geben und dann von einem Brettchen in nicht mehr kochendes Salzwasser schubsen. Fertig, wenn sie oben schwimmen. Ich hab sie noch angebraten und x:) hat dazu eine Tomatensauce gemacht.


    Heute Abend werde ich aus dem von :-@ – Mädchen verschmähten Zuccinibrei versuchen Puffer zu machen. Oder hat jemand eine gute Idee, zu was man pures Pürree sonst noch verarbeiten könnte?

    @ woman88

    hätt auch gesagt, dass du es zB mit so Haferflocken-Bratlingen oder so vermengen könntest und dann daraus Burger machst?

    @ Essen

    bei mir gibt es heute Couscoussalat.. nur noch würzen, bisschen ziehen lassen und dann gehts los...


    ich hoff ich hab bald mehr Zeit zum Kochen – es gibt soo viele Dinge zum Ausprobieren.


    Hab am WE eine Freundin besucht, die sind jetzt auf den Geschmack von Einkochen gekommen.. es gab Erdbeer-Vanille-Sirup, Erdbeer-Banane-Marmelade etc. – vooooooooll lecker!

    @ Women

    Zitat

    Frischkäsenocchi

    Danke @:) für diesen Spitzentipp - werde ich nächstens ausprobieren. Mal was anderes.


    Wir waren zu einer Raclette eingeladen.


    Dann gab es Kirschen, frisch vom Baum als Dessert und das war erstens schön und zweitens herrlich. Aus den Kirschen, die wir mitnehmen durften, gibt es morgen Kirschenpfannkuchen.


    Aus dem Rest mache ich Kirschenmarmelade. Tipp: einen Löffel Amère-Sirup beigeben, das gibt der Marmelade einen leisen Bittermandeltouch, was sehr gut harmoniert im Geschmack.