@ afri

    Danke fürs Mail @:)


    Und danke auch, dass Du mich NICHT verprügelt hast - verbal, meine ich. Du bist ja ein ganz liebenswerter Zeitgenosse und würdest nie etwas flügellahme, alte graue Amseln verprügeln.


    Die armen Ritter hätten auch nicht noch für DICH gereicht, denn wir haben richtig reingehauen.


    Heute dann eine Speckrösti zum Nachtessen, Blumenkohl und gemischten Salat. DAS hättest Du gemocht, das weiss ich. Der x:) trank dazu Waisels Meisse und ich eine Cola, Hausmarke unseres Grossverteilers. JEDES Cola schmeckt mir besser als das "Offizielle".


    Morgen Abend bin ich in einem Sportscenter zum Essen eingeladen, zusammen mit Scheffe, denn dort findet die Versammlung einer Eigentümerschaft statt, die unser Geschäft verwaltet. Das Center ist bekannt für seine himmlischen Thonbrote und ich werde mir ein solches bestellen. Plus Cola - aber wohl eine Acoc Aloc.

    Herzlich willkommen, Sunshine *:)


    Hihi, ich bekenne mich auch als colasüchtig ;-D Am Liebsten trinke ich die Light-Variante der Acoc Aloc ;-D (das muss ich mir merken :)^ ).


    Ich hoffe, ihr habt alle die Osterfeiertage gut verbracht?!?!?!


    Wir hatten am Sonntag mal wieder ein großes Osteressen bei uns zuhause. Ich glaube, das war bisher die aufwendigste Kocherei seit der Geburt vom Sohnemann (auch schon wieder beinahe zwei Jahre her). Es gab:


    - Vorspeise: eine Karotten-Organgensuppe mit einem Klacks Crème légère und einem Blättchen Basilikum


    - Hauptspeise: Sahnelendchen mit Kräuterbutter, Kroketten (zugegebenermaßen fertig gekaufte), gemischtes Gemüse (Erbsen, Karotten, Brokkoli) mit Sauce Hollandaise und einen gemischten Salat


    - Nachspeise: Crème brulée und dazu (gekaufte) Torteletts, belegt mit frischen Früchten


    Und zum Kaffee gab's noch eine Donauwelle ;-D


    Gestern ging das Schlemmen gerade so weiter: wir waren im Restaurant eingeladen und dort hatte ich ein Schweinerückensteak, überbacken mit Camenbert mit einer Rotwein-Pfeffersauce und dazu einen köstlichen Salat und wilde Kartoffeln. Anschließend waren wir noch zu Kaffee und Kuchen eingeladen und später gab es noch Osterschinken mit Meerrettisch und gefärbte Eier :-q :-q :-q


    Heute gab es bei uns zum Mittagessen die restliche Schweinelende von Sonntag und dazu Spätzle und das restliche Gemüse. Für morgen habe ich Spaghetti Bolognese geplant und irgendwann sollte es auch mal wieder weniger Fleisch geben :-q Da wir so viele gefärbte Eier geschenkt bekommen haben, wird es diese Woche sicherlich noch Eiersalat und Eier in Senfsauce geben...

    Zitat

    Ist das nicht Schweizer Ehrensache? ;-)


    slowgan

    Schoggisucht ist optional für uns Schweizer, kein Käse zu mögen ist allerdings ein Grund, ausgebürgert zu werden ;-)


    Ingwertee, Heublümchenbonbons und Spitzwegerichsirup. Bin am Seuchen {:(


    Gestern hat die Nachbarin eine grosse Einkaufstasche voller Bärlauch gebracht, der musste verwertet werden. Hat 9 Gläser Bärlauchpesto und ein Pfund Bärlauchbutter ergeben. Mit dem Rest hab ich heute einen Risotto mit Ziegenkäse gekocht :-q


    Morgen gibts Spitzkohlsuppe mit Chorizo und Kabeljau

    Zitat

    Heute dann eine Speckrösti zum Nachtessen, Blumenkohl und gemischten Salat. DAS hättest Du gemocht, das weiss ich. Der x:) trank dazu Waisels Meisse

    Geht doch. Lass' den Blumenkohl weg oder wenigstens ungekocht, dann klingt das nach brauchbarem Mampf. Maisels ist offenbar großes Kino, das Bier betreffend, ich habe es noch nicht probiert; die Jungs (und wenigen Mädels) aus dem Hobbybrauerforum sind recht angetan und einiges aus diesem Sudkessel kostet richtig Geld, auch wenn das noch kein Qualitätskriterium ist.

    Zitat

    und ich eine Cola, Hausmarke unseres Grossverteilers. JEDES Cola schmeckt mir besser als das "Offizielle".

    Was immer auch das offizielle Cola sein mag, es gibt besseres. Acoc Aloc gehört nicht dazu, mit 130g Zucker pro Liter zu süß und viel zu wenig Coffeingehalt (9-11mg/100ml). Mein Forenname lässt erahnen, welches Cola ich bevorzuge, Fritz! ist auch sehr gut. Beides enthält um die 25g/100ml Coffein und ist leider nicht ohne weiteres in CH erhältlich. Aber ich schicke, wenn überhaupt, auch lieber Bier zur Grauamsel, gutes solches ist in CH nämlich noch seltener zu finden, als Cola :-/

    Zitat

    Möchte auch gerne mit schreiben

    Das geht ja gar nicht, wir sind doch schon so viele hier... :-) Welcome, war nur Spaß. Früher oder später kommen sie alle hierher.

    Zitat

    Bin am Seuchen

    Gute Besserung, liebe your_destiny, steck' uns bloß nicht an hier :-)


    Und endlich zum Thema: ich habe nix gekocht, durch Fremdbestimmung wie erwartet keine Leute hier, die ich bekochen könnte. Ich habe mir daher eine riesige Portion Hackauflauf aus dem Permafrost geholt und in der schnellen Welle erwärmt. Laut Tabelle stammt er aus Woche 3, ich kann mich jedoch nicht mehr daran erinnern. Schmeckte so lala, hätte ein bisschen sgS vertragen, war insgesamt etwas lasch und enthält auch zu viel Fleisch neben wenigen Erbsen und Reis... Nun ist noch eine Dose mit zwei Portionen eingefroren, mal sehen wann wir die essen. Vielleicht kann ich dann eine Pilzsauce für mich dazu machen, damit wenigstens etwas Glutamat darankommt.


    Ende Langtext ohne konkretes Ergebnis meinerseits.

    @ Comran

    Zitat
    Zitat

    Zu den Schokisuchtis auch.

    Ist das nicht Schweizer Ehrensache? ;-)

    Nein, keine Ehrensache - wir haben wohl ein Schoki-Suchtgen ;-D


    @ Sunshine

    Zitat

    Hier kann man sich ja prima Anregungen zum Kochen holen :-q

    DAS war vor X Jahren der Grund der Fadeneröffnung! Schön, dass Du auch zu uns gestossen bist und am "runden Tisch" Platz genommen hast.


    @ destiny

    Zitat

    Schoggisucht ist optional für uns Schweizer, kein Käse zu mögen ist allerdings ein Grund, ausgebürgert zu werden ;-)

    Ja, da stimme ich bei! Schoggisucht ist eine genetische Bereicherung, finde ich - andere finden, es sei ein Genedefekt ;-D Käse... man muss schon SEHR vorsichtig sein: es gibt Kreise in der engsten Verwandschaft, wo man sich nicht outen darf, dass man Raclette lieber hat als Fondue. Das gibt gleich einen Glaubenskrieg. Diskussionen über "welches ist der beste Raclette-Käse?" werden abgewürgt zugunsten ellenlanger Ausführungen über "die beste Fonduemischung". Käseschnitten aus übrig gebliebenem Raclette/Fondue werden hingegen ohne Glaubenskrieg in beiden Lagern einträchtig genossen.

    @ afri

    Zitat

    Maisels ist offenbar großes Kino, das Bier betreffend

    Soll' ich wieder mal eine Gutenachtgeschichte erzählen? An einem heissen Julitag endete unser Besuch bei Kleinbruder in Bayreuth. Vor der Abreise schleppte er uns in den wunderbar kühlen, duftenden Braukeller der Maisel-Brauerei. Die machten Führungen für Hinz- und Kunz. Am Ende der interessanten Führung -auch für Nicht-Biererinnen wie mich - gab es ein riesiges Riesenglas Maisels. Für die "Damen" ein ebensolches Glas Fanta. Nicht obergärig, sondern oberklebrig.


    x:) und Kleinbruder liessen das herrlich kühle "Flüssigbrot" durch die Kehle rinnen und ich durfte ausgiebig "Schäumen" (=Schaum kosten). Dann ging es wieder rauf in die tropische Sommerhitze und ab auf den Bahnhof und in den Zug... Selten habe ich meinen x:) SO beschwingt gesehen und ich habe TIEF geschlafen bis ich in Nürnberg wachgeschüttelt wurde. ER hatte ein Räuschchen und ich einen Schaum-Suff.

    @ afri

    Zitat

    Geht doch

    Ich kann, wenn ich WILL. Nur will ich oft nicht wollen. :-p (Würdest Du hertöffen, würde ich wollen wollen.)

    Zitat

    Mein Forenname lässt erahnen, welches Cola ich bevorzuge

    Das war ja auch MEIN liebstes Cola und der Grund, warum ich Dich mal anschrieb (vor 100 Jahren), denn ich ahnte, dass der Nick etwas damit zu tun haben könnte.


    Fritz-Cola kenne ich nicht. Und afri gibt es hier so ewig nicht mehr. In Schweden lasse ich mir jeweils eine Leitung ins Haus legen, die "Apotekens Kola" spendet und saufe mich 4 Wochen lang voll damit. Dieses Cola ähnelt sehr dem verschollenen afri-Cola.

    Zitat

    Ende Langtext ohne konkretes Ergebnis meinerseits.

    Ging mir jetzt auch so. Tschuldigung an alle, die sich jetzt gelangweilt hatten.


    Ernsthaft: Morgen mache ich eine Hackfleischwähe und Salat.

    Guten Morgen *:)


    Vielen Dank für die liebe Begrüßung @:) :)*


    Die Kohlrouladen waren ein Traum (das erste Mal, dass ich mich daran versucht habe, hatte mal gehört, die wären so viel Arbeit, fand ich aber gar nicht...).


    Heute muss es schnell gehen, deswegen mache ich eine Blätterteigpizza (gekaufter Blätterteig, belegt mit Senf, statt Tomatensauce, gekochtem Schinken, frischen Tomaten und geriebenen Gouda). Ist Sau-Lecker :-q

    Zitat

    Schoggisucht ist optional für uns Schweizer, kein Käse zu mögen ist allerdings ein Grund, ausgebürgert zu werden ;-)

    :-D Verstehe, ich dachte, man darf nur nicht das Brot im Fondue verlieren. ;-)

    @ Graumsel

    Zitat

    @ Comran

    ":/ 

     :°( ;-)

    Zitat

    Nein, keine Ehrensache - wir haben wohl ein Schoki-Suchtgen ;-D

    Verstehe. Ich bin in letzter Zeit oft mit Eurer Fluggesellschaft geflogen. Da gab es ziemlich oft Schokistükchen. Manchmal wär mir ein Stück Käse lieber gewesen... ;-)