Nach ewig langer Abstinenz melde ich mich auch mal wieder hier im Forum :=o


    Da mein Mann noch "Baby-Urlaub" hat, werden wir das gute Wetter heute noch mal nutzen und später den Grill anwerfen – ich freu mich :-q

    @ Sayang

    hast du ein Baby bekommen? Kann man noch gratulieren oder bin ich schon zu spät dran?


    Egal gratulieren kann man immer.


    Ich bin ja vor knappen 8 Monaten auch Mama geworden.


    Grillen wär echt mal wieder toll. x:)

    Oh wie schön. x:) Ich sag nun etwas was du bestimmt schon ganz oft gehört hast.


    Genieß die Zeit die, Kleinen werden so schnell groß. Ich seh es an meiner. Sie wird nächste Woche 8 Monate alt und von Baby hat sie nicht mehr sooooo viel. Sie fängt bald an zu krabbeln, also Robben geht schon, essen tut sie wie ein Weltmeister, hat 2 Zähne und sie brabbelt schon Papa und Opa das zwar noch unbewusst, aber das ist der anfang vom Reden.


    Ruh dich aus wo du kannst und genieße die Zeit wo dein Mann noch zu Hause ist und lass dich ein bisschen verwöhnen. :)*


    So nun aber genug geplappert, ich sollte was tun bevor meine Prinzessin wieder aufwacht. ;-D

    Am Wochenende haben wir, wie schon erwähnt, gegrillt, sogar zweimal. Für mich gab es leckere gefüllte Riesenchampignons, Grillkäse (Halloumi), Gemüsespieße, Kartoffeln und Baguette, dazu Currysauce und Elchsauce nach Yuccas Rezept. :-q x:)


    ??Doch keinen vegetarischen Hot Dog vom Grill, aber ich glaube Hot Dogs gibt's dann nächste Woche, allerdings ohne Grill??


    Heute gab es Kichererbsencurry mit Basmatireis. War gut, aber es ist so viel Reis übrig. :-/ Hat jemand 'ne Idee für Reisresteverwertung? (Am Besten etwas was man mit und ohne Gemüse machen kann, da Freund kein Gemüsefan ist)

    @ Sayang:

    Von mir auch Glückwunsch zum Baby! :-@

    deconstructed fried rice:


    Knoblach und ein stück Ingwer grob würfeln, so 2 Millimeter kantenlänge, in neutralem Öl golden braten. Ingwer und Knoblauch aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.


    Gewürfelten Porree in die Pfanne, nach ein paar Minuten kalten gekochten Reis dazu, weiterbraten.


    Servieren mit einem Spiegelei obendrauf und den knusprigen Ingwer- und Knoblauchstücken, Sojasoße und wer hat einem kleinen Schluck Sesamöl.

    @ Sayang

    ich freue mich so für Dich und Deine Familie - alles Gute Euch! Dem kleinen Herzchen wünsche ich Gesundheit, Glück und ein langes, schönes Leben.


    Heute war mal wieder Apfelwähentag - mit Zimt-Schlagrahm obendrauf.