Das Rezept klingt lecker, Sayang, ich denke, das probieren wir auch mal aus! Allerdings ohne Garnelen. ;-) Reddragon könnte die Garnelen ja vielleicht auch weglassen?!




    Gestern habe ich in die Reste der Kürbis-Cannelloni noch ein paar Lasagneblätter gelegt und nochmal mit Käse bestreut (hätte ja gerne noch ein paar Zucchinischeiben dazugetan, aber wir hatten keine Zucchini mehr :°( ), so hatte ich ein Mittagessen und die Reste verwertet. Dazu habe ich Feldsalat mit Kirschtomaten, Walnüssen und einem Honig-Balsamico-Dressing gegessen. :-q


    Abends wollte mein Schatz dann noch Pizza holen, davon habe ich aber nicht mehr viel geschafft. Den Rest gibt's jetzt und abends noch ein wenig Kartoffel- oder Tomatensuppe. Ich tendiere zu Tomaten. Mal sehen.

    @ Reddragon

    Zitat

    Grauamsel hat mich inspiriert

    Schön, dass auch ICH mal jemanden inspirieren konnte. So oft hole ich mir die Menu-Ideen hier und hoffe, der Faden lebt noch lange. Bald werden es 3Jahre sein; ich hätte das NIE gedacht.


    Morgen ist wieder Enkel-Tag. Er darf, wenn er will, am Donnerstagabend anrufen und ein Essen nach Wunsch "bestellen". Wenn er nicht anruft, gibt es das, was ich mir ausgedacht hatte.


    Es ist also noch alles offen.

    Hey ihr Lieben! Auch ich melde mich mal wieder *:)


    Kann mir jemand erklären wie man Zwetschgenkompott macht und was man sonst aus den Früchtchen machen kann? Kuchen hab ich schon gebacken, aber noch eine große Schüssel vor Zwetschgen hier.

    @ Gänseblümlein

    schöööön, dass Du wieder da bist :)_


    Ich schütte 2cm hoch Rotwein (je nach Zwetschgenmenge und Pfannengrösse) in die Pfanne und koche darin auf kleinem Feuer (dass sie nicht zerfallen) die Zwetschgenhälften ziemlich weich. Dann kommt noch Zimtzucker dazu, soviel man will, damit das Kompott süss genug ist.


    Ich serviere das Kompott zu Griessbrei oder Milchreis. Dieses "Menu" trägt mir jeweils ein Extrageknuddel vom x:) ein. Vielleicht auch DIR vom Blümerich.

    Muss es Wein sein? Den Rest trinkt hier wohl so schnell keiner aus (wie lang hält sich Wein, wenn er offen ist? Oh je, ich hab mal wieder keine Ahnung...)


    Lässt sich das danach gut einfrieren?


    Ein :)_ zurück an dich

    Zitat

    Joli84


    Die Süsskartoffelsuppe war ein Gedicht! Sehr lecker und heute Abend setze ich sie dem Rest der Familie vor. Mal sehen, was die anderen sagen.

    Schön, das es dir geschmeckt hat, hast du mit Orange oder ohne? was sagt der Rest der Familie dazu?