Wie kann man nach Ehec Skandal Klee Sprossen servieren?!

    (Urspr. Titel: "Ich verstehe das nicht!!!! ")




    Da sitzt man im Restaurante und bekommt sein Essen gebracht. Garniert mit Sprossen


    Da verging mir grad alles und ich hab es ohne die Teile gegessen und die Dinger beiseite geschoben. Wie kann man nach diesem Ehec Slandal diese Klee Sprossen nur servieren

    Ärger mich grad sehr

  • 17 Antworten
    Zitat

    Wie kann man nach diesem Ehec Slandal diese Klee Sprossen nur servieren

    Dann gehe aber auch kein Steakhouse - BSE


    Bitte kein Brot mehr im Restaurant - Mäusekot im Teig


    Bitte weder Obst noch Gemüse im Restaurant - Pestizide, Glyphosat, EHEC


    Bitte auch kein Geflügel und kein Schweinefleisch im Restaurant - Antibiotika und Futtermittelskandale


    Auch keine Pilze - radioaktive Verseuchung


    Und natürlich auch keine Eier - Dioxin und Fipronil


    Natürlich auch keine Döner mehr - Gammelfleisch


    Lasagne ist auch tabu - es sei denn Du magst Pferd


    Diese Liste lässt sich beliebig verlängern ...


    Das gilt selbstverständlich auch für alle gekauften Lebensmittel, egal ob Supermarkt oder Bio-Bauer.. weil Luft und Wasser machen ja nicht halt an den Grundstücksgrenzen der Biohöfe.

    Zitat

    Da sitzt man im Restaurante und bekommt sein Essen gebracht. Garniert mit Sprossen


    Da verging mir grad alles und ich hab es ohne die Teile gegessen und die Dinger beiseite geschoben. Wie kann man nach diesem Ehec Slandal diese Klee Sprossen nur servieren

     ??? ? Ärger mich grad sehr

    Na wenn du sonst nix hast worüber du dich ärgerst würde ich das als Erfolg verbuchen. Ich mag Sprossen. Ansonsten kann ich mich nur @EllaPropella anschließen...

    https://de.wikipedia.org/wiki/HUS-Epidemie_2011 für Charlie.


    Das war schon übel, ein Kollege von mir ist betroffen, schwerst nierenkrank, dienstunfähig, Dialyse. Wenn es einen erwischt, ist das schon eine sehr ernste Erkrankung, es gab ja auch leider eine Menge Tote zu beklagen. Auslöser waren angeblich falsch gelagerte bzw gezogene Sprossen aus China. (soweit ich mich erinnere und was die Medien so verbreiteten). Ob das wirklich stimmt, weiss ich nicht.


    Ich sehe es wie Shojo ... legt man die Dinger eben beiseite und ißt sie nicht, wobei hier in Hamburg Sprossen immer aufgeführt sind in der Salatkarte und dann kann man ja darauf hinweisen, dass man keine möchte.

    Du hast knusprige Pommes vergessen - Acrylamid!


    Ansonsten würde mir im Restaurant sowas nie in den Sinn kommen. Ich bin schon froh, wenn der Tischnachbar keinen Dachschaden und nen Aufmerksamkeitsdefizit hat... ;-)