Zwei Stunden hier, drei Stunden dort.


    Zum Beispiel von vier bis sechs (nachts), acht bis elf (morgens), vier bis halb sechs (nachmittags)...


    oder vier Stunden abends und vier Stunden wann anders.


    Bei RLS-Patienten kommt das ab und zu vor, dass die nicht zur Nacht schlafen, aber ich bin wohl sowieso grundsätzlich ein Nachtmensch.


    Kann dir jetzt schon sagen, dass ich mich die nächste halbe Stunde hinlege und bis zwölf oder ein Uhr hinlege und dann das Haus putze. Dann schlafe ich von vier Uhr bis sechs.


    ________


    So, es gab Pizza von der Pizzeria

    @ Cleo

    Wow, das hört sich krass an :-o Ich hab zu Studienzeiten zwar auch oft bis spät in die Nacht gelernt, aber mittlerweile brauch ich meine acht Stunden Nachtschlaf am Stück (Frau wird halt alt - *lol* und dabei bin ich "erst" 29) ;-D Zumal der kleine tonangebende Mann in diesem Haushalt spätestens um 8, halb 9 (was ja durchaus human ist) fit ist und nicht mehr ans Weiterschlafen denkt ;-D

    @ all

    Kleine Planänderung: Ich war heute Nachmittag nicht mehr beim Metzger, daher gab's ne Gemüsebrühe (Instant) mit Maultaschen (schon wieder) und Bratwurstklößchen drin. Ohje, meine Kochkünste verkümmern gerade. Ich muss unbedingt mal wieder was "zaubern". Naja, morgen ist ja auch noch ein Tag.

    @ Cleo

    puh, das klingt echt anstrengend %:| ... da kommst du ja gar nicht in eine richtige tiefschlafphase oder?


    ... und vor allem: wie macht man das mit Kindern? Okay, wenn diese in Betreuung sind und du nicht arbeitest, dann ist etwas Zeit, aber Nachmittags? Aber dafür kannst du nachts backen :-D

    Zitat

    puh, das klingt echt anstrengend

    Nein, ist es nicht, für mich angenehmer, aber ich mach das auch nicht ständig. Ich schlafe auch Phasenweise wie ein "normaler" Mensch.


    Wenn ich in Etappen schlafe, dann kann ich auch binnen Sekunden einschlafen. Des Weiteren habe ich das Problem bei langer Schlafdauer Albträume zu haben, bei so kurzen Schlafzeiten habe ich normale Träume.


    Also wenn ich weiß da 7-12 Stunden am Stück zu schlafen (was natürlich nicht ohne Medikamente geht wegen Beinen), dann weiß ich, dass ich von Albträumen geplagt werde.


    ____________


    HEUTE mache ich aber das von just_looking


    Und gerade eben fleißig Bagels geschmiert. Mit Frischkäse und Gurken, Kinder lieben es. Aber wehe es wären Tomaten drauf.

    Zitat

    Für heute Abend habe ich eine serbische Reispfanne mit irgendwie Fleischstückchen (mal sehen, was mich nachher beim Metzger so anlacht) und Paprikastückchen drin geplant. Dazu möchte ich einen Salat machen. Ich hab noch ein bisschen Feld- und Kopfsalat.

    Ich kopiere hier einfach meinen Beitrag von gestern rein. Das gibt's heute Abend nämlich wirklich. Ich hab vorhin beim Metzger Putenschnitzel gekauft.

    Vor einer Woche habe ich ein Nudelholz gekauft. Eher ein Nudelsilikon :-) Der Zauberstab kam schon mehrmals zum Einsatz, zweimal habe ich Ravioli gemacht, sowie je einmal Apfelstrudel und Flammenkuchen. Noch nie habe ich so schnell so dünnen Teig hingekriegt :-q


    Ich hätte nie gedacht, dass ein feiner Ausrollstab soviel besser funktioniert als eine Teigrolle!

    Wow Hypatia - DEN muss ich haben zu Weihnachten! Meine Trabanten sollen eine Sammlung machen und mir das Teil schenken.


    Vor ein paar Jahren hat hier mal jemand von einer Maschine geschwärmt, die Pommes fast ohne Oel machen kann - und andere Herrlichkeiten auch.


    Ich habe mir so eine "Fritteuse" zu Weihnachten gewünscht... und bekam sie NICHT. Da war ich schon etwas enttäuscht. Zum Geburtstag im darauffolgenden Mai hat es dann geklappt und seitdem gibt es bei uns oft Pommes.


    Der Fressfaden gibt nicht nur viel Inspiration fürs Kochen, sondern auch fürs Zubehör. Danke @:)