• Was kocht Ihr heute?

    Liebe Corona, weil ich immer dankbar bin, wenn jemand in irgendeinem Zusammenhang schreibt, was es zum Mittagessen gibt - und ich somit eine Anregung für die Kocherei vom morgigen Tag bekomme - eröffne ich hiermit einen entsprechenden Faden. Vermutlich sind hier die meisten berufstätig - so wie ich auch - und haben nicht viel Zeit, werktags aufwändiges…
  • 32 Antworten

    Pute in Sherry-Rahm-Soße war lecker. Musste eh improvisieren und hab anstatt Stangensellerie (Allergie) eine Stange Lauch genommen und die Soße mit Erbsen und geraspelten Möhren aufgepeppt. :-q

    Wir hatten noch Suppe aus Gemüse eingefroren, vom letzten Jahr, die musste jetzt mal bald weg und so haben wir sie mutig aufgetaut, mit Speck, Zwiebeln und Mettenden gepimpt. Meine Frau mag sie lieber püriert, also hat sie die Suppe in den Mixbecher gekippt und eingeschaltet. Muhaha, die erste Smoothy-Suppe der Welt :-)


    Ich hätte sie lieber mit unterscheidbaren Bestandteilen gehabt, aber heute kocht Frau afri und sie bestimmt/schreddert, also Cremesuppe. Wenigtens wurden die Creme und die fleischlichen Bestandteile erst später zusammengeführt, so dass wir wenigstens ein bisschen was zu kauen hatten.

    Man merkt, dass gutes Wetter ist, hier schreibt kaum wer. Gut so, genießt es :-)


    Heute gab's dem Wetter angemessene Fischbaguettes, selbst aufgebacken und belegt mit Eisberg und geräucherter Forelle, Frau afri zusätzlich Meerrettichsahne. Schlank und gut, auch wenn Forelle natürlich nicht gerade "praktisch fettfrei" ist.

    Das Problem ist, ich weiß noch nicht genau, was ich kochen werde. |-o Hab Muffins testgebacken, nur "dummerweise" in ganzer Menge, also hab ich schon Muffins geknabbert. Irgendwie nicht befriedigend, aber doch Essen.