Das freut mich, dass ich eine Anregung geben konnte. Hier mal das Rezept:


    Champignons waschen und aushöhlen. Ausgehöhltes Pilzfleisch beiseite stellen. Champignonköpfe auf ein Backblech oder eine Auflaufform legen.


    Eine Zwiebel in kleine Würfel hacken und in heißem Öl glasig anbraten. Ca. 250-300g Hackfl hinein geben und mit anbraten. Wenn das Fleisch gar ist, das Champignonfleisch mit anbraten. Anschließend eine halbe Tube (ich mach immer etwas weniger) Tomatenmark zufügen, eine Knobi auspressen und gut vermengen. Kräftig pfeffern und salzen.


    Dann das Fleisch löffelweise in den Champignonköpfen verteilen. Mit Gouda oder Mozzarella belegen und im Backofen bei ca. 220 ca. Grad 30 Minuten backen (kein Umluft/bei Umluft ca. 180-200Grad) ;-)

    Zitat

    bei uns gibt's heute Abend Panaeng Gung (rotes Garnelen-Curry)

    Hmm, das wär sicher auch meine Kragenweite. Magst du mir das Rezept hier geben?


    Schaut so aus, als magst du es gern exotisch.... Genau mein Wetter ;-D

    @ Yucca

    @:) Hier kommt ein Riesendank für Dein Rezept. Die Champignons habe ich schon gekauft heute, sie hatten sogar die braunen, die mir viel lieber sind. (Finde sie aromatischer, aber vielleicht ist das nur Einbildung.)

    @ Hoffnungsvolle:

    Das Rezept kann ich gerne posten, muss jedoch gestehen, dass wir das Orginalrezept das wir einmal mit einem Koch in Thailand gekocht haben mitlerweile eigentlich nicht mehr nutzen und das Gericht eher frei kochen (mit Ausnahme der Paste selbst).


    Here u go:


    400 g Garnelen (Gewicht ohne Schale)


    2 EL Panaeng Currypaste


    6 EL Öl (neutral)


    150 g Kokosmilch


    2 EL Palmzucker (notfalls brauner Rohrzucker)


    1-2 EL Fischsauce (wenn möglich Tiparos, Tra Chang oder Squid oder eine andere vernünftige Marke – eher zu wenig als zu viel)


    1 TL Kapi (Garnelenpaste – im zweifelsfall erstmal auch lieber etwas weniger)


    roter Chili (so viel wie vertragen wird^^)


    20 g Basilikumblätter (wenn man das Gericht zusätzlich mit frittiertem Basilikum servieren möchte etwas weniger nehmen)


    2-3 Kaffir Blätter (nach Geschmack)


    Öl im Wock erhitzen, Currypaste darin anrösten und mit Kokosmilch ablöschen.


    Kurz aufkochen, dann Gernelen zugeben und mit Palmzucker, Fischsauce und Kapi abschmecken.


    Sobald die Garnelen gar sind Chili, Basilikumblätter und Kaffir Blätter zugeben und mit Reis servieren.




    Panaeng Currypaste:


    5 Thaizwiebeln (alternativ Schalotten)


    einige kleine Thai Knoblauchzehen (entsprechend etwa 5 normale Knoblauchzehen)


    5 cm Galgant


    4 Stängel Zitronengras


    6-8 große rote Thai Chilies (getrocknet)


    1 Kaffirlimette (die Schale)


    1,5 TL Koriandersaat


    2 Korianderwurzeln


    1,5 TL Salz (feines)


    1-2 TL Kapi (Garnelenpaste)


    Chilies etwa 15 min in heißem Wasser einweichen und Samen entfernen.


    Koriandersaat in einer Pfanne anrösten.


    Limette heiß abwaschen, gut abreiben und Schale abschälen / abreiben.


    Alle Zutaten (bis auf Garnelenpaste und Salz) klein hacken und mörsern. Sobald man eine Paste hat Kapi und Salz zugeben und gut vermischen.


    Sollte die Paste am Ende zu trocken sein (es ist auch eine trockene Chilipaste) kann man noch etwas (!) Wasser einarbeiten.

    Ach Grauamselchen, immer wieder gerne @:) :)_


    Nehme aber bitte nicht zu viel von dem Tomatenmark!! ImRezept steht zwar eine halbe Tube, aber das wäre mir viel zu viel. Ich mache das immer nach Geschmack! Einfach mal ausprobieren.


    Die braunen Champions hatten wir gestern auch :-q Die mag ich auch viel lieber. Leider hatte ich den Ofen falsch eingestellt. Na ja, hat aber auch gut geschmeckt.

    @ YuccaPalme

    Zitat

    Leider hatte ich den Ofen falsch eingestellt.

    Komm' Schwester, reich' mir die Hand... ist mir auch schon passiert und die Champignons waren leicht "ledrig". Ich hab' das Desaster als "überlagerte Ware" meinen Mannen verkauft und sie halfen mit, über den Grossverteiler zu schimpfen... |-o

    @ Shimone

    Wow, da sind lauter Dinge drin, die ich nicht kenne, und ich dachte immer, ich bin gut sortiert :-o


    Da muss ich wohl erstmal einkaufen gehen :-D


    Dank dir für die Mühe, das zu posten. Ist ja recht lang.


    Hoffentlich bekomm ich die Zutaten hier auch %:|


    War erst kürzlich im Asialaden...,aber Kräuter hab ich da keine gesehen ":/


    Will das aber auf jeden Fall nachkochen. Nochmals schönen Dank!


    Bei mir gibt es heute Kürbispüree mit Sojagulasch in Käsesosse :-q

    Genau, sie haben ledrig geschmeckt!! Bzw.. waren ledrig!Hatte die ganze Zeit nach einem passendem Wort gesucht ;-)


    Ich glaub, Männe mochte das nicht so sehr. Sonst gibt er immer einen Kommentar ab, aber gestern war er ganz still :-o


    Heute werde ich wohl nichts kochen. Heute abend ist Osterfeuer! :)z Da hol ich mir ne Wurscht vom Grill ;-D