• 38 Antworten
    Plautzator schrieb:

    Essen,essen,essen...

    Und wenn man schon jede Menge gegessen hat ? Mein Sättigungsgefühl hält nicht mehr lange an .. auch wenn ich 1-2Liter danach trinke.

    Dann isst du wahrscheinlich das Falsche oder hast lange Zeit komplett an deinem Hungerbedürfnis vorbeigegessen... Wenn es nicht krankheitsbedingt ist dann hat man sich das Sättigungsgefühl abtrainiert durch zu viel Nahrung.


    Bitterstoffe und Zähneputzen helfen gut. Oder die Disziplin trainieren.

    BeautifulDay89 schrieb:

    Dann isst du wahrscheinlich das Falsche oder hast lange Zeit komplett an deinem Hungerbedürfnis vorbeigegessen... Wenn es nicht krankheitsbedingt ist dann hat man sich das Sättigungsgefühl abtrainiert durch zu viel Nahrung.


    Bitterstoffe und Zähneputzen helfen gut. Oder die Disziplin trainieren.

    Okay Dankeschön, dann werde ich das mal versuchen.
    Ich habe jetzt knapp ein Jahr nicht auf mein Hungergefühl gehört und habe es unterdrückt. Dann wird wohl das damit zusammenhängen.

    BeataM schrieb:

    https://www.med1.de/forum/erna…tID=25777967#post25777967


    Du brauchst professionelle Hilfe bei Deiner Essstörung. Bitterstoffe und Zähneputzen werden Dir nicht helfen.

    Hm .. oh man.
    Braucht mein Körper dann diese Menge an essen wirklich die er mir mitteilt oder spielt er mir das nur so vor ?
    Ganz ohne Grund werde ich ja bestimmt nicht immer so oft und in der kurzen Zeit so ein extremes Hungergefühl haben.

    Knuddel123 schrieb:
    BeataM schrieb:

    https://www.med1.de/forum/erna…tID=25777967#post25777967


    Du brauchst professionelle Hilfe bei Deiner Essstörung. Bitterstoffe und Zähneputzen werden Dir nicht helfen.

    Hm .. oh man.
    Braucht mein Körper dann diese Menge an essen wirklich die er mir mitteilt oder spielt er mir das nur so vor ?
    Ganz ohne Grund werde ich ja bestimmt nicht immer so oft und in der kurzen Zeit so ein extremes Hungergefühl haben.

    Vielleicht hilft es, eine Weile einfache Kohlenhydrate bzw. Zucker wegzulassen, z.B. für ein paar Tage, und in der Zeit möglichst zwei bis drei Mahlzeiten zu festen Uhrzeiten zu sich zu nehmen. Die Mahlzeiten sollten eher gesund sein und nicht zu kalorienarm oder - reich sein. Also keine Pizza, aber auch keinen Salat ohne alles etc..


    Welche Lebensmittel lösen bei dir Heißhunger aus? .... Die solltest du natürlich erst einmal meiden, bis du wieder ein normales Hunger-Sättigungsgefühl aufgebaut hast.


    Ansonsten können auch hormononelle Ursachen für Heißhunger mitursächlich sien, auch für Bulimie oder Anorexie.

    Knuddel123 schrieb:
    Plautzator schrieb:

    Essen,essen,essen...

    Und wenn man schon jede Menge gegessen hat ? Mein Sättigungsgefühl hält nicht mehr lange an .. auch wenn ich 1-2Liter danach trinke.

    Oft ist der Zuckeranteil und der Anteil von Geschmacksverstärkern in deiner Mahlzeit der Grund dafür, dass das Sättigungsgefühl gar nicht einsetzt oder nur sehr kurz anhält. Daher sind natürliche und zuckerarme Produkte zu empfehlen. Natürlich muss du es über eine längere Zeit anwenden. Nur so gewöhnt sich dein Körper dran.

    Um das Sättigungsgefühl zu verlängern sind Vollkornprodukte und generell Gerichte mit Kohlenhydraten besser geeignet. Wenn der Heißhunger dann trotzdem mal aufkommt dann iss einen Apfel oder etwas Obst. Trainiere aber auch deine Disziplin um nicht immer zum Kühlschrank laufen zu müssen.