Hallo ihr,


    nun habe ich im Supermarkt "einweißreiche Zusatznahrung" gefunden. Kostet nicht soviel. Allerdings ist das Zeug süß :-/ Wenn ich es trinke, habe ich danach überhaupt keinen Appetit mehr. Und wenn ich es in der Früh trinke, habe ich stundenlang absolut keinen Appetit, nämlich auf nichts... Außerdem sind die Päckchen sehr sehr klein, so 150ml bis 200ml. Ich frage mich ob die kleinen Päckchen so viel bringen können ???


    :)D

    Hinten stehen ja die Kalorien drauf. Wenn du bei einer Mahlzeit vor 1000kcal satt wirst, machst du was falsch. Wenn du keinen Hunger hast, kannst du dann trotzdem "über" den Hunger essen in gewissen Maße? Was spricht dagegen das Getränk nach einer Mahlzeit zu trinken? Ist denn da Zucker drin? Davon kriegt man ja meist nach wenigen Stunden (einer) wieder Hunger! Iss einfach so viel und so häufig du kannst. Dass du meist keinen Hunger haben wirst, ist normal. Als ich angefangen habe richtig zu essen, hatte ich 3 Monate lang nie Hunger. Damals hab ich auch kaum was runter gekriegt inzwischen sieht das an nem normalen Tag so aus:

    Also hau rein und iss, auch wenn du keinen Hunger hast. Falls du Angst hast dich zu übergeben, dann war es definitiv viel zu viel. Es geht darum mehr zu essen, nicht dich zu zerstören!

    @ User73948

    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung x:)


    Jetzt verstehe ich wieso ich nicht zunehme, ich esse zwar, aber nicht kalorienreiche Sachen... und eher wenig, 1x am Tag viel, meistens abends. Und untertags eher wenig. Daher habe ich dann abgenommen, wenn ich abends eingeschlafen bin, weil ich zu müde war und daher Abendessen versäumt habe :-(

    @ User73948

    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung x:)


    Jetzt verstehe ich wieso ich nicht zunehme, ich esse zwar, aber nicht kalorienreiche Sachen... und eher wenig, 1x am Tag viel, meistens abends. Und untertags eher wenig. Daher habe ich dann abgenommen, wenn ich abends eingeschlafen bin, weil ich zu müde war und daher Abendessen versäumt habe :-(

    @ User73948

    Zitat

    Wenn du bei einer Mahlzeit vor 1000kcal satt wirst, machst du was falsch.

    Was soll denn das bedeuten? Zähle mir mal einige normale Gerichte (nicht Unmengen von Milch oder ein ganzes Glas Erdnussbutter) auf, die mind 1000kcal enthalten. 100ml Rapsöl ist ja wohl keine normale Ernährung, da kriegen die meisten Leute wohl Durchfall davon... Abgesehen davon, dass ich keine Milchprodukte vertrage, könnte ich niemals ein ganzes Glas Erdnussbutter verspeisen (viel zu süss und klebrig und ich müsste mich wohl danach übergeben, sofern ich es überhaupt runterkriegen würde)... Schon nur vom Lesen deines Ernährungsplans wird es einem fast übel. :-o

    Zitat

    viel zu süss und klebrig und ich müsste mich wohl danach übergeben, sofern ich es überhaupt runterkriegen würde

    Erdnussbutter ist nicht süß.


    Zudem hat ein ganzes Glas Erdnussbutter weit mehr als nur 1000kcal.


    Im Endeffekt finde ich es aber sinnvoller 5-7 mal 600kcal Portionen zu essen, als 3-4 mal 1000kcal Portionen. Aber jeder so wie er kann. Viele Männer müssen das tun, du als Frau glücklicherweise nicht. Also ist das doch alles kein Problem :-)

    Zitat

    Viele Männer müssen das tun, du als Frau glücklicherweise nicht.

    Ich weiss nicht, warum das ein Geschlechterproblem sein sollte. Ich bin leider seit jeher (schwer) untergewichtig. Ich esse 5-6 Mahlzeiten pro Tag, versuche auch die Kaloriendichte möglichst hochzuhalten. Wenn ich aber zu viel Öl/Fett beifüge kriege ich Durchfall, was dann auch zu vermindertem Appetit führt (und wohl auch zu einer verminderten Nährstoffaufnahme). Ich kann mir beim Besten Willen nicht vorstellen 1 ganzes Glas Erdnussbutter in einem Tag (und schon gar nicht aufs Mal) zu essen.

    Zitat

    Ich weiss nicht, warum das ein Geschlechterproblem sein sollte.

    Hm okay, ich meinte eher das Ausmaß. Natürlich gibt es auch Frauen, die sich anstrengen müssen um zuzunehmen! Nur sind dazu keine 3000-4000 Kalorien pro Tag erforderlich.


    Wenn es rein körperlich wegen dem Fett nicht geht und das zu Durchfall führt solltest du einen Arzt aufsuchen.


    Ansonsten kann man sich gut an Erdnussbutter gewöhnen:


    Über den Tag ganz normal essen (4-5 Mahlzeiten) und dann abends vorm noch schlafen 350g Erdnussbutter (=1 glas) mit Milch (0,5-1l). Vom Geschmack ergänzt sich das sehr gut und geht wunderbar runter.

    Beim Arzt (Internisten und Gastroenterologen, sowie Ernährungsberatung) war ich schon. Hat alles nicht geholfen. Es gibt einfach Leute, die zu viel Fett auf einmal nicht vertragen. Normale/Grössere Mengen Fett sind ja kein Problem, aber übermässige Mengen scheidet der Körper halt ungenutzt wieder aus. Logisch irgendwie...


    Ich wollte zu dem Ernährungsplan eigentlich nur anmerken, dass dieser wohl kaum für jedermann, der zunehmen will geeignet ist, da sich dabei wohl bei den meisten der Verdauungstrakt unschön melden würde...