Wo ihr gerade dabei seid, über Gerichte nachzudenken, könnt ihr mir vielleicht auch auf die Sprünge helfen?


    Aaaaalso:


    Ende des Monts steht hier mal wieder ein Krimidinner an. Es läuft so ab, dass ich ein 3-4 Gänge-Menü koche für 11 Leute und wir im Laufe des Abend versuchen, bei dem gemeinsamen Essen versuchen, den Mörder zu finden. Jeder hat vorab seine Rollenbeschreibung und während des Spieles kommen noch Hinweise, Gerüchte und Fährten hinzu.


    Letztes Jahr war es ein super lustiger Abend, der wiederholt werden soll :)z


    Einziges Manko war: Ich konnte meine Rolle kaum richtig spielen, da ich immer wieder in die Küche huschen musste. Außerdem konnten wir die Zeiten, die ich vorher geplant habe, nicht halten, so dass der Reis dann angebrannt war und der Nachtisch nicht kalt genug %-|


    So, Erfahrung macht klug. Außerdem sind wir mittlerweile umgezogen, so dass mir eine große Wohnküche zur Verfügung steht – Kochen, Anrichten und Dinner findet also im gleichen Raum statt :)^


    Langer Reder kurzer Sinn:


    Ich suche ein 3- oder 4-Gänge-Menü, das sich gut vorbereiten lässt, bei dem es auch nichts ausmacht, wenn es eine halbe Stunde warm stehen muss o.ä.. Es muss nichts exklusives oder so sein. Hauptsache nicht stressig :-)


    Meine Idee war bisher, als Hauptspeise Lasagne zu machen.


    Als Vorpseise wäre eine Suppe wohl recht leicht, ich mag Suppe leider so gar nicht :-/


    Kennt ihr noch schöne Vor- und Nachspeisenrezepte? Vielleicht noch eine Kleinigkeit wie Bruchetta vorab?


    Bin gespannt und bedank mich schonmal @:)

    Was haltest du von Canapes (schreibt man die so ":/ ) vor ab dann einen Salat als richtige Vorspeise


    Hauptgericht die Lasagne oder einen anderen Auflauf.


    Und als Nachtisch Panna Cotta mit Himbeersoße oder so. Das könntest du fast alles schon am Mittag vorbereiten und hättest abends nicht all zu viel Arbeit. ;-)

    @ Lilalina

    Du könntest dieses Eis machen:


    http://www.chefkoch.de/rezepte/707551173363759/Cremiges-Schokoladeneis.html


    Ich habe die 50 g Schokoraspel weggelassen und nur 200 Sahne genommen (hatte gerade nicht mehr). Bei mir ist es besonders toll geworden mit Zartbitterschokolade. Jetzt in der kalten Jahreszeit könntest du ein paar Weihnachtsgewürze reintun.

    Super lecker und gut vorher zuzubereiten, Zitronenquark.


    Rezept für 4 Personen


    500 g Magerquark


    4 EL Zucker


    1 Päckchen Vanillezucker


    4 EL Zitronensaft


    abgeriebne Schale einer Zitrone


    1 Becher (250g) Schlagsahne


    40 g Mandelblättchen


    Bis auf die Sahne alles miteinander verrühren, die geschlagene Sahne drunter heben. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten und den Quark damit garnieren.

    Hier gab es auf ausdrücklichen Wunsch eines Kindes Labskaus mit Spiegelei, Gurken und Rote Beete und zum Nachtisch den besagten Zitronenquark.


    Letzten Sonntag habe ich endlich wieder eine Hühnersuppe gekocht, 12 Liter waren es sicher.


    Nur ist dann nach 2 Tagen leider nichts mehr von da.


    Da Hühnersuppe im Sommer schnell umkippt koche ich sie dann nicht, um so mehr hat die Familie sich darüber gefreut.

    Fürs Krimidinner fällt mir noch ein: Lachswraps als Vorspeise (ich kann n rezeot raussuchen, wenn du magst, das ist mit nem ganz dünnen pfannkuchenteig vom blech, ner merrettichsoße und eben lachs, das wird dann gerollt und in scheibchen geschnitten, fertig. n bißchen salat dazu und njamm. Oder einfach sowas wie gürkchen etc, das find ich auch gut dazu.


    Als Nachtisch find ich immer Tiramisu ungeschlagen, auch zum vorbereiten. Oder einfach nen Obstsalat und vielleicht ne kugel eis dazu?

    Vielen Dank schonmal für die Ideen @:)

    Zitat

    Canapes (schreibt man die so ) vor ab dann einen Salat als richtige Vorspeise

    Find ich gut, ich weß nur nicht, was für einen Salat. Einfach gemischten? Wirkt irgendwie langweilig, oder? Hat da jemand vielleicht eine etwas "ausgefallene" Idee für einen Vorpseisensalat?


    Panna Cotta mag ich selber leider so gar nicht.


    Das Eis geht wegen mehreren Schwangereren leider nicht, weil rohe Eier verarbeitet sind. Aber die Eis-Idee finde ich gut, kann man ja auch sehr leckeres kaufen und mit Obst/Soßen erweitern. Darf nur nicht wieder so viel zum Anrichten sein, das kann man bei Eis ja schlecht vorbereiten.


    Zitronenquark hört sich auch lecker an, leider hatte ich letztes Jahr schon Limettenmousse gemacht, das ist mir zu ähnlich.

    Zitat

    Lachswraps als Vorspeise

    Genau das hab ich auch letztes Jahr gemacht :)^ Kam auch super gut an bei allen...jetzt weiß ich nicht, ob ich das schon wieder machen kann?


    Was haltet ihr von so Mini-Quiches als Vorpeise mit ein bisschen Salat?

    @Krimidinner

    Als Nachtisch würd ich auch eine Quark- (wahlweise Joghurt-)Speise vorschlagen, die kann man dann schon am Tag zuvor machen. Und als Vorspeise eine Suppe, die vor dem Servieren nur noch mal aufgewärmt werden muss oder ganz einfach einen schönen Salat? Als Hauptgang vielleicht etwas aus dem Ofen, das man gut vorbereiten und dann zur Not bei niedriger Temperatur auch ein wenig länger drin lassen kann?


    Wo bekommt man denn die Story usw. für das Krimidinner her? Ich find die Idee klasse und würd das gerne mal machen :-)


    Wir müssen heute Mittag ersrt mal Wocheneinkauf machen, mal schaun, was es dann heute Abend zu essen gibt. Ich hätte mal wieder Lust auf grüne Bohnen und Hack in Sojasoße und Reis dazu :-q Heute Mittag gibt's nen griechischen Salat mit Pizzabrot, Überbleibsel vom gestrigen Abendessen...

    @ Sayang:

    Hab schon ein schlechtes Gewissen, weil ich so viele Einschränkungen nenne |-o Aber ich esse furchtbar ungerne Suppe und gerade bei meinem eigenen Dinner sträubt es mich, als Vorspeise Suppe zu machen ;-)


    Hast du für einen Salat eine gute Idee? Ich mach immer nur langweiligen Rohkost-Salat mit Joghurt oder Essig-/Öl-Soße |-o ;-)


    Als Hauptspeise hatte ich schon an Lasagne gedacht, schmeckt allen, lässt sich vorbereiten und ob die 20 Minuten länger im warmen (nicht heißen) Ofen bleibt, ist ja relativ egal.


    Ja, die Stories kann man fertig kaufen. Ich hoffe, ich darf den Link hier so reinstellen?! http://Krimi-Total


    Du erhälst dann verschlossene Umschläge mit den Rollenbeschreibungen, einer Spielanleitung, Zusatzinfos (Sitzplan etc.) und Hinweisheftchen für jeden Spieler, die während des Spiels neue Erkenntnisse, Hinweise, Gerüchte usw. liefern.


    Ich war vorher etwas skeptisch, ist aber letztes Jahr super gut angekommen und alle Mitspieler haben sich tierisch reingesteigert, um den Mörder zu entlarven ;-)

    @ lilalina

    Das Schokosouffle von chefkoch soll ganz gut sein (mit flüssigem Kern).


    gemischter Salat? Mit Kürbiskernen, Sonnenblumen- oder Pinienkernen. Mit Honig-Senf-Dressing oder Kürbiskernöl. Mit Thunfisch und Zwiebel und Oliven oder Mozzarellakugeln oder Feta oder sowas. Mit panierten Backhendlteilen (normal/Kürbiskerne/Cornflakes) oder Putenbrust oder Truthahndings.


    Wir hatten letztens so Plastikampullen bzw -pipetten auf einem Thunfischsalat (wobei es eben so ganze Thunfischstücke waren wie beim Sushi), da konnte man sich das Dressing selber drübertun.