Hab das Rezept aus einem tollen Kochbuch... ich glaub, ich hab's in dem Faden schon mal geschrieben...? Also für 2 Personen:


    2 Gurken, 1/2 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ca. 125 g Ebly, ca. 2/8 l Tomatensaft, 1/8 l Gemüsebrühe, 60 g Pecorino oder Parmesan, 1 TL Oregano, 1 EL Butter


    In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Gurken putzen, schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben. Die Gurkenhälften im sprudelnd kochenden Salzwasser 3 min. garen. Herausnehmen und abtropfen lassen.


    Backofen auf 200 ° vorheizen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in heißem Olivenöl glasig dünsten. Ebly zufügen und unter rühren kurz anrösten. Einen Teil von Gemüsebrühe und Tomatensaft dazugießen, aufkochen und zugedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 10 min garen. Salzen und pfeffern.


    Den Topf vom Herd nehmen, die Hälfte vom Parmesan/Pecorino, den Oregano und die Butter unterrühren. Die Gurkenhälften innen salzen und mit dem Weizen füllen, übrigen Käse aufstreuen. Alles in eine ofenfeste Form setzen, restliche Brühe dazugießen. Im Ofen 15. min garen.


    Ich sag's gleich: Das Gericht ist sehr leicht und bei großem Hunger sollte man eine Vorspeise oder ein deftiges Dessert servieren. ;-D

    ihr seid immer so kreativ! :)^ bei mir gibt's oft das gleiche oder einfach was schnelles, weil ich abends nacher der arbeit meine zeit nicht mit kochen verbringen möchte... :=o

    @ sayang:

    magst du mir das rezept für die süß-sauren garnelen verraten? *liebguck* ;-D

    @ Flupsi

    Sicher verrate ich dir das Rezept :)


    Für 4 Personen braucht man:


    500 g rohe geschälte küchenfertige Garnelen


    4 Frühlingszwiebeln


    je 1 rote und gelbe Paprika


    1-2 Knoblauchzehen


    1 Stück Ingwer (2-3 cm)


    3 EL neutrales Öl


    2 EL Tomatenmark


    150 ml Brühe


    3 EL Reiswein oder Sherry


    4-5 EL Sojasoße


    3 EL Reis- oder Apfelessig


    1 EL Zucker


    1 EL Speisestärke


    Salz


    Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 5 cm große Stücke schneiden. Die Paprika waschen, trocknen, entkernen und in 5 cm lange Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.


    Das Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Ingwer darin kurz anrösten, dann die Frühlingszwiebeln hinzufügen. Kurz braten, dann die Garnelen dazugeben und unter ständigem Rühren 1 Minute garen. Paprikastreifen hinzufügen und nochmals 30 Sekunden garen.


    Das Tomatenmark hinzufügen, kurz anrösten und dann mit der Brühe auffüllen. Reiswein/Sherry mit Sojasoße, Reis-/Apfelessig und Zucker verrühren und in die Pfanne geben. Alles gut durchmengen.


    Die Stärke mit etwas Wasser glatt rühren, hinzufügen und aufkochen lassen. Eventuell mit Salz abschmecken.


    Mit Reis servieren.


    Guten Appetit!