@ Dragon

    Zitat

    Käsewähe

    DAS freut mich jetzt!

    Zitat

    Komplettservice

    Da müsst Ihr auf die Rechnung drücken - DAS geht denn schon grad GAR nicht!


    Kleinbruder ist vor einem Vierteljahr zusammen mit zwei Freunden in ein Haus gezogen - sie haben eine WG aufgemacht. ER hatte grauamslige Hilfe (Verpacken von delikaten Dingen) und die von Kollegen und Verwandtschaft ("Männerarbeit"). NICHTS ging kaputt oder nahm Schaden. Und gekostet hat es Kleinbruder die Miete vom Sixt-Auto und ein feines Nachtessen für uns alle.


    Die beiden Freunde hatten einen Komplettservice für Fr.9'500.- (!!!!!!) und die rammten mit einem Möbelstück die Eingangstüre (=Kratzschaden) und das Möbelstück hatte ein Stück Furnier abgesprüngen (=Riesenschaden, da Möbel wertvoll und Schaden übers Eck). Der Komplettservice veranschlagte 1 Tag für das Ganze und brauchte fast deren zwei - obwohl ihnen ALLES gezeigt wurde, was zu packen ist und die Gegebenheiten am neuen Ort ausgedruckt von Google-Maps. Sie hatten die Frechheit, MEHR Geld zu wollen. Die Schäden sollten die Beiden bei der Versicherung melden...


    Die graue Amsel lief zu Sonderform auf und sagte den Männern vom (hier sehr bekannten und teuren) Umzugsunternehmen, wo der Barthel den Most holt - und dass sie sich das MEHR an Geld, was sie "angekündigt" hatten, ans Bein streichen können. SIE hätten die Offerte gemacht und da stand nichts drauf, dass der SEHR hohe Betrag NOCH höher werden könnte, wenn das Unternehmen sich verschätzt oder rumtrödelt. Und die Schäden gingen auf die Versicherung der Umzugsfirma, das sei wohl klar.


    Die Sache ist noch hängig, aber sie läuft, wie gewünscht. Sie gingen jedenfalls schon mal freiwillig auf 8'000 runter und der Voranschlag für die Reparaturen ist auch gemacht. Wird ca.4'000 betragen - wegen des kostbaren Möbels. Die Versicherung ist im Moment dran, den Voranschlag zu prüfen.


    Tschuldigung für den langen Exkurs im Fressfaden. Wollte "eigentlich" nur sagen, dass das Sich-Wehren sich zumeist lohnt.

    Heute gab's (ganz ohne Umzugstress) gebratenen Lachs, Pommes Frites (TK) und Tomatensalat.


    Seit heute steht auch fest, was ich Heiligabend kochen möchte: Speckzwiebeltortillas und Hähnchenteile ala KFC (diesmal genau nach Rezept) als Vorspeisenvariationen, als Hauptspeise Kalbsmedaillons in Pfeffersauce, Möhren-Zucchini-Gemüse mit Kräuterbutter sowie Laugengebäckknödel, als Nachspeise Crème brftp://lée mit Tonkabohnenraspeln.


    So, jetzt kommt ihr, die ihr euren Liebsten Wurst und Kartoffelsalat andrehen wollt :-) Nein nur Spaß, das soll ruhig jeder so wie immer handhaben, viele feiern Weihnachten und haben keine Lust, auch noch Heiligabend länger in der Küche zu stehen. Ich mache da aber nicht mit und bin allein, daher bekoche ich meine Liebsten halt einen Tag eher. Ende Langtext.

    *:) Hab grade Euren "Fressfaden" entdeckt und da ich im Moment meistens bei uns koche, kann ich auch Anregungen gebrauchen. Ob ich es schaffe, die vorangegangenen 1400 Seiten zu lesen, weiss ich noch nicht %:| , daher guck ich mal was aktuell so bei Euch auf den Tisch kommt. :-)


    Letztens gab es bei uns Chili con Carne. Nachdem ich in mehreren Rezepten gelesen hatte, dass einige dunkle Schokolade reintun und ich prinzipiell mal ganz gern neues ausprobiere, fand ich es ganz interessant. Da muss ich allerdings sagen: Konnte man essen, aber nicht unbedingt nochmal. :-/ :-D

    Willkommen @:) , Slowgan, nimmt Platz am runden Tisch!


    Heute Abend kommt Besuch und ich fabriziere einen ganzen Berg kleiner, "niedlicher" Schinkengipfelchen (-Hörnchen) und diverse Salate gibt es auch. Als Nachtisch schnipsle ich einen Fruchtsalat.

    Warum unterhaltet ihr euch eigentlich so schamhaft versteckt, Grauamsel und slowgan? Ist doch nix schlimmes?!


    Was Schokolade im Chili angeht, so habe ich dafür sicherlich ähnlich wenig Verständnis wie für Marmelade oder süße Früchte im/am Fleisch... Aber Ausprobieren ist OK, sonst weiß man nicht, was einen erwartet hätte.


    Heute gab's nicht der Rede wert: Tomatensuppe aus der Tüte (Frau afri mag die ganz einfach). Ich habe sie noch mit Tomate und Trockentomate gepimpt, allein fürs Gewissen :-)

    @ afri

    ... weil ich nicht will, dass alle wissen, dass ich rumbrösle beim Blätterteigessen und so unvernünftig bin, Blätterteig zu essen, obwohl ich Magenweh bekomme. ;-)


    Vorhin hat sich der Besuch verabschiedet und drum gebeten, die restliche 5 Gipfelchen mitnehmen zu dürfen. War für mich das schönste Kompliment.

    Zitat

    Schokolade im Chili

    In meiner Gegend gibt es eine hoch dekorierte Köchin, die ZIMT ans Fleisch macht ":/