Wie lange Marmelade geöffnet stehenlassen?

    Kleine Frage...


    Ich studiere seit heute wieder (Semesterbeginn) und war ca. 1 1/2 Monate zuhause. Kurz bevor ich nach Hause gefahren bin, habe ich hier in meiner Studentenstadt ein Glas Heidelbeermarmelade geöffnet, um Belag für meine Eierkuchen zu haben. :-q


    Nun steht dieses Glas immer noch da. Meine Eltern fragen mich, ob ich denn des Wahnsinns sei, es so lange stehenzulassen, ich hätte es mit heimnehmen oder wegschmeißen sollen. Aber ehrlich gesagt... ich habe das Glas aufgemacht und dran geschnuppert, auch probiert... Es riecht noch normal, nicht schlecht oder so. Optisch ist auch nichts erkennbar.


    Is halt nur bisschen Flüssigkeit drin, ähnlich wie bei Quark (also heidelbeerfarben, kommt bei mir aber manchmal bei Marmelade vor).


    Meine Frage – kann ich die Marmelade morgen Mittag bedenkenlos auf meine Eierkuchen schmeißen oder sollte ich doch erwägen, die wegzuwerfen? Habe Angst, dass da was im Argen ist, was ich nicht sehe oder so. :=o

  • 16 Antworten

    Unsere Marmelade steht auch meist so lange rum, bis sie dann irgendwann alle ist.


    Wir leben alle noch :)^


    Ich glaub, Marmeladen, in denen mehr Süßstoff als Zucker enthalten ist, werden schneller schlecht.

    Solange sie noch nicht schimmelt... Ich war auch 2-3 Wochen nicht da, und hatte vorher ein Glas geöffnet. Habe es aber in den Kühlschrank gestellt. Alles gut, ich lebe noch*g*.


    Aber es scheint wohl von Marmelade zu Marmelade unterschiedlich zu sein, ich hatte auch schon eine, die war maximal eine Woche geöffnet und als ich wiederkam hatte sich leider schon Schimmel gebildet :-(

    Darf ich mal fragen, wie schnell ihr ein Marmeladenglas verputzt... manchmal stehen die doch mal wochenlang im Kühlschrank und ich käme nie auf die Idee, dass sie verdorben ist, wenn kein Schimmel drauf is. Wofür hat man seine funktionierenden Sinne. Wenn se gut riecht, normal schmeckt, unauffälig aussieht, was gibt es für Gründe diese wegzuahuen. ":/

    Bei mir dauert es schon eine Weile bis ich ein großes Marmeladenglas endlich verbraucht habe, steht bei auf jeden Fall länger als einen Monat rum..Manchmal habe ich einen regelrechten Marmeladenhunger, und dann auch wieder eine Weile nicht..

    Wo ich den Faden schon mal habe... Was sagt ihr zur Haltbarkeit geöffneter Schlagsahne? Vielleicht liest das hier ja noch jemand... ;-D


    Meine Mama liegt mir monatelang schon scherzhafter Weise damit in den Ohren, dass ich ihr ja noch einen "Eisbecher" schulde und wann ich ihr denn mal einen ausgeben würde. (Entsteht meist, wenn sie in belanglosen Situationen fragt "Gibst du mir dafür ein Eis aus?")


    Letztes Wochenende war mein Freund bei mir und wir kamen auf die fixe Idee, Eis zu kaufen... Schlagsahne natürlich gleich dazu (Erdbeeren gabs auch noch). Schlagsahne wurde nicht ganz leer und irgendwann Anfang Mai will meine Mutter mich hier besuchen kommen. Nun frage ich mich, ob ich die Sahne hier solange im Kühlschrank stehenlassen kann, damit ich sie mit ihrem gewünschten lecker Eisbecher überraschen kann. |-o

    Ich stelle meine Marmelade immer in den Kühlschrank und da bei uns meist mehrere Sorten geöffnet sind dauert es halt auch länger bis sie verbraucht sind. Solange kein Schimmel sichtbar ist oder sie gärig riecht kannst du sie auch weiterhin verwenden.


    Was hast du für Schlagsahne?


    Wenn du Sprühsahne hast dann spüle die Kappe nach gebrauch mit heißem Wasser aus und stelle sie in den Kühlschrank da ist sie haltbar. Sollte es frische Sahne sein dann kannst du sie entsorgen denn die nimmt geöffnt schnell Kühlschrank geruch an und schimmelt auch sehr schnell.

    Nein, es ist Sprühsahne aus den herkömmlichen Blech(?)dosen. Bei selbstgeschlagener Sahne hätte ich mir denken können, dass die nicht lange hält, aber bei dieser Sahne, die abgepackt ist... Warum nicht einfach mal fragen? Meine Mutter meinte, 2-3 Wochen macht die schon mit, aber spätestens nach nem Monat würde sie die wegschmeißen. Solche Kuchenfälle hatten wir zuhause nämlich öfter schon.

    Weißt du, meist verhält es sich bei mir zwar umgekehrt, aber... In diesem Falle stehe ich zum Chemieprodukt.


    Meist schlägt meine Mutti die Sahne selbst, wenn jemand Geburtstag hat oder ein Feiertag ist. Finde ich auch löblich... Aber mir schmeckt diese Sahne irgendwie nicht. Sie kommt mir so fett vor, so heftig schwer... Im Gegensatz zu der Sprühsahne, die leicht wie ne Wolke ist, obwohl da bestimmt viel krasseres, ungesunderes Zeug drinne ist. ]:D