Bei mir steht ein linseneintopf auf dem Herd und köchelt langsam vor sich hin. Noch schnell die Würste kleinschneiden und fertig :-q


    Geht es euch auch so, dass ihr beim Plätzchenbacken immer Heißhunger auf deftiges bekommt? ":/

    Wir hatten gestern Geschäftsessen und jeder durfte wählen, was er wollte und das Restaurant war ein nobles.


    Ich hatte winzige ausgebackene Griess-Schnittchen in Dreieckform mit Kräutern drin, 8Sorten Gemüse und zwar solche, die frisch zubereitet waren und zum Teil solche, die ich noch nie zuvor ass. Ein kleines, etwa muffingrosses "Aufläufchen" gehörte auch dazu und da hatte es Eier drin und Sahne - war lecker gewürzt. Dazu gehörte ein gemischter Salat. Ein herrliches Kunstwerk zum Essen war das! Zum Dessert hatte ich eine Mango-Quark-Crème und die war wunderbar erfrischend.


    Der Wirt hatte das Cheminée eingefeuert und das Holz knisterte gemütlich, und auf den blütenweissen Tischtüchern stand eine stilvolle Kerzendekoration.


    Scheffe ist ein Riesenschatz, dass er uns einmal im Jahr dermassen verwöhnt. Wir sind nämlich sonst auch gut gehalten: der Lohn ist ausserordentlich, wir werden auch gelobt für die Arbeit, Überstunden werden verdankt und nicht als selbstverständlich hingenommen - und wenn's mal nicht rund läuft, kann er das anständig sagen.

    Heute wurde wohl nicht gekocht. ;-D


    Bei uns nämlich auch nicht wirklich wir hatten TK-Baguettes. :=o


    Sagt mal was macht ihr eigentlich alles so an Weihnachten zum Essen?


    Bei uns gibt es an einem Tag Hirschgulasch mit Rotkohl und Kartoffelknödel.


    Am anderen Tag wissen wir es noch nicht so genau. Eventuell Zigeunerschnitzel mit Paprika und Reis dazu.

    Ich werde Heiligabend Lachspastete als Vorspeise machen, danach Zürcher Geschnetzeltes mit Bandnudeln, und meine Tochter sorgt für´s Dessert :=o


    Am ersten Feiertag gibt´s Gans bei meinen Eltern, und am Zweiten mache ich Grünkohl.

    Heute waren wir auch einem Geburtstag eingeladen und es gab ein Salatbuffet, Gyros mit Zaziki und Kroketten/Pommes.


    An Heiligabend werden wir mit Schwägerin und Schwiegervater Fondue machen, zum Nachtisch gibt's Bratäpfel, danach ist Bescherung.


    Am ersten Weihnachtsfeiertag ist immer großes Familientreffen mit allen Geschwistern meines Vaters (und Anhang), alle zusammen geben gutbürgerlich essen.


    Am 2. Feiertag sind wir wieder bei Schwägerin und Schwiegervater, da gibt's traditionall Sauerbraten mit Rotkohl und Knödeln, dazu gibt's selbstgemachtes Eis :-q


    Und dann müssen wir erst mal diäten ;-)

    IHR alle habt die Seuchen durch - und jetzt liegt die Amsel flügellahm im Nest. Eine selten blöde, hartnäckige Erkältung mit dem ganzen Programm.


    Weil hier immer Hühnersuppe empfohlen wird, habe ich mir eine gemacht und fand sie wirklich lecker. Etwas anderes hätte ich nicht essen mögen.