• Was kocht Ihr heute?

    Liebe Corona, weil ich immer dankbar bin, wenn jemand in irgendeinem Zusammenhang schreibt, was es zum Mittagessen gibt - und ich somit eine Anregung für die Kocherei vom morgigen Tag bekomme - eröffne ich hiermit einen entsprechenden Faden. Vermutlich sind hier die meisten berufstätig - so wie ich auch - und haben nicht viel Zeit, werktags aufwändiges…
  • 32 Antworten

    @ gesternwars

    Auf meinem Balkon hat es noch diverse Kräuter und davon hole ich ziemlich viel. Ich mag VIEL Dill am Kräuterquark. Als Gewürze nehme ich Salz und Pfeffer. Auch eine Essiggurke kommt rein, in ganz kleine Würfelchen geschnitten. Garniert wird das Ganze mit Radieschen-Scheibchen und Essiggurken-Scheibchen. Als Quark nehme ich eine halbfette Sorte und schlage den mit etwas (1 EL) Mineralwasser zuerst schaumig.

    Bei uns wurde gestern nicht gekocht, heute muss eingekauft werden. Mal sehen was es geben wird. Mein Mann war gestern glaub ich ziemlich stinkig weil es nichts gab, aber ich kann mich leider noch nicht Teilen um einerseits beim schlafenden Kind zu bleiben und andererseits beim Einkaufen. Dazu kam der Martinsumzug. Ja dumm gelaufen würde ich da sagen.


    Daher möchte ich ihn heute entschädigen. Wobei so wie ich ihn kenne er heute in die Kantine geht zum Essen. :-|

    Hm, hast du sonst noch Gemüse gekauft? Dann könntest du ja in Richtung asiatische Pfanne gehen. Sonst fällt mir Spontan auch nichts anderes ein, was wohl mit daran liegt dass ich Brokkoli nicht sonderlich gern habe. ;-D

    Zitat

    Oder hacke den Broccoli klein und fülle ihn zusammen mit Frischkäse in die Brüste

    DAS klingt toll! Wie geht das? Also füllen und dann irgendwie zusammentackern und dann anbraten und dann in den Ofen? Wie lange?




    muss auch kinderkompartibel sein

    ich würde den Broccoli erst etwas kochen/dünsten vor dem Hacken, der wird wohl sonst nicht gar. Dann mit Frischkäse mischen und in die Taschen, die Du ins Fleisch geschnitten hast, füllen. Ja, und nach dem Anbraten im Ofen fertigmachen (vielleicht noch etwas Sauce drüber, damit sie nicht austrocknen). Ca. 25 Minuten dürften ausreichen

    Zitat

    ich würde den Broccoli erst etwas kochen/dünsten vor dem Hacken, der wird wohl sonst nicht gar. Dann mit Frischkäse mischen und in die Taschen, die Du ins Fleisch geschnitten hast, füllen. Ja, und nach dem Anbraten im Ofen fertigmachen (vielleicht noch etwas Sauce drüber, damit sie nicht austrocknen). Ca. 25 Minuten dürften ausreichen

    klingt lecker,


    wird ausprobiert ;-D